Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Was haltet Ihr von Kunststoffgläser?

Kleines Seelchen

Aktives Mitglied
Hallo,

mich würde mal Eure Meinung dazu interessieren. Natürlich sind sie leichter, aber sehr Kratzempfindlich.. Was dann auch bedeutet, dass man sie nur mit Microfasertuch reinigen darf.
 

Anzeige(7)

kasiopaja

Sehr aktives Mitglied
Hallo,

mich würde mal Eure Meinung dazu interessieren. Natürlich sind sie leichter, aber sehr Kratzempfindlich.. Was dann auch bedeutet, dass man sie nur mit Microfasertuch reinigen darf.
Ich trage , aufgrund meiner hohen Sehstärke, schon seit Jahren, eigentlich seit es sie gibt , Kunststoffgläser.
Und sie sind nicht kratzempfindlicher.
Aber sehr viel leichter , als richtige Gläser.
Ich finde sie gut. Schon immer.
 

SFX

Aktives Mitglied
Hallo,

Kunststoffgläser sind ab einer bestimmten Sehstärke absolut unverzichtbar, da sie einen höheren Brechungsindex als echtes Glas haben. Das heißt, sie können viel dünner und leichter gestaltet werden, was einfach viel angenehmer ist und besser aussieht.

Die sind je nach Güteklasse auch entspiegelt und mit einer kratzfesten Beschichtung ausgestattet. Aber der Nachteil bleibt trotzdem: Auch die Beschichtung ist nicht endlos beanspruchbar und wenn diese Beschichtung hinüber ist, kann sie abplatzen und das Brillenglas ist irreparabel ruiniert.

LG,
SFX
 

Kleines Seelchen

Aktives Mitglied
Ich trage , aufgrund meiner hohen Sehstärke, schon seit Jahren, eigentlich seit es sie gibt , Kunststoffgläser.
Und sie sind nicht kratzempfindlicher.
Aber sehr viel leichter , als richtige Gläser.
Ich finde sie gut. Schon immer.
Wie reinigt Du sie? Ich wollte eigentlich normales Glas, aber der Optiker meinte halt, dass zu 90% nur noch kunststoffgläser verkauft würden.
Ja das Gewicht ist wohl das entscheidende.
 

kasiopaja

Sehr aktives Mitglied
Wie reinigt Du sie? Ich wollte eigentlich normales Glas, aber der Optiker meinte halt, dass zu 90% nur noch kunststoffgläser verkauft würden.
Ja das Gewicht ist wohl das entscheidende.
Ich nehme ein Brillenputztuch und wenn sie ganz dreckig sind einfach "Pril" oder einen ähnlichen Allzweckreiniger.
Ich trage seit es diese Kunststoff-Dinger gibt, nichts anderes mehr.
Die sind auch viel unempfindlicher , z. B. wenn die Brille umkippt oder runterfällt.
 

SFX

Aktives Mitglied
Wie reinigt Du sie? Ich wollte eigentlich normales Glas, aber der Optiker meinte halt, dass zu 90% nur noch kunststoffgläser verkauft würden.
Ja das Gewicht ist wohl das entscheidende.
Ich reinige meine Brille (Kunststoffgläser) mit Spülmittel unter fließendem Wasser. Unterwegs kann es auch mal gerne ein feuchtes Reinigungstuch sein.
 

GrayBear

Aktives Mitglied
Yep! Auch hier zählt das Gewicht. Ich hatte mich vor Jahren für richtige Gläser entschieden und mich immer geärgert, dass ich Druckstellen auf der Nase hatte. Dann habe ich Kunststoffgläser geordert und die anderen Gläser für eine "Harry-Potter"-Brille umschleifen lassen, die nun viel leichter ist. Tada! Die Druckstellen sind weg. Manchmal sollte man auf seinen Optiker hören.
 

SFX

Aktives Mitglied
Ach ja, ich empfehle IMMER die feuchten, einzeln verpackten Tücher für unterwegs. Grund: Sie reinigen viel besser als ein trockenes Mikrofasertuch, dadurch muss man deutlich weniger schrubben. Zusätzlich sind sie immer neu und frisch, bei einem "Dauertuch" verirrt sich einfach zu schnell doch irgend ein Krümelchen und dann ists schon passiert!

LG,
SFX
 

kasiopaja

Sehr aktives Mitglied
Ach ja, ich empfehle IMMER die feuchten, einzeln verpackten Tücher für unterwegs. Grund: Sie reinigen viel besser als ein trockenes Mikrofasertuch, dadurch muss man deutlich weniger schrubben. Zusätzlich sind sie immer neu und frisch, bei einem "Dauertuch" verirrt sich einfach zu schnell doch irgend ein Krümelchen und dann ists schon passiert!

LG,
SFX
Naja , es kommt auf das feuchte Tuch an. Aber im Prinzip sind mir die einzelnen , feuchten Tücher auch die liebsten.
Aber wenn es gründlich sein soll, dann Pril oder ähnliches.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
K Ich bin von einem Psychopathen behandelt worden - was kann ich tun ? Gesundheit 3
M Entzugserscheinungen- was hilft? Gesundheit 6
C Wasser im Bauch - Was ist das? Gesundheit 7

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • S (Gast) souli
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum betreten.
  • @ Rocco:
    :cool:
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben