Anzeige(1)

Was haltet ihr davon? Codex Alimentarius

G

Gast

Gast
Hallo,

heute bin ich über eine Seite gestolpert, die mich doch etwas schockiert hat:

Codex Alimentarius

Diesen ganzen Weltverschwörungskram würde ich vielleicht nicht unterschreiben, aber alles andere wundert mich kein bisschen. Es ist jetzt schon schwer genug, an unver"seuchte" Lebensmittel heranzukommen, wenn nicht unmöglich, und dass die versuchen, alle möglichen Alternativen zur Schulmedizin (für viele das einzige, was überhaupt hilft) zu unterbinden, schlägt dem Fass den Boden aus.

Ich finde, da muss was passieren. Nur was?

Um ehrlich zu sein, habe ich schon gar keine Lust mehr, mein Studium zu vollenden und arbeiten zu gehen, weil es mir sinnlos erscheint, in der "zivilisierten" Gesellschaft bestehen zu wollen. Von allen anderen wirtschaftlichen Krisen, die sich da so anbahnen, mal ganz zu schweigen. Es erscheint mir schlauer, sich zurückzuziehen und autark zu leben.

Eure Meinungen bitte!

LG,
Arne
 

Anzeige(7)

Peachly

Sehr aktives Mitglied
Um ehrlich zu sein, habe ich schon gar keine Lust mehr, mein Studium zu vollenden und arbeiten zu gehen, weil es mir sinnlos erscheint, in der "zivilisierten" Gesellschaft bestehen zu wollen.
Je nachdem was du studierst.... evtl. könnte dein erworbenes Wissen dir helfen gegen den Strom zu schwimmen.
Von allen anderen wirtschaftlichen Krisen, die sich da so anbahnen, mal ganz zu schweigen. Es erscheint mir schlauer, sich zurückzuziehen und autark zu leben.
Wenn das so einfach wäre, würden das sicherlich viele Menschen tun. ;) Aber Mensch kann ja klein anfangen... Tomaten wachsen auch auf'm Balkon, Brot backen ist kinderleicht, viele Dinge halten länger als man meint, etc pp
 

111kleinbuchstabe

Aktives Mitglied
Hallo,

heute bin ich über eine Seite gestolpert, die mich doch etwas schockiert hat:

Codex Alimentarius

Diesen ganzen Weltverschwörungskram würde ich vielleicht nicht unterschreiben, aber alles andere wundert mich kein bisschen. Es ist jetzt schon schwer genug, an unver"seuchte" Lebensmittel heranzukommen, wenn nicht unmöglich, und dass die versuchen, alle möglichen Alternativen zur Schulmedizin (für viele das einzige, was überhaupt hilft) zu unterbinden, schlägt dem Fass den Boden aus.

Ich finde, da muss was passieren. Nur was?

Um ehrlich zu sein, habe ich schon gar keine Lust mehr, mein Studium zu vollenden und arbeiten zu gehen, weil es mir sinnlos erscheint, in der "zivilisierten" Gesellschaft bestehen zu wollen. Von allen anderen wirtschaftlichen Krisen, die sich da so anbahnen, mal ganz zu schweigen. Es erscheint mir schlauer, sich zurückzuziehen und autark zu leben.

Eure Meinungen bitte!

LG,
Arne
Deine Threaderöffnung enthält nur Superlative. Wenn Du denn dermassen schockiert bist, dann kannst Du sicher Hilfe gebrauchen und darfst Dich gerne hier anmelden.

Frage: Was bringen Dir hier Anwortpostings (=Meinungen), dass Du Dich sogar darum bemühst, die Aufforderung "bitte" dahinterzusetzen?

Wenn Dir wirklich viel daran liegt, dann wäre es doch freundlich, Dir ein Profil zuzulegen. Als Gast zu schreiben ist doch etwas anonym. Ausser Du stolperst atemlos und termingejagt durch die Gegend und durchs Internet. Mach weniger. <- Ratschlag.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast

Gast
Danke für die ungefragte Persönlichkeitsanalyse, oder was auch immer das sein sollte.

Mich interessieren einfach Meinungen dazu, mehr nicht.

LG,
Arne
 
G

Gast

Gast
wikipedias neutralitaet mag grundsaetzlich hilfreich sein, oft aber nicht sehr aktuell. durch die krampfhafte neutralitaet enthaelt es oft viele informationen gar nicht. bei dem einen, zugegebenermassen etwas reisserisch formuliertem artikel, waren ja haufenweise quellen dabei. davon abgesehen habe ich grade selbst erlebt, wie ein pflanzliches mittel, das vielen leuten bei gewissen gesundheitlichen problemen geholfen wird, verboten wurde und nicht mehr in d erhaeltlich ist, nur noch in einer form, die nicht konsumiert werden kann.

da du offenbar nicht am thema interessiert bist und nur ueberheblich rumstaenkern moechtest, was vllt deinen tag aufwertet, dich aber in sehr unvorteilhaftem licht darstellt, antworte doch einfach nicht.

ich wuerde gerne beim thema bleiben. [...]
 

Peachly

Sehr aktives Mitglied
Was machst'n du, um dem ganzen Müll entgegenzuwirken? Schwimmste noch mit oder schon gegen den Strom? ;)

Es ist nun mal eine widerliche Politik die betrieben wird. Die EU hatte endlich mal eine gute Idee: die Ampelkennzeichnung auf Lebensmittel in Bezug auf Salz, Zucker, Fett (rot - besser nicht essen, gelb - naja, grün - okay). Wer hat's verhindert? CocaCola, Nestle, Danone und Co. Wie kann sowas sein.... arme Welt.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    LeonardB hat den Raum betreten.

    Anzeige (2)

    Oben