Anzeige(1)

Was für eine Familie?

T

TearOfBlood

Gast
Ich bin seid 8 Wochen weg von zu Hause...2 wochen auf der straße, 2 wochen pflegefamilie und jetzt so einwg/heim-dingens...vor einer woche bin ich 16 geworden...nichtmal an dem tag haben sie sich gemeldet...meine mutter hat innerhalb der zeit ein einziges mal gesagt ich soll zurück kommen, aber erst als es um geld ging...in 2 wochen ist das 2. Familiengericht und ich hab angst, dass ich wieder dahin muss...ich würde es nicht ertragen...meine mutter ist psyschisch krank und denkt, ich wär sie in neuer zeit oder sowas...mein vater versucht macht mich fertig weil ich ICH bin und mich nicht anpasse um zu sein, wie der rest der Menschen...
 

Anzeige(7)

Kawabonga

Mitglied
Hallo,
erstmal herzlichen glückwunsch nachträglich zu deinem 16.Geburtstag.
Ich bin auch früh weg von zu hause,ging nicht anders,ist aber trotzdem hart.Sag mal hast du denn beim amt irgendeinen ansprechpartner dem du vertraust?Ich denke mit 16 hat man ein gewisses selbstbestimmungsrecht,ich kann mir also nicht vorstellen das sie dich dahin zurück schicken werden,wenn du dich ganz klar dazu äusserst,also keinen zweifel daran lässt das du dort nicht wieder hin möchtest.Es ist schwer sich so klar gegen seine eltern zu wenden,schliesslich ist es ja die einzige familie die man hat,aber es ist sehr wichtig das du das tust.
ps.unter deinem eintrag steht der spruch,wer einmal im leben hinfällt bleibt für immer im dreck liegen,dem kann ich ganz und gar nicht zustimmen,man muss nur einmal mehr aufgestanden sein als man hingefallen ist...meine meinung
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben