Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

was bedeutet für Euch Liebe?

LunasVater

Mitglied
nun denn... neue Woche, neue Frage...

An die Mädels und die Herren...
Was bedeutet für Euch Liebe bzw. was ist Euch wichtig, damit Ihr es wirklich als solche bezeichnen würdet?
Wie wertet Ihr bestimmte Verhaltensmuster der (Eurer) Partner, oder was könnt Ihr gar nicht leiden?
Ist es Euch z.B. wichtig regelmässig (oft) Blumen (Geschenke) geschenkt zu bekommen? Wie wichtig ist Euch euer Freiraum, bzw. wo fängt dieser an und wo hört er auf?
Verzeiht Ihr leicht oder eher weniger leicht?
Glaubt ihr, dass es den (die) Richtige(n) überhaupt für Euch gibt?

und die alles entscheidene Frage...
wer möchte nicht, dass seine Antworten in einer offiziellen Studie erscheinen? :D
 

Anzeige(7)

Also ich denke liebe ist das gefühl, das nach der verliebtheit kommt, also dann wenn man die rosa brille abgenommen hat und den anderen so sieht wie er ist. wenn ich mich in der gegenwart des anderen nicht verstellen muss und wir uns genau so akzeptieren wie wir sind..
für mich ist liebe im widerspruch dazu aber auch kompromisse eingehen, mittelwege und ein gemeinsames tempo finden.

ich kann es überhaupt nicht leiden wenn mich jemand anlügt, ich denke man sollte über wirklich alles sprechen können und sich vertrauen. wobei ein bisschen gesunde eifersucht immer dabe sein darf ( meine meinung). und das man die zeit miteinander nutzt die man hat!

auf geschenke lege ich persönlich wenig wert, klar man freut sich schon aber so wichtig ist es nicht. da finde ich gutscheingeschenke über was persönliches shcöner.

freiraum... hmm ich denke jeder sollte etwas zeit für sich haben, seine freunde auch mal alleine treffen und kontakt zur familie haben können wenn er will und soviel er will. ich denke man darf sich nichts verbieten und sollte sich trotzdem nicht zu weit voneinander entfernen. wie immer also der mittelweg, mal macht man was zusammen und manchmal macht jeder was mit seinen leuten.

verzeihen tu ich eigentlich nicht so leicht, wenn jemand mein vertrauen erstmal verletzt hat muss er sich echt bemühen es wieder zubekommen- was noch lange nicht heisst ich vergesse was vorgefallen ist (schlechte angewohnheit:rolleyes:)

ja ansonsten weiss ich nicht obs den richtigen für mich gibt, woran merkt man das? aber vllt hab ich ihn ja schon gefunden, denn mit ihm alt werden fänd ich gar nicht so absurd:D
 

LunasVater

Mitglied
@calendria

:(
ich kann solche Gefühle nachvollziehen!
mir gehts ähnlich

Aber ein ganz GROßES ABER
Die Zeit heilt Wunden und irgendwann... das weiß ich... werde auch ich wieder lieben und Du auch! ;)
 

bibsi

Mitglied
Was bedeutet für Euch Liebe bzw. was ist Euch wichtig, damit Ihr es wirklich als solche bezeichnen würdet?

Für mich bedeutet liebe, das ich mich in "seiner" nähe glücklich fühle, verstanden werde, wir über alles reden können, es keine heimlichkeiten gibt, vollkommenes vertrauen, er weiß wie ich mich fühle und anders herum genauso, dass ich weiß wie "er" sich fühlt, ich ihn verstehe und es nie langweilig mit ihm wird.

Wie wertet Ihr bestimmte Verhaltensmuster der (Eurer) Partner, oder was könnt Ihr gar nicht leiden?

wenn ich raten muss, was er will und er mich kontrolliert, ist es keine liebe und kein vertrauen. statt dessen sollte er interesse zeigen, z.b. mich fragen wie ich mich fühle oder ob mich was bedrückt.
besserwisserei ist kein liebesbeweis, im gegenteil.
wenn er mich von etwas überzeugen möchte, dann muss er schon gute argumente bringen und auch kompromissbereit sein.

Ist es Euch z.B. wichtig regelmässig (oft) Blumen (Geschenke) geschenkt zu bekommen?

nein, als kleine aufmerksamkeit ist es viel schöner mal den kaffee ans bett gestellt zu bekommen oder ein gemeinsames frühstück im bett. oder abends eine schöne kuschelstunde mit passender musik, bei der man einfach zusammen träumen kann.
oder er kocht und deckt den tisch auch dementsprechend schön.

Wie wichtig ist Euch euer Freiraum, bzw. wo fängt dieser an und wo hört er auf?

meinen freiraum brauche ich auf jeden fall, genauso gewähre ich meinem partner den freiraum. denn wer kein eigenes leben mehr führen kann, hat sich vollkommen dem partner unterworfen.
zu meinem freiraum zähle ich, dass ich meine freunde besuchen kann, ohne vorher fragen zu müssen.
auch mal mit freunden etwas allein unternehmen.
ich keine rechenschaft ablegen muss, warum ich mir den pulli oder die hose gekauft habe, oder einfach mal ein schönes parfum (vorausgesetzt in der partnerschaft herrscht keine geldnot).

ja wo hört sie auf: wenn beide nichts mehr gemeinsam machen, dann ist der freiraum zu groß.


Verzeiht Ihr leicht oder eher weniger leicht?

das kommt darauf an, was ich verzeihen soll.

Glaubt ihr, dass es den (die) Richtige(n) überhaupt für Euch gibt?

ja es gibt ihn, auch wenn er es selbst noch nicht weiß :D

und die alles entscheidene Frage...
wer möchte nicht, dass seine Antworten in einer offiziellen Studie erscheinen?

ich denke mal, dies ist noch keine studie, außerdem bin ich ja anonym.
:D

es gibt bestimmt noch mehr zu schreiben, aber das fällt mir dann wieder 3 tage später ein :rolleyes:
 
D

Dr. Rock

Gast
...die obligatorische schwöre Frage der Woche von LunasPapa...;)

nun denn... neue Woche, neue Frage...

An die Mädels und die Herren...
Was bedeutet für Euch Liebe bzw. was ist Euch wichtig, damit Ihr es wirklich als solche bezeichnen würdet?

...wenn mein Herz bei Ihrem Anblick durch meinen Brustkorb schlägt und ich sie am liebsten aufessen würde...das nenne ich Liebe!
...wenn ich das Verlangen habe, alles für Sie zu tun und unbedingt ihre Nähe will...dann nenne ich das Liebe!
...Liebe ist das unbändigende Verlangen, alles für jemanden zu tun, ihr die Sorgen und Probleme des Alltags abzunehmen und sie auf Händen zu tragen!
...to be continued...;)

Wie wertet Ihr bestimmte Verhaltensmuster der (Eurer) Partner, oder was könnt Ihr gar nicht leiden?

Was ich nicht mag: Lethargie, Trägheit, Selbstsucht, Lügen, Untreue, Ignoranz, Arroganz...
Ganz wichtig: Treue, Hingabe, Ehrlichkeit, Kompromissfähigkeit, Liebesfähigkeit...

Ist es Euch z.B. wichtig regelmässig (oft) Blumen (Geschenke) geschenkt zu bekommen? Wie wichtig ist Euch euer Freiraum, bzw. wo fängt dieser an und wo hört er auf?

Geschenke im Alltag?
Nun, ich schenke selber liebend gerne, erwarte aber gar nix...wollte immer nur geben dürfen...:eek:
Freiraum ist SUPERWICHTIG...man geht sich unerwartet schnell gegenseitig auf den Keks, wenn man 24 Std./Tag aufeinander rumhockt und keine eigenen Interessen verfolgen kann...Freiraum ist Lebensnotwendig! Für Jeden!
Wo er anfängt? Schwer zu sagen...aber so ein Abend mit Kumpels is doch nix verbotenes, oder...?!?

Verzeiht Ihr leicht oder eher weniger leicht?

Kommt drauf an...

Glaubt ihr, dass es den (die) Richtige(n) überhaupt für Euch gibt?

Insgeheim ja !

und die alles entscheidene Frage...
wer möchte nicht, dass seine Antworten in einer offiziellen Studie erscheinen?

Hey Papa, solange es Anonym bleibt...mach doch was du willst...! ;);):D:D
:D
 
Zuletzt bearbeitet:
C

collie

Gast
nun denn... neue Woche, neue Frage...

An die Mädels und die Herren...
Was bedeutet für Euch Liebe bzw. was ist Euch wichtig, damit Ihr es wirklich als solche bezeichnen würdet?

Liebe ist für mich wenn ich leidenschaftlich sein darf, blind vertrauen kann, lachen kann und weinen darf. Wenn ich stark sein darf und schwach sein kann und meine Liebe auch so ankommt wie sie soll. Und ich so lieben darf dass alle Welt es sehen kann.

Wie wertet Ihr bestimmte Verhaltensmuster der (Eurer) Partner, oder was könnt Ihr gar nicht leiden?

Kontrollsucht, Mißtrauen, keine Eigenverantwortung, Untreue, Lügen, Arroganz....und mehr Oberflächlichkeit als ich sie seltener Maßen besitze......das sind absolute No Go´s!

Ist es Euch z.B. wichtig regelmässig (oft) Blumen (Geschenke) geschenkt zu bekommen?

Nein, eine feste schützende Umarmung hab ich lieber.

Wie wichtig ist Euch euer Freiraum, bzw. wo fängt dieser an und wo hört er auf?

Ich möchte Herr meiner Sinne sein dürfen und aufs Klo gehen ohne einen Zettel schreiben zu müssen wie lange es dauert. Jeder braucht Freiraum um sein ICH nicht zu verlieren, wenn das weg ist wen soll der andere dann noch lieben?
Verzeiht Ihr leicht oder eher weniger leicht?

Kommt ganz drauf an.... ich glaub ich kann nicht lange böse sein.

Glaubt ihr, dass es den (die) Richtige(n) überhaupt für Euch gibt?

Nein. weil man nicht verlangen kann dass jemand perfekt ist und ich bin es schon gar nicht.

und die alles entscheidene Frage...
wer möchte nicht, dass seine Antworten in einer offiziellen Studie erscheinen? :D
Bist du bekloppt.....:D
 
Zuletzt bearbeitet:

LunasVater

Mitglied
nun...
ich habe vor einigen Tagen ein Zitat von Dostojewski gelesen, das wirklich sehr kompakt ist, und dennoch genau das beschreibt was ich empfinde.

Obwohl ich nicht an eine Universalkraft Names Gott glaube, empfinde ich diese Aussage über Liebe als die Zutreffendste.

Einen Menschen zu lieben bedeutet, ihn so zu sehen, wie Gott ihn gemeint hat.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben