Anzeige(1)

Warum wird man im Internet oft einfach so beleidigt - was sind das für Menschen?

Patti28

Aktives Mitglied
Ich erlebe immer wieder, wie manche Menschen Leute im Netz einfach so beleidigen. Heute hat einer einfach zu einem anderen gesagt " du bist doch bestimmt Behindert". Ich finde sowas unmöglich. wie kann man sich als Mensch nur so verhalten? Wie kann man nur so grausam als Mensch sein? Was sind das für Menschen???
 

Anzeige(7)

Maxime7

Mitglied
Viele Menschen reagieren sich nur einfach ab in der Anonymität des Internets. Sie fühlen sich sicher und dann schreiben sie Sachen die sie sonst nicht einmal zu denken wagen
 
G

Gelöscht 58773

Gast
Weißt du was eine sehr sehr gute und wichtige Eigenschaft im Leben ist? Ok nein, ich verrate es jetzt noch nicht.

So, jetzt schau mal was bei dir alles so passiert. Du warst im Internet, hast gechattet oder was auch immer. Irgendeiner, den du wahrscheinlich nichtmal kennst, hat dich beleidigt. Das hat dich aufgeregt. Gut und schön. Jetzt sitzt du vorm PC und bist sauer, enttäuscht und vllt auch verletzt. Das ist auch nicht falsch. Danach stellst du dir die Frage, was das denn für ein Idiot ist, warum hat er das denn überhaupt gemacht. Die Frage wirst du sowieso nie beantwortet bekommen und selbst wenn, wirst du das auf keinen Fall nachvollziehen können, selbst wenn du die Antwort raus findest. Jetzt, zusätzlich zu deinen Gedanken, schreibst du hier noch einen Forumthread, worin andere das beantworten sollen, was wahrscheinlich gar keiner kann. Ok, vllt können es sogar manche "Er hatte einen schlechten Tag", "Der ist krank und beleidigt immer" oder was auch immer. Was hast du dann davon? "Ich mach das aber nicht, das gehört sich nicht" oder was auch immer wirst du darauf antworten. Du wirst es immer noch nicht verstehen. Wenn du in dem Thread hier aktiv bist, bist damit wieder konfrontiert, regst dich immer noch auf, es lässt dich nicht los. Vielleicht kommst du sogar noch zu dem Schluss, du hättest doch das und das antworten können und den voll kontern können, das hat er jetzt davon.

Wow, ziemlich viel Aufwand wegen eines Idioten, der vllt sogar daran Spaß hat dich zu beleidigen. Selbst wenn du hier die ultimative Antwort dafür bekommst, was diese Menschen dazu treibt, du wirst das NIE beheben können.

Das einzige was du jetzt hier erreichst, dass du dir zusätzlich noch mehr schadest. Du verschwendest Ressourcen, du erzeugst in dir Stress, der DIR schadet und das über eine sehr große Zeitspanne.

Also weißt du was eine ziemlich gute Eigenschaft im Leben ist? Über sowas zu lachen, denn damit tust du dir sogar noch was gutes und solchen Dingen keine Macht mehr über dich zu geben.
 
G

Gelöscht 60940

Gast
Also ich hab da die Erkenntnis, dass das auch im "normalen" Leben nicht anders ist.

Ist halt ein anderer Umgangston miteinander, und mit Anonymität hat das nicht zwangsläufig etwas zu tun. Das kommt vielleicht mal als Faktor auf, aber da entsteht es nicht.

Zum einen wird der allgemeine Umgang miteinander grober, wobei ich sagen muss, dass das nicht von heute auf morgen passiert. Schon seit jahrhunderten gibt es diesen Umgangton, vorallem in "Unterschichten", der "Arbeiterklasse". Dort hat man sich alles mögliche um die Ohren gejagt. Aus Ungerechtigkeit oftmals. Man bekam wenig Geld, konnte sich kaum über Wasser halten, die Nerven lagen ständig blank und man ging schnell an die Decke, hinzu kam der hohe Alkoholkonsum damals, was einen schnell gereizt werden ließ. Junge Generationen bekamen dieses Bild der Ungerechtigkeit mit, uns wenn es darum ging erwachsen zu werden war es eher das "Kämpfen", das einen zum Mann werden ließ.

Das ist heute nicht anders. Wenn du erwachsen sein willst, musst du grob und stark sein. Beleidigen ist dafür ein Ventil. Zum prahlen, zum aneinander reiben, sich mächtig fühlen. Das sieht man zum Beispiel in Armenvierteln, dort ist der Umgangston viel härter als in "Bonzenvierteln". Und dann echauvieren sich die "Privilegierten" und "Gebildeten" über diesen "schmutzigen Umgang". Aber das ist nun mal die Welt, und der Umgangston hat seine Gründe. Hinter der Beleidigung steckt ein Mensch, ein Mensch mit seinen eigenen Problemen.

Ja, der Tipp darüber zu lachen, kann man machen. Aber auch das wird nichts ändern, im Grunde kann man niemandem wirklich helfen. Aber einfach mal darüber nachzudenken, warum sich jemand so äußern muss, woher dieser Umgang stammt, was für Ursprünge das hat, wie es sich vor vielen Jahren eingegliedert hat und bis heute Bestand hat. Und ganz ehrlich? Es gibt keine "heile" Welt, in die man fliehen kann. Nirgendswo ist man sicher vor Beleidigung, ob offline oder online.

Anonymität ist erst einmal vollkommen egal. Aber meistens stecken hinter denen, die sich sowas nicht im öffentlichen Leben trauen, die Menschen aus den "Bonzenvierteln". Die, die es auch öffentlich sagen würden kommen meist aus den Arbeitervierteln. Warum? Weil sie kein Ansehen zu verlieren haben. Hinter der Maske der Anonymität steckt meist ein verbitterter junger Mensch, der den Ansprüchen seiner Eltern nicht gerecht werden kann, der Probleme hat zu finden wer er ist, was er eigentlich hier zu suchen hat, etc pp.

An sich ja, gib den Dingen keine Macht, aber schau hinter die Maske und lern etwas daraus.
 
D

DNK

Gast
Das kann man nicht pauschal beantworten.
Das sind teilweise Leute, die immer so kommunizieren, sich für den größten Babo diesseits des Äquators halten und sich dann einen darauf abgeilen. Man ist halt der Größte.

Dann gibt es aber auch die, die von Angesicht zu Angesicht kaum respektiert werden und sich die Portion Respekt, die jeder Mensch benötigt, im Netz beschaffen.

Aber egal, wie man es dreht und wendet, alle haben eines gemeinsam: Man kann sie eigentlich nur bemitleiden, und das solltest du auch nur tun.

Du bist scheinbar viel besser erzogen worden und vertrittst gewisse Werte.
Das macht dich zu einem besseren Menschen und darauf solltest du dich fokussieren.
Ich weiß, das ist schwierig, aber irgendwann wirst du es schaffen.
 
P

Püppi83

Gast
viele wissen eben nicht, dass das internet kein rechtsfreier raum ist und meinen, sich dort alles erlauben zu dürfen.
 

tulpe

Sehr aktives Mitglied
grausam......ich verstehe es auch nicht :(

Das Internet hat mir gezeigt, wieviel Hass und Abschaum es gibt und das macht mich manchmal echt total fertig. :(
 

LeonardS

Mitglied
Im Internet muss ich keinerlei Konsequenzen befürchten wenn ich jemanden beleidige. Im wahren Leben bekomme ich vielleicht ein paar Ohrfeigen, wenn es blöd läuft. Aber ich denke, dass die selben Leute die so etwas im Internet machen, sich auch so im echten Leben verhalten.
 
P

Püppi83

Gast
In einem Forum von web.de habe ich mich angemeldet, um vor allem über Fußball zu schreiben. Ein Bayernfan hat mich dann, warum auch immer, angepöbelt. Das ganze artete dann aus, so dass er mich durch das gesamte Internet verfolgte, mich beleidigte und mich mit Kritik bzw. Häme überschüttete. Die anderen und ich habe ihn dann gemeldet, doch er hat sich immer wieder neu angemeldet. Bevor ich dann gegangen bin, hatte er gefühlte 150 neue Nicks.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
M Warum wird mir alles egal? Ich 19
R Warum wird man immer wieder Mobbingopfer? Ich 43
S Warum wird man so oft falsch eingeschätzt? Ich 8

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben