Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Warum tut es so weh?

G

Gast

Gast
Hej liebe Leute,

ich wollte euch kurz meine Gefühle beschreiben, mit der Hoffnung, dass Ihr mir vielleicht helfen bzw. Ratschläge könnt.
Es ist so, dass eine gewisse Person einfach nicht vergessen kann.
Das ist die Geschichte in kurzfassung: ich habe mich unsterblich in eine Frau verliebt, ich bin mir ziehmlich sicher, dass Sie die richtige für mich ist..aber das Problem ist einfach Sie will nichts mehr mit mir zu tun haben. Zwischen uns ist viel vorgefallen... Sie war auch in mich verliebt und war sich auch ziehmlich sicher das ich der richtige Mensch für Sie bin. Naja sie hat mir nen Korb gegeben und möchte nichts mehr mit mir zu tun haben. Ich weiß nicht wie ich damit besser umgehen kann... es tut mir so verdammt weh sie loszulassen. Ich weiß, dass es keinen Sinn mehr zwischen uns macht, weil einfach zu viel vorgefallen ist..und sie mir niemals verzeihen könnte. Für mich war das nicht irgendwie so eine liebe..für mich war bzw. ist es mehr..sie ist die Liebe meines Lebens. Ich habe gekämpft über 6 Monate..aber vergebens.. Was soll ich machen? Ich möchte mit ihr zusammen sein.. :( und muss mich jedes mal zurück erinnern an die Zeit mit ihr...oh man ich vermisse sie so sehr.. Ich weiß nicht wie ich damit umgehen kann..Gibt es nicht ein Rezept gegen diesen scheiß Liebeskummer? :( Ich habs schon probiert mit anderen Dates und so..aber vergebens..ich habe sie immer noch in meinen Kopf und in meinen Herzen.. Mein Herz möchte mit Ihr zusammen sein und mit niemand anderen.
Was sind eure Erfahrungen mit dem Liebeskummer? Ich denke, dass jeder einmal diese Gefühle hat, wie ich momentan. Oder?

Vielleicht könnt ihr mir helfen..vielen Dank im voraus.
Regardzos M.
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
Man, mir gehts genauso,nur im umgekehrten Fall! Hab vor 8 Monaten nach 20 Jahren Ehe meinen Mann betrogen, mit einem besten Freund. Ich hätte ALLES für diesen Menschen gegeben, er ließ mich im Glauben,das Selbe für mich zu empfinden.
Dieses Schwein wollte mich nur in der Kiste haben, um sich an seiner Partnerin zu rächen, was ich dann allerdings erst im Nachhinein erfahren hab. Trotzdem lieb ich ihn über Alles...!
Ich trink im Moment mehr als mir gut tut und trag mich sogar mit Selbstmordgedanken. Ich kann nicht mehr lang so leben, bitte helft mir!!!
 
M

maxm25

Gast
Liebe Gäste....

"scheiss Liebeskummer" hat jeder einmal. Da muss man einfach durch. Kein Grund aufzugeben.

An den OP habe ich die Frage: was vermisst du denn so sehr an ihr? Überlege mal genau.

An den antwortenden Gast habe ich die Frage: Was genau regt dich auf? Ist es deine Ehe? Ist es der Lover, der dich nicht aus der Ehe gerettet hat? Oder bist du es selbst, weil du nicht die Kontrolle hast, die du dir wünscht?.... Ich bin sicher, wenn du die Wahrheit kennst, dann kannst du auch das Problem locker lösen.
 

Beate 1001

Neues Mitglied
Hej liebe Leute,

ich wollte euch kurz meine Gefühle beschreiben, mit der Hoffnung, dass Ihr mir vielleicht helfen bzw. Ratschläge könnt.
Es ist so, dass eine gewisse Person einfach nicht vergessen kann.
Das ist die Geschichte in kurzfassung: ich habe mich unsterblich in eine Frau verliebt, ich bin mir ziehmlich sicher, dass Sie die richtige für mich ist..aber das Problem ist einfach Sie will nichts mehr mit mir zu tun haben. Zwischen uns ist viel vorgefallen... Sie war auch in mich verliebt und war sich auch ziehmlich sicher das ich der richtige Mensch für Sie bin. Naja sie hat mir nen Korb gegeben und möchte nichts mehr mit mir zu tun haben. Ich weiß nicht wie ich damit besser umgehen kann... es tut mir so verdammt weh sie loszulassen. Ich weiß, dass es keinen Sinn mehr zwischen uns macht, weil einfach zu viel vorgefallen ist..und sie mir niemals verzeihen könnte. Für mich war das nicht irgendwie so eine liebe..für mich war bzw. ist es mehr..sie ist die Liebe meines Lebens. Ich habe gekämpft über 6 Monate..aber vergebens.. Was soll ich machen? Ich möchte mit ihr zusammen sein.. :( und muss mich jedes mal zurück erinnern an die Zeit mit ihr...oh man ich vermisse sie so sehr.. Ich weiß nicht wie ich damit umgehen kann..Gibt es nicht ein Rezept gegen diesen scheiß Liebeskummer? :( Ich habs schon probiert mit anderen Dates und so..aber vergebens..ich habe sie immer noch in meinen Kopf und in meinen Herzen.. Mein Herz möchte mit Ihr zusammen sein und mit niemand anderen.
Was sind eure Erfahrungen mit dem Liebeskummer? Ich denke, dass jeder einmal diese Gefühle hat, wie ich momentan. Oder?

Vielleicht könnt ihr mir helfen..vielen Dank im voraus.
Regardzos M.

So ist es schon! was soll ich sagen. ich habe gelernt damit zu leben. der schmerz lässt schon nach.. keine sorge. die liebe ist das schöne was du noch in deiner erinnerung behalten kannst. viele menschen haben nicht mal das.
ich werde meinen freund für immer lieben.
 

Bandito

Neues Mitglied
lass es sein! so schwer wie es auch ist. begreife endlich, das es vorbei ist. darauf zu hoffen, daß sie zurück kommt ist schwachsinn. wenn sie dich noch lieben würde, kommt sie zurück. und? hat sie das getan? renn ihr nicht hinterher! das ist das schlimmste was du machen kannst! sie fühlt sich dann bedroht und sucht den Abstand zu dir.
Also keinen Anruf und auch keine SMS. fang an, dein leben ohne sie zu leben.
 
G

Gast

Gast
Hej liebe Leute,

ich wollte euch kurz meine Gefühle beschreiben, mit der Hoffnung, dass Ihr mir vielleicht helfen bzw. Ratschläge könnt.
Es ist so, dass eine gewisse Person einfach nicht vergessen kann.
Das ist die Geschichte in kurzfassung: ich habe mich unsterblich in eine Frau verliebt, ich bin mir ziehmlich sicher, dass Sie die richtige für mich ist..aber das Problem ist einfach Sie will nichts mehr mit mir zu tun haben. Zwischen uns ist viel vorgefallen... Sie war auch in mich verliebt und war sich auch ziehmlich sicher das ich der richtige Mensch für Sie bin. Naja sie hat mir nen Korb gegeben und möchte nichts mehr mit mir zu tun haben. Ich weiß nicht wie ich damit besser umgehen kann... es tut mir so verdammt weh sie loszulassen. Ich weiß, dass es keinen Sinn mehr zwischen uns macht, weil einfach zu viel vorgefallen ist..und sie mir niemals verzeihen könnte. Für mich war das nicht irgendwie so eine liebe..für mich war bzw. ist es mehr..sie ist die Liebe meines Lebens. Ich habe gekämpft über 6 Monate..aber vergebens.. Was soll ich machen? Ich möchte mit ihr zusammen sein.. :( und muss mich jedes mal zurück erinnern an die Zeit mit ihr...oh man ich vermisse sie so sehr.. Ich weiß nicht wie ich damit umgehen kann..Gibt es nicht ein Rezept gegen diesen scheiß Liebeskummer? :( Ich habs schon probiert mit anderen Dates und so..aber vergebens..ich habe sie immer noch in meinen Kopf und in meinen Herzen.. Mein Herz möchte mit Ihr zusammen sein und mit niemand anderen.
Was sind eure Erfahrungen mit dem Liebeskummer? Ich denke, dass jeder einmal diese Gefühle hat, wie ich momentan. Oder?

Vielleicht könnt ihr mir helfen..vielen Dank im voraus.
Regardzos M.
Ich habe auch so großen kummer wie du und kann dir leider keinen echten rat geben weil es mir im augeblick genauso geht wie diraber ich habe das dringende bedürfnis es mir von der seele zu schreiben. vor 2 tagen hat mir mein freund gesagt, daß er dabei ist mit einer anderen frau eine beziehung aufzubauen! wir hatten in den letzten 3 monaten sehr wenig kontakt, er hat sich total zurück gezogen und ich wollte ihn nicht drängen. 2 jahre waren wir zusammen. und jetzt das!!! ich habe das gefühl daß mir jemand bei lebendigem leib das herz heraus reißt - die tränen laufen mir ununterbrochen übers gesicht - geh in meiner wohnung auf und ab und glaube jeden moment wahnsinnig zu werden - kann nicht schlafen um wenigstens für ein paar stunden die quälenden gedanken los zu werden - gedanken, daß er jetzt einer anderen frau sagt daß er sie liebt - gedanken, daß er jetzt eine andere frau zärtlich in die arme nimmt und noch mehr - bilder in denen ich das alles sehe vor meinem geistigen auge - fragen nach dem warum - empfindet er gar nichts mehr für mich? - fassungslosigkeit - hoffnungslosigkeit - verzweiflung - angst vor der grossen leere und vor der einsamkeit die jetzt kommt - angst vor jedem neuen tag -
ich habe einer guten freundin meinen grossen kummer anvertraut und sie hat mir geduldig und liebevoll zugehört aber helfen kann mir das im augenblick auch nicht. und auch die üblichen ratschläge die man so bekommt bringen mich leider im moment nicht weiter weil ich nicht in der lage bzw. verfassung bin auch nur einen davon umzusetzen.

ich habe so fest daran geglaubt daß wir zusammen glücklich werden ...... meine liebe zu ihm ist unendlich tief, seine scheint erloschen zu sein.

cest la vie
 
G

Gast

Gast
Man, mir gehts genauso,nur im umgekehrten Fall! Hab vor 8 Monaten nach 20 Jahren Ehe meinen Mann betrogen, mit einem besten Freund. Ich hätte ALLES für diesen Menschen gegeben, er ließ mich im Glauben,das Selbe für mich zu empfinden.
Dieses Schwein wollte mich nur in der Kiste haben, um sich an seiner Partnerin zu rächen, was ich dann allerdings erst im Nachhinein erfahren hab. Trotzdem lieb ich ihn über Alles...!
Ich trink im Moment mehr als mir gut tut und trag mich sogar mit Selbstmordgedanken. Ich kann nicht mehr lang so leben, bitte helft mir!!!
Damit ich das richtig verstehe, du bist noch mit deinen Ehemann aber noch zusammen oder? Weiß er von diesen " Vorfall ", dass du Fremdgegangen bist?
Ich kann dich sehr gut verstehen, dass tut weh so verletzt zu werden...aber ich denke du solltest versuchen damit klar zu kommen und abzuschließen. Wie sieht es um deine Gefühle aus für deinen Mann? Liebst du ihn noch? Das solltest du dich fragen und wenn nicht..würde ich vorschlagen trennung. Räume dein Leben auf.
Lg M.
 
G

Gast

Gast
Liebe Gäste....

"scheiss Liebeskummer" hat jeder einmal. Da muss man einfach durch. Kein Grund aufzugeben.

An den OP habe ich die Frage: was vermisst du denn so sehr an ihr? Überlege mal genau.

An den antwortenden Gast habe ich die Frage: Was genau regt dich auf? Ist es deine Ehe? Ist es der Lover, der dich nicht aus der Ehe gerettet hat? Oder bist du es selbst, weil du nicht die Kontrolle hast, die du dir wünscht?.... Ich bin sicher, wenn du die Wahrheit kennst, dann kannst du auch das Problem locker lösen.
Hallo Maxm25,
Was ich an ihr vermisse? Einfach alles. Sie hörte mir immer zu, war immer für mich da..in guten sowie in schlechten Zeiten. Sie gab mir Sicherheit, Geborgenheit und die Liebe die ich brauchte. Sie ist alles für mich..Meine Seelenverwandte. Bei ihr fühlte ich mich verstanden, Sie gab mir alles was ich brauchte. Verstehst du jetzt warum ich sie so sehr vermisse?
 
G

Gast

Gast
lass es sein! so schwer wie es auch ist. begreife endlich, das es vorbei ist. darauf zu hoffen, daß sie zurück kommt ist schwachsinn. wenn sie dich noch lieben würde, kommt sie zurück. und? hat sie das getan? renn ihr nicht hinterher! das ist das schlimmste was du machen kannst! sie fühlt sich dann bedroht und sucht den Abstand zu dir.
Also keinen Anruf und auch keine SMS. fang an, dein leben ohne sie zu leben.

Hey Bandito,
ich lasse sie schon in ruhe und renne ihr nicht mehr hinterher. Das Sie niemals mehr zurückkommen wird, dass versteht mein Kopf schon, nur mein Herz hat noch so seine Probleme damit klar zu kommen. Wie soll ich mein Leben ohne sie, wenn ich tagtäglich immer nur sie in meinen Kopf habe? Was soll ich machen? Ich lenke mich schon dauernd ab..bin viel unterwegs und dennoch is sie immer noch da. Es sind so viele Kleinigkeiten die mich immer wieder an sie erinnern. Der Satz " Zeit heilt die Wunden " stimmt nicht, denn man gewöhnt sich nur an den Schmerz. Bei mir tut es nicht mehr so weh..weil ich mich an die Situation langsam gewöhne.

Lg M.
 

part2

Aktives Mitglied
ich habe mich unsterblich in eine Frau verliebt, ich bin mir ziehmlich sicher, dass Sie die richtige für mich ist..aber das Problem ist einfach Sie will nichts mehr mit mir zu tun haben. Zwischen uns ist viel vorgefallen... Sie war auch in mich verliebt und war sich auch ziehmlich sicher das ich der richtige Mensch für Sie bin. Naja sie hat mir nen Korb gegeben und möchte nichts mehr mit mir zu tun haben.
Da es sich sehr verworren anhört, wie kam es denn dazu?

Anscheinend gab es ja auch mal "weniger komplizierte" Zeiten miteinander?!

Warum will sie nichts mehr mit dir zu tun haben, wenn sie so verliebt in dich war und dich für "den Richtigen" hielt?

LG
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
A Warum tut er das? Liebe 14
J Warum ich ein schlechter Mensch bin. Liebe 20
S Warum ist er wieder gemeldet? Liebe 3

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben