Anzeige(1)

warum sagt mein mann mir nicht die wahrheit

hallo,
ich 34 ,er 35,patchworkfamilie also 2 meine 2 gemeinsame kinder im alter von 10,9,4,3.wir waren eigendlich mal glücklich dachte ich zu mindest.wir hatten vor 4 monaten etwa so streit das ich ihm den schlüssel genommen habe und ihn raus geworfen habe.er hatte dann im büro von seinem chef 2 monate lang gewohnt und wir haben uns wieder angenähert seit oktober is er wieder bei mir anfangs war alles super bis mitte november etwa.seitdem kommt er heim wann er will und wenn er da ist nörgelt er nur rum.wenn ich mit ihm reden will sagt er immer keine lust nerv nicht.vor 3 wochen habe ich per zufall erfahren das er einer bedienung von so einer kneipe gesagt hat das er sie geil findet(hammerhart).zu mir sagt er das er das ohne hinter gedanken gesagt hat.ich habe mit der bedienung geredet sie meinte das er sagte das er mich nicht mehr liebe und sich scheiden lassen will.er streitet alles ab natürlich.heute nacht habe ich ihm um paar sekunden verpasst u habe an der ampel seinen taxifahrer gefragt wo er den eingestiegen wäre dann sagte er mir an der besagten kneipe.bin wie eine furie nachhause n zur rede gestellt und er wieder alles abgestritten.sein ehering war am anderen finger dran sogar.ich natürlich gezickt und gebohrt er wieder nur gesagt das ich glauben soll was ich will.und ich psychisch krank wäre und mir alles nur einbilde.heute is ja fussball habe ihn gefragt ob ich mit kommen darf u er so nö.hat seinen eigenen laptop mit stick dabei das er alleine in der kneipe fussball schauen kann.ich finde das er mich total verarscht denke mal das er nur noch wartet bis er bei der bedienung landen und wohnen kann.mehr nicht.ich bin ihm scheiß egal.dieses gefühl gibt er mir zumindest jeden tag aufs neue.ich weiß ned was ich noch machen soll.liebe ihn aber .er redet mit mir nicht über unangenemess und wenn habe ich das gefühl das er mich anlügt.vielleicht kann mir jemand helfen,ich weiß nicht mehr weiter.bin schon total am verzweifeln.danke fürs zuhören oder lesen.lg
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige(7)

Shorn

Sehr aktives Mitglied
Für mich höhrt sich das an als wenn eure Beziehung endgültig gescheitert ist.
Eine Partnerschaft setzt bedingungsloses vertrauen voraus etwas das es bei euch nicht mehr gibt.
Was er zu der Kneipenbedienung gesagt hat ist in der Tat ein Hammer und wäre für mich persönlich ein Grund den Schlußstrich zu ziehen.
Lieber ein Ende mit Schrecken,als ein Schrecken ohne Ende.
 

das Gefühl

Aktives Mitglied
Wieso redest Du von Liebe? Da ist von Deiner Seite aus nur noch Kontrollverhalten (-zwang) und von seiner Seite aus nur noch Abblockung, Kommunikationsverweigerung und Egoismus. Jemanden den man liebt kontrolliert man nicht, denn das hieße ja dass man kein Vertrauen mehr hat. Und das hast Du ja nicht (berechtigt).
Was gibt es Dir, ihm hinterherzurennen und Dich kaputt zu machen? Also ganz ehrlich, er hat eine Megascheisse gebaut und Du spielst die eifersüchtige Kontrolleurin. Das ist doch keine Beziehungsbasis. Das ist Horror pur. Warst Du in den letzten Monaten irgendwann mal richtig glücklich? Und wenn ja, hat es denn angehalten? Ich denke nein.
Du musst es Dir doch Wert sein, eine liebevolle, warme Partnerschaft zu führen. Komm doch bitte aus Deiner Abhängigkeit heraus und Du wirst merken, dass Du nach der Trauerphase viel glücklicher bist und dass Dir auch nichts fehlen wird. Aber ich rate Dir auch, Dein Kontrollverhalten zu bearbeiten.
Sorry, für die harten Worte, aber schmusen bringt nichts.
Viel Kraft und Glück wünsch ich Dir!
LG
 

Rhenus

Urgestein
Hallo TE und alle,

ich möchte mich weitgehend meinem Vorredner anschließen.
Nur was mich betroffen macht, sind die armen Kinder!

Auch tendiere ich dazu, der TE ich weiss nicht mehr, weniger eine "Schuld" zuzuweisen.
Denn das ist wieder die klassische Rollenverteilung.
Die Frau regelt Haushalt, Kinder und hat zuhause zu bleiben, während die Krone der Schöpfung seinen Feierabend genießt und sich die Bedienung schön trinkt.
Nun bedeutet Ehe nicht wie Kletten aneinander gekettet zu sein und auch Freiräume zu gestatten, doch in der Schilderung fehlt mir das Gegengewicht zum Freizeitverhalten des Mannes.
Dazu kommt dass ihr beiden noch so jung seid. Wie soll das denn später werden.
Ich kann außer bei Gewalt niemanden raten sich zu trennen, denn das muss man selbst wissen.
Doch ich sehe überhaupt keine Gemeinsamkeiten außer vielleicht ein Grundbedürfnis, daher kann ich gar keine Ehe erkennen.

Ich wünsche dir, dass du klug bist und dein junges Leben nicht vergeudest.
 

Rhenus

Urgestein
Hallo,

danke euch ich hätte mich über mehr antworten gefreut.
Du, ein Gespräch kann immer nur aufkommen, wenn man miteinander spricht.
Deine Sache ist doch ziemlich klar.
Warum sollen alle dir das Gleiche schreiben?

Wenn du deine Frage nicht beantwortet siehst, dann sag was du auf dem Herzen hast.
Hier kann keiner zu dir nach Hause kommen und etwas für dich regeln.
Du darfst auch gerne etwas schreiben, was dich sonst noch bewegt.

Ich wünsche dir friedliche Festtage ohne Streit und den Kindern Geborgenheit und seelische Wärme von euch beiden.
 
F

Freudin

Gast
Ich finde es auch sehr schade das deine Familie so ein belastendes Weihnachtsfest vor Augen hat!Vor allem wegen der Kinder mir geht es zur Zeit auch nicht viel besser aber man muss das beste daraus machen.Versuche dich auf deine Kinder zu konzentrieren um so mehr du an Ihm festhälst wird er sich von dir entfernen.Schau doch mal genau hin ob du wirklich so leben möchte st in dieser ständigen Unsicherheit und Lieblosigkeit weil genau so verhält er sich gerade und das zeigt einen sehr grossen Egoistischen Anteil in Ihm.Ich denke das er diesen auch vorher schon hatte,du ihn aber nicht sehen konntest und wolltest.Lass dir dein Leben mit ihm durch den Kopf gehen und sehe genau hin.Ich verspreche dir der Schmerz wird weniger es dauert halt seine Zeit.Es kann allerdings auch sein wenn du ihn löslässt das er sich besinnt und merkt das er dich nicht verlieren will trotzdem wünsche ich dir bis dahin die Kraft und Einsicht das du Ihn dann nicht mehr willst weil ich denke das es kein Mensch verdient hat so respecktlos behandelt zu werden.Ich wünsche dir und deinen Kindern trotz allem schöne Weihnachtstage
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben