Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Warum melden sich Mitglieder aus der Familie, Verwandtschaft sowie Freunde und Bekannte nicht auch einmal von sich aus?

Zauberfee78

Aktives Mitglied
Dieser Beitrag sagt schon einiges darüber aus, warum es mit Freundschaften manchmal echt schwierig ist:

Mal überlegen: Zu meiner Familie habe ich freiwillig den Kontakt abgebrochen, bei Freunde und Bekannte würde ich es hinnehmen wie jz auch, nur bei meinem Verlobten würde ich mich in ne Ganztags Klinik einweisen müssen, wegen Suizid Gefahr aufgrund der Trennung.
Viele Menschen in Nord- und Mitteleuropa haben kaum noch Interesse an Freundschaften, sobald der Partner fürs Leben auftaucht. Finde ich superschade.
 

Anzeige(7)

G

Gelöscht 75067

Gast
Dieser Beitrag sagt schon einiges darüber aus, warum es mit Freundschaften manchmal echt schwierig ist:



Viele Menschen in Nord- und Mitteleuropa haben kaum noch Interesse an Freundschaften, sobald der Partner fürs Leben auftaucht. Finde ich superschade.
Klar, es ist bestimmt intelligent zum Partner zu sagen "Srry, ich hab keine Zeit muss mit BFF was machen, weil dieser sonst rumjammert", kommt bestimmt gut an :D
 

Zauberfee78

Aktives Mitglied
Klar, es ist bestimmt intelligent zum Partner zu sagen "Srry, ich hab keine Zeit muss mit BFF was machen, weil dieser sonst rumjammert", kommt bestimmt gut an :D
Bei mir hat auch mein Partner die höchste Priorität. Und ich bei ihm ebenfalls. Trotzdem ist es uns wichtig, so 2-3x im Monat was mit Freunden zu machen. Manche Paare treffen sich nur 1-2x im Jahr mit Freunden oder noch seltener. Das wäre mir zu wenig. Außerdem gibt es auch Menschen, die keinen Partner haben. Berührt dich das nicht, wenn eine Singlefreundin monatelang keine Verabredung hat?
 
G

Gelöscht 75067

Gast
Bei mir hat auch mein Partner die höchste Priorität. Und ich bei ihm ebenfalls. Trotzdem ist es uns wichtig, so 2-3x im Monat was mit Freunden zu machen. Manche Paare treffen sich nur 1-2x im Jahr mit Freunden oder noch seltener. Das wäre mir zu wenig. Außerdem gibt es auch Menschen, die keinen Partner haben. Berührt dich das nicht, wenn eine Singlefreundin monatelang keine Verabredung hat?
Kommt drauf an wie nah sie mir steht. Kenn ich sie flüchtig, ist mir das ehrlich gesagt egal (Ich bin kein Messias, der die Welt retten will). Kenn ich sie besser, kann ich versuchen öfters mit ihr in Kontakt zu treten. Doch selbst da, kann ich alleine nichts an ihrer Situation ändern, da muss es von der besagten Freundin selbst kommen.
 

Zauberfee78

Aktives Mitglied
Kommt drauf an wie nah sie mir steht. Kenn ich sie flüchtig, ist mir das ehrlich gesagt egal
Ich gehe natürlich von einer Freundin aus, die dir nah steht und nicht von einer flüchtigen Bekannten.


Doch selbst da, kann ich alleine nichts an ihrer Situation ändern, da muss es von der besagten Freundin selbst kommen.
Jetzt stell dir mal vor, alle Freunde von dieser Frau hätten so eine Einstellung... wie sollte sie was ändern, wenn keiner sich mit ihr treffen wollte? Wenn ich meine Freizeit nicht komplett alleine verbringen möchte, bin ich IMMER von den Zusagen der anderen abhängig. Wenn sich niemand mit mir treffen will, muss ich meine Freizeit zwangsweise alleine verbringen, ob ich will oder nicht.
 
G

Gelöscht 75067

Gast
Jetzt stell dir mal vor, alle Freunde von dieser Frau hätten so eine Einstellung... wie sollte sie was ändern, wenn keiner sich mit ihr treffen wollte? Wenn ich meine Freizeit nicht komplett alleine verbringen möchte, bin ich IMMER von den Zusagen der anderen abhängig. Wenn sich niemand mit mir treffen will, muss ich meine Freizeit zwangsweise alleine verbringen, ob ich will oder nicht.
Also sollen Freunde als Dauerseelenmülleimer herhalten, damit diese Freundin sich über ihr Singleleben klagen kann? Ich hatte früher solche Freunde, die wenn ich Kontakt mit ihnen aufnahm, sich nur darüber beschwerten wie scheiße und blöd alles sei und ich mir das alles anhören durfte. Hab aus guten Grund den Kontakt zu solchen Leuten abgebrochen.
 

kasiopaja

Sehr aktives Mitglied
Klar, es ist bestimmt intelligent zum Partner zu sagen "Srry, ich hab keine Zeit muss mit BFF was machen, weil dieser sonst rumjammert", kommt bestimmt gut an :D
Ich finde das kann man schon mal sagen. Ist ja kein Dauerzustand.
Als gestern die Mädelstruppe zu Besuch kam , ist mein Mann auch freiwillig in die Ferienwohnung umgezogen, damit wir unter uns sein konnten und er sich nicht als Störfaktor fühlt - und unsere Lautstärke nicht aushalten musste.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben