Anzeige(1)

Warum macht Sie das??

Soll ich mic trennen??


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    7
  • Umfrage geschlossen .

mmm

Mitglied
Heut möchte ich mal um Euer Rat bitten.
Eigenlich, bin Ich so Selbstbewust das ich weiß was ich will.
Aber heut denke ich könnten ein paar tips nicht schaden.
Ich bin 41j und auch erfahre mit den Damen.Glaubte ich bis jetzt.
Meine, ich nenne Sie mal K..wir haben uns vor einem Jahr kennen gelernt,und sind dann nach 4 Monate in eine neue Whg.und neue Umgebung gezogen.Am Anfang war es wie bei jeden sehr Harmonisch,(täglich und auch Sexuell gesehen).Mit der Zeit habe ich gemerkt das ales von Ihrer Seite her nachlässt.
DAS was am schlimmsten ist Sie kann überhaupt nicht Reden.Nicht über das was sie bedrückt oder was sie fühlt oder was Sie sich wünscht.Einfach gesagt, kann Sie es nicht.
Ich bin aus einen anderen Bundesland für sie umgezogen,nicht nur für sie auch für mich, weil ich dachte Sie ist es und das mit dem rede kommt erst so richtig wenn wir zusammen wohnen.
Jedenfall hab ich immer die Hoffnung gehabt.
Immer dann wenn ich Ihr gesagt hab "sag doch mal was du Dir wünschst" hat sie mich angeschaut und ist dann nur in meinen Armen verschwunden.
Nun auch beim Thema Sex hat sie keine großen Phantsien.
Was auch zu den jetzt großen Streid führte Ich wollte und sie mal wieder nicht. Wir reden jedzt schon 3 Tage nicht mehr miteinander und ich Überleg ob ich mein eigenen Weg gehen werde und sie mit ihrer Ignoranz allein lasse.
Sie sagt, nein sie schreibt, das Sie mich stark liebt.Abe ich merke davon nichts.Wir beide arbeiten sehr viel.
Und im Haushalt helfe ich auch was sie mich machen läßt.
Ich habe meine Probleme zu ekennen warum Sie so ist.Sie war verheiratet,hat zwei kinder die eigendlich nicht mehr zu Haus sind.Mit denen versteh ich mich super.
Nun meine Frage was Ratet Ihr mir soll ich sie allein lassen oder WAS soll ich tun.????
Ich liebe Sie aber ie macht mir das leben zur Hölle.
 

Anzeige(7)

Zitronengelb

Aktives Mitglied
Puh, ich finde das mit der Umfrage ganz schön heftig! Du kannst doch nicht einfach abstimmen lassen, ob du dich trennen sollst! Was machste denn, wenn de das Ergebnis der Abstimmung hast? Und ab wann ist das Ergebnis für dich repräsentativ?
 
I

irgendwienichts

Gast
Hallo,

dass die Harmonie im Laufe der Zeit ETWAS zurückgeht, ist ja nichts besonderes, aber dass Ihre Frau verschlossen ist, ist schon etwas kurios; zumal man ja gerade dem Partner alles anvertrauen können sollte.

War das denn schon immer so, dass sie in Bezug auf Ängste/Probleme abweisend oder gar ignorant war oder hat sich dies im Laufe der Beziehung so aufgebaut?

Trennen würde ich mich an Ihrer Stelle auf keinen Fall, da ich bei den Problemen absolut nicht den Eindruck habe, dass man sich deswegen trennen muss.

Sollte Ihre Partnerin schon immer seit der Beziehung so abwesend gewesen sind, kann ich mir auch gut vorstellen, dass sie schlechte Erfahrungen gemacht hat. Ich würde einfach Schritt für Schritt versuchen, herauszufinden, woran es liegen kann; sie also nicht überrumpeln.

Inwieweit wirkt Ihre Partnerin denn abweisend, wenn es um das Ansprechen von Problemen geht? Schweigt sie komplett? Oder weicht sie vom Thema ab?

Auf jeden Fall sollten Sie doch soviel "Eier" in der Hose haben, um zu wissen, dass man die Beziehung wegen der von Ihnen genannten Probleme nicht an den Nagel zu hängt.

Am Ende des Beitrages schreiben Sie, dass sie Ihnen das Leben zur Hölle macht. Aufgrund dieses Vergleiches komme ich jedenfalls zu dem Entschluss, dass die Hölle nicht schlimm sein kann.

Und den Grund, dass Sie eine Umfrage gestartet haben, verstehe ich auch nicht. Ich hoffe mal, dass Sie sich nicht auf das Umfrage-Ergebnis fixieren, sondern auf IHRE Meinung.:)

LG
 

mmm

Mitglied
Danke schon jetztfür die zwei Meinungen.Nein, die Umfrage wird nicht sagen "mach es"
Und auf die Frage,wie sie reagiert, sie reagiet indem sie nichts sagt.
Und das mit den ängsten ist bei Ihr nur so zuverstehen,das sie Angst hat allein zu sein.
Ich weiß aber auch das mann,sorry Frau schon so manch schlechte Erfahrung gemacht hat mit 46.aber das ist doch keine Begründng für Jedeweitere Beziehung.Mann muß den andee auch eine Chance geben,das er zeigen kann es geht auch anders,was ich ihr aber schon gesagt habe.
 
I

irgendwienichts

Gast
Das klingt jetzt vielleicht etwas kitschig oder auch unverständlich; aber du schreibst ja, dass deine Partnerin vermutlich in Ihrem bisherigen Beziehungsleben schlechte Erfahrungen gemacht hat (was ich auch glaube).
Natürlich ist es nicht sonderlich toll von ihr, dass Sie jegliche Beziehung quasi mit Vorurteilen in eine Schublade steckt.
Genauso wäre es nicht schön, wenn sie mit dir zusammen ist, weil sie Angst hat, allein zu sein.

Fakt ist, dass deine Partnerin eure Beziehung mit ihren bisherigen vergleicht. Natürlich ist dies ein Vorurteil, wenn sie die schlechten Erfahrungen, die sie von Männern HATTE, auch bei zukünftigen Beziehungen im Hinterkopf hat. Aber genauso gut ist es verständlich, weil sie einfach unsicher ist.

Nun zu dem, was ich eigentlich schreiben wollte:

Ich fände es gut, wenn du deine Freundin nicht direkt zeigst, dass du NICHT so bist, wie es vermutlich die anderen Männer waren. Zeig ihr, dass du anders bist. Aber nicht direkt!

Manchmal wirkt es Wunder, wenn man z.B. durch Freizeitaktivitäten, die euch beiden NEU sind, den Eindruck verschafft, dass man leicht Veränderungen herbeirufen kann; dass nicht alles so sein muss, wie es früher war.

Wenn deine Frau beispielsweise noch nie mit einem vollautomatisierten Maschinengewehr (stupides Beispiel^^) geshcossen hat, so fahr mit ihr zu einem Schießstand.

Dadurch erkennt sie, dass sie bei dir etwas erlebt, was sie bei den bisherigen Männern nicht erlebt hat.

Daraus lässt sich schließen, dass sie mit den Gedanken spielt, dass du auch, was eure Liebe angeht, anders bist.
 

Omana

Urgestein
Hallo mmm,

schwierige Situation.
Ich nehme an, daß dein Schatz geprägt ist von der Vergangenheit. Vielleicht wurde ihr Vertrauen schon mißbraucht und nun hat sie Angst sich zu öffnen.

Ich würde offen mit ihr reden. Gib ihr Zeit und gib ihr das Gefühl, daß sie immer zu dir kommen kann.
Aber sage ihr auch ganz deutlich, daß du auch ein bisschen Entgegenkommen erwartest. Wobei man ja eigentlich nichts erwarten sollte. Aber du solltest natürlich nicht auf der Strecke bleiben.
Nun, das wird sie wahrscheinlich aber wieder unter Druck setzen :rolleyes:.

Also, ich denke wirklich, daß da einiges im Argen liegt bei deiner Freundin. Sicher meint sie es nicht böse und würde gerne mehr geben. Nur kann sie nicht. Und je mehr du sie drängst desto mehr zieht sie sich in ihr Schneckenhäusle zurück.

Eine Gesprächstherapie wäre sicher sinnvoll für sie.
Vielleicht könntest du das mal ganz vorsichtig ansprechen.

Und....alles kommt zurück :). Das glaube ich. Also wenn du noch genug Liebe in dir spürst...dann gib sie ihr und zeige es ihr....ohne etwas zu erwarten.
Gut Ding will Weile haben :). Sie wird es schätzen!

LG

Omana
 

mmm

Mitglied
Ja Danke noch einmal.
Ich werde jetzt erst einmal Eure Meinungen abwarten, da sind einige gute Sachen dabei.
1x das mit der Gesprächstherapie. läuft nicht da sie nicht mit mir redet,aber eine suppi Idee
und einen "Neutralen" wird sie nicht an sich ranlassen.Dafür ist Sie zu stolz.:cool:
2x und dann noch das Thema Geduld,OK. die hatte ich und will sie auch noch haben,aber Zeit ist relativ,oder?
Denn ich habe da ein Spruch "ein Esel zieht sich Dämmlich"
Ich hoffe das war klar.zum Thema Geduld. :confused:
Ich weiß auch das klingt ziemlich verfahren.
Noch Eins;Ich bin 41 j und sie 46j hab auch schon überlegt ob es daran liegen könnte.
Gemeinsame Sache, dafür fehlt jedes Interesse.
Ich merke ja auch selber Sie will was verändern,und das geht nicht wenn ich gegen eine Wand rede,und Sie nicht zuhört..........:(
Danke bis später ...........
 

Omana

Urgestein
Lieber mmm,

ich habe das Gefühl, daß du schon abgeschlossen hast.

Mit dem Alter hat das gar nichts zu tun. Ihr seid beide in den mittleren Jahren und seid hoffentlich mittlerweile auch auf den Trichter gekommen, daß Alter nichts mit Liebe zu tun hat :rolleyes:. Oder scheint das dein Problem zu sein?

Eins möchte ich dir noch sagen:
ich war mal in einer ähnlichen Situation. In meiner letzten Beziehung war es im Grunde genauso...nur umgekehrt. Er wollte nicht reden, er hat sich zurückgezogen und er wollte keinen bzw. nicht so oft Sex.
Ich hatte in meinem Leben schon so einige Erfahrungen gesammelt und war mir deshalb am Ende sicher.... nein, es hat keinen Sinn. Ich habe mich zurückgezogen und die Beziehung beendet. Man muß auch für sich selbst Grenen setzen.

Wir können keinen Menschen ändern, wenn er es nicht will!

Gib dir selbst eine Zeit. Aber wenn du sie von Herzen liebst, dann gib ihr auch noch etwas Zeit und zeige deine Liebe und dein ehrliches Interesse. Wenn das nicht vorhanden ist, dann gehe!

LG

Omana
 

Omana

Urgestein
.....
ich wollte noch etwas hinzufügen.
Du sagst, daß sie schreibt, daß sie dich liebt, es dir aber nicht sagen kann.
Ich finde das gar nicht schlecht. Vielleicht stellst du bei euch in der Küche eine Schreibmaschine auf, wo ihr euch unterhaltet ;).
Das ist jetzt kein Witz. Manchmal kann man sich so einfach besser ausdrücken. Ohne die Angst zu haben gleich auf eine Frage antworten zu müssen :)
 

mmm

Mitglied
ich wollte noch etwas hinzufügen.
Du sagst, daß sie schreibt, daß sie dich liebt, es dir aber nicht sagen kann.
Ich finde das gar nicht schlecht. Vielleicht stellst du bei euch in der Küche eine Schreibmaschine auf, wo ihr euch unterhaltet ;).
Das ist jetzt kein Witz. Manchmal kann man sich so einfach besser ausdrücken. Ohne die Angst zu haben gleich auf eine Frage antworten zu müssen :)[/quote]
Danke auch diese Idee hat bei uns schon Früchte getragen,denn Sie hat seid neusten einen Lapt.Und ich find es asollut schei....
Üer diesen eine Gfühle zu sagen.
Aber die Idee ist gut.Aber funktioniert nicht so gut.Denn da kann ich auch gleich eine Beziehung mit meinem Rechner anfangen.
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben