Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Warum ist eine Trennung so schwer?!

Lyra82

Mitglied
Hallo ihr!

Ich muß mich mal nen bissel bei euch ausheulen.
Und zwar habe ich vor 2 Wochen mit meinem Freund Schluß gemacht. Ich werde ausziehen aus der Wohnung.
Nun hab ich heute die Schlüssel für die neue Wohnung bekommen. Jetzt kommen mir Zweifel ob es richtig ist. Ich mein ich weiß vom Kopf her das es richtig ist.
Aber ich hab einfach Angst vor dem neuen. Hier hab ich quasi alles, nur keinen Freund den ich liebe.Deswegen kam auch der Entschluß.
Ich weiß nich ob es am Schnee draußen liegt, das ich zweifel. Schnee = Kuscheln bei mir. Aber ich kuschel nich mit ihm. Ich geb ihm keinen Kuss, lass keine Nähe mehr zu. Für mich ist einfach Ende.
Aber trotzdem weiß ich nich, ob es richtig war. Ich hab ihm viele Chancen gegeben. Ich hab es oft probiert. Aber es brachte alles nix. Nun bin ich zu dem Entschluß gekommen, dass es nicht mehr geht und ich hier raus will.
Vielleicht zweifel ich auch, weil ich nun vom Bauernhof in eine Wohnung m.kleinen Balkon zieh. Ich wollt immer aufm Bauernhof wohnen. Und meine Ponys bei mir zuhaus halten können. Das ist dann natürlich nicht möglich. Ich weiß aber auch das es nix bringt mit jemandem zusammen zu sein, nur weil einem das drum herum gefällt. Ich hab hier ein schönes Jahr verbracht, keine Frage. Aber es geht nich mehr.
Vielleicht wird mir nun klar, was ich alles zurücklasse. Aber ich weiß doch vom Kopf her, das es richtig ist.

Wie kann ich es in mein Herz auch reinbekommen, das es ein Neuanfang ist und ich nicht vor verschlossenen Türen steh, wenn ich merk das ich ihn doch noch liebe? Was ich für unwahrscheinlich halte, davon abgesehen....

Ach mensch ich weiß auch nicht was ich nun von euch erwarte... Vielleicht Zuspruch? Oder aufmunternde Worte?
 

Anzeige(7)

J

Jim

Gast
Liebe Lyra82, zweifel kommen nun mal! Gerade jetzt wo die Weihnachtszeit anfängt ! Du hast doch bis jetzt alles richtig gemacht ! Neue Wohnung, richte sie Dir so ein wie Du es schon immer machen wolltest ! Du stehst doch schon an der neuen Startlinie, wechsel jetzt nicht mehr die Bahn! Den Schritt den Du gemacht hast war riesig und der war nicht so aus einer Laune raus ! Kuscheln wirst Du irgendwann auch mit einem anderen !;) Also alles Gute ! Jim
 

Hopen

Mitglied
Die Antwort hast Du Dir selbst gegeben. Du hast für Dich die Entscheidung getroffen, sich von Ihm zu trennen. Sie wird auf jeden Fall richtig sein!

Du betrauerst im Moment aber eher nur die Kulisse...

Das ist ok, aber denke nicht zu viel über Kulissen nach, sie bringen uns wenig ausser Schein. Das Sein findet dahinter statt und da wirst Du für Dich sehr richtig gehandelt haben, da bin ich von überzeugt:)

Lass Veränderungen zu, die müssen sein, damit wir weiter wachsen können und Liebesfähig bleiben können. Eine Wohnung mit Balkon kann auch sehr schöne Erinnerungen mit sich bringen. Es kommt letztendlich immer auf uns an...

Alles Liebe

Hopen
 

Lyra82

Mitglied
Danke ihr beiden!
Ich weiß ja im Grunde auch das das die richtige Entscheidung war. Aber es ist so verdammt schwer stark zu bleiben.
Mir gehts richtig schlecht deswegen.

Klar sollte ich die Wohnung so einrichten wie ich mag.

Und du hast schon Recht es ist eher die Kulisse die ich bedauer. :(
 

ramona

Aktives Mitglied
Hallo, ich denke, das das ganz normal ist. Es gab ja auch schöne Zeiten.

Es hat sich eine neue Tür eröffnet durch sie Du gegangen bist oder gehen wirst. Sieh erstmal was sich dahinter verbirgt. Es kann etwas viel schöneres sein. Sicher auch etwas schlechteres, aber wenn Du nicht durchgehst wirst Du es nie erfahren.

Also lauf durch und sieh Dich um.

Alles Gute
 

Lyra82

Mitglied
Danke Ramona!! Das macht mir echt mut mit der Tür durch die ich muß. Stimmt ja irgendwie. Aber es ist nicht so einfach. Aber ich denke auch ich muß einfach sehen das es wird.

Klar kann dahinter was schlechtes warten, aber eben auch gutes. Das weiß ich erst wenn ich durchschau. :)
 

ramona

Aktives Mitglied
Genau, Du kannst auch alles so lassen wie es ist. Willst Du das?? Bestimmt nicht.

Viele Menschen machen aus Angst etwas nicht und erfahren viel Schönes dann auch nicht.

Andere überwinden ihre Angst und stellen nach einiger Zeit fest, wie gut es war keine Angst zu haben.

Wer nicht wagt, kann nicht gewinnen!!!

Du schaffst das!!!!
 
Hallo Lyra,

ich kenne die Wehmut wenn etwas zu Ende geht.
Ein Kapitel des Lebens!
Diese Tür schliesst sich- andere Türen werden sich
für dich öffnen.

Virtuell lege ich den Arm um dich,
nur Mut, diese Zeit wirst du auch noch meistern.

Sehr liebe Grüsse,
Katinka
 

Lyra82

Mitglied
Danke Ramona und Katinka!!

Lieb von euch mir soviel Mut zuzusprechen. Ich bin eigentlich auch mutig. Aber in solchen Dingen bin ich so gar nicht mutig. Ich bin eher eine die sich nicht traut.
Diesen Schritt, darüber grübel ich seit März 08. Also doch schon lang. Ich hab aber in der Zeit immer wieder alles versucht. Und letztendlich ohne Ergebnis. Deswegen nun dieser Entschluß.

Aber ich denke auch das die Tür durch die ich muß, eine gute sein wird. Das sich viel gutes ergeben wird. Und viel neues mit dazu. :) Ich bin eigentlich schon gespannt. Aber hab eben auch Angst vor dem Schritt. :(
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
R Warum ist das so schwer, eine Beziehung zu finfen? Liebe 134
S Warum ist sie so zu mir? Liebe 18
A Warum erzählt er mir ständig, wie erfolgreich er ist? Liebe 30

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Peter1968 hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben