Anzeige(1)

Warum gehe ich bei Sex auf Distanz

Crazybabe85

Mitglied
Hallo,

ich habe ein Problem mit Sex und versuche es euch mal zu schildern.

Also ich habe seit kurzem einen Freund er ist 13 Jahre älter(also 40) und sehr einfühlsam.

Wir waren auch schon mit einander im Bett, er hat mich langsam ran geführt, weil ich sagte ich brauche Zeit und vertrauen....alles gut....aber irgendwie habe ich das gefühl ich mache trotzdem zu in Sachen sexueller Nähe.
Ich habe das gefühl ich müsste mich jedes Mal aufraffen Lust zu bekommen wenn er anfängt mich zu streicheln...Ich glaube ich habe auch irgendwie eine Mega Angst mich fallen zu lassen. Kann es auch nicht so genießen wie es sein sollte.

Das komische ist nur, wenn ich dann mal erregt bin, dann tut es mir gut.

Er meinte auch, er hat das Gefühl das ich eine Distanz aufbaue und dann wenn es aber mal läuft dann tut es mir gut. Generell habe ich schon lust auf Sex. Aber ich glaube die Angst ist größer.

Und das ist jedes mal von neuem so......jetzt geht er aber wirklich auf mich ein.

Ich glaube auch nicht das das an ihm liegt weil ich das schon immer so hatte....nur das die vorherigen halt nie so auf mich eingegangen sind...


Was meint ihr dazu? Ich würde ja Sex irgendwo am liebsten meiden, damit ich mich damit nicht auseinander setzen muss...aber ich will ja auch irgendwo...und ausserdem welcher Mann führt eine Beziehung ohne Sex?

Kann das mit Bindungsangst zu tun haben? Ich brauche auch lange bis ich mich auf jemanden einlassen kann und mache da nur schwer auf. Es dauert lange bis ich Vertrauen aufbaue.

Bitte mal eure meinung dazu!
 

Anzeige(7)

C

chrismas

Gast
Du vertraust deinem Partner noch nicht ganz, das geht u.a. aus diesem Satz von dir heraus:

..und dann wenn es aber mal läuft dann tut es mir gut.
Daher lass dir einfach noch ein bisschen Zeit und übe dich Geduld, denn erzwingen kann man das niemals und ist eher kontraproduktiv.
 

Bandit2105

Urgestein
Hallo Crazybabe,

ich glaube Du steigerst Dich da in was rein.
Mache mal ein paar Entspannungsübungen. Vielleicht hilft Dir das lockerer zu werden.
Nicht so viele Gedanken machen und es geschehen lassen.
Dann wirst Du mit der Zeit schon lockerer und Du kannst den Sex auch genießen.

Liebe Grüße
Bandit
 
M

Monarose

Gast
Kann es sein, dass mit dem Thema Sexualität, Nacktheit, Lust in deiner Familie eher verklemmt umgegangen wurde? Das kann sich lange durchziehen. Vielleicht schämst du dich deiner Sexualität, und wenn diese Scham einmal überwunden ist, kannst du genießen.
 

TomTurbo

Aktives Mitglied
Zunächst mal:

Eine Frau muss nicht automatisch Lust bekommen, nur weil ihr Partner will. Dein Verhalten an sich ist also kein "Problem", sondern ganz normal.

Das komische ist nur, wenn ich dann mal erregt bin, dann tut es mir gut.
Bei Frauen kommt der Apptetit oft mit dem Essen. Auch das ist soweit normal.

Vielleicht ist es besser wenn du ihn mehr verführst ? Dann habt ihr Sex, wenn DU Lust hast.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben