Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

warum eigentlich? was hab ich denn getan?

D

Doctor Who

Gast
ich weiss manchmal nicht warum ich obwohl ich schon am boden liege mich noch mit füßen treten lassen muss? ich hatte in 2 tagen fast 2 nervenzusammenbrüche!

und ich versteht einfach nicht womit ich es verdient hab imer nur ausgegrenzt zu werden oder nicht akzeptiert zu werden!

warum werde ich auf meine behinderung reduziert'? warum sagen mir immer alle ich bin selbst schuld daran behindert zu sein? warum will mich niemand als freund oder kollegen haben?

warum is das ausehen eiens menschne wichtiger als der mensch?

warum ist für viele ein rollstuhl und ein blinder der drin sitzt, inakzeptabel um eine verbindung zu so jemand zu hegen und pflegen?

warum reden mir alle ein ich bin nichts wert? warum fühle ich mich langsam so als ob man mich an ein punkt bringt wo ich so bin wie andere mich ahben wollen? warum glaube ich langsam das das waas alle sagen die warheit sein muss? weil man es sonst nicht jahre lang inner nir zum vorwurf machen würde?

ich bin wp angekommen wo ich nicht merh weiter weiss! ich bin verletzt gekränt erschüttert geschockt traurig!

kann jemand hier verstehen wie es in mir aussieht???

ich bin 25 und seid ich noch mehr behindert bin wie früher werde ich dafür verabacheut! ich war immer behindert aber nie schlimm ich war nach außen hin normal mann konnte es nicht sehen und man merkte es nur wenn man es wusste! probleme hatte ich damals schon! aber das großte problem ist ich soll mich akzeptieren wie ich nu mal bin! aber warum können andere das nicht auch? warum muss ich mich damit abfinden und die welt tut es nicht? die umwelt um mich herum will dies nicht akzeptieren!

wofür kämpfe ich? ich verliere jeden kampf!

ich wäre dankbar wenn mir jemand dazu ein paar worte sagen kann!
 

Anzeige(7)

M

Monarose

Gast
Hallo,

habe ich das jetzt richtig verstanden, du bist blind UND sitzt im Rollstuhl? Ich habe mir dein Profil angeschaut und muss sagen,Hut ab! Jemand, der solchermaßen gehandicapt ist, schafft es immer noch, gerne ins Kino und mit Freunden essen zu gehen! Wie organisierst du das? Du hast doch sicher Menschen,die dir bei solchen Unternehmungen helfen und bist daher NICHT ausgegrenzt und allein.
Noch eine Frage aus purem Interesse: Wie kommst du blind im Forum zurecht? Ich fine so viel Aktivität bewundernswert.
Hast du Kontakt zu anderen Menschen mit Behinderung? Vielleicht fehlt dir der Austausch mit Leuten, diein einer ähnlichen Lage sind.

Viele Grüße

Monarose
 
D

Doctor Who

Gast
hallo also erstmal ich hab ein sprachprogramm und alles hier geht über sprache. der laptop liest mir alles vor sogar aus dem icq. und ich muss nur ins mikro alles rein sprechen so wie beim telefonieren.

ich geh gern ins mino wil ich wenn ich ganz vorne sitzen kann inder mitte des saals immer noch auf einer großen leinwand etwas sehen kann! aber ich bin blind weil das was ich sehen kann ist weniger als 1/50 und man ist nunmal auch laut dem gesetz wenn man nur noch 1/50 sehen kann blind zudem war ich auf meinem rehcten auge seid 10 jahren bereits blind und hatte nur noch das linke und auf dem linken seh ich weniger wie 1% noch. und zu den sachen ob ich freunde hab. ich hab freunde und alle haben ein handycap aber alle leben in deutschland verstreut als wir noch schüler waren lebten wir nur 10km und 30km aueinander aber seid alle ein beruf erlernten und arbeit bekamen sind auch viele da hin wo eben die arbeit war. o kam es das ich meine beste freundin mti der ich seid 10 jahren befreundet bin nur noch 1 bis 2 mal im jahr treffen kann weil uns 800km trennen. ansonsten gibts heir leider nicht sehr viele die auch eine behinderung haben und mit denn ma sich treffen kann. hier wird momemtan ein verein gegründet weil es hier 5 behinderte gibt aber die sidn in der nächsten stadt also 30km entfernt und die treffen sind erzeit nur dort und so richtig regelmäßig is hier das auch noch nicht. und wgen hilfe is es so das mein lebensgefährte oder meine eltern immer helfen müssen und wenn ich ehct mal esen gehn will muss jemand mich fahren und auch mich begleiten genaus is es mit kino besuchen.

schön das jemand mich mal für etwas bewundert. aber es gibt viele die mich mit den normalen gleichstellen auch da wo es unangebrahct ist zum beispiel die behörden.

da nutzt es mir nix das man meine handycaps ignoriert weil ich dadurch nur noch merh schwirigkeiten bekomme zum beipsiel mit der wohnung und der miete und so weiter.

ich weis auch nich wie ich das immer mache das ich was finde wo mich begeistert. immerhin war ich mal weniger behindert udn konnte sehr viel tun sogar eiskunstlauf. naja im rolli übers eis fegen is so ne sache :D man stellt sein leben um und gewöhnt sich an alles.
 
K

kriemhild

Gast
Hallo Doctor Who,irgendwie kann ich kaum glauben, was du schilderst. Du wirst beschimpft wegen deiner Behinderung?Was sind das für Menschen?!Wo lebst du?
Ich selbst bin gut befreundet mit einem jungen Studenten,der ebenfalls im Rollstuhl sitzt. Er hat weder Arme noch Beine!!Aus der Schulter kommen 4 kleine Fingerchen, Daumen fehlen. Als "Hose"trägt er eine Art Sack. Man könnte sagen, sein Körper besteht nur aus Rumpf und Kopf.Warum ich dir das erzähle? Ich bin öfters mit ihm unterwegs, gehe auch essen und kann sehr wohl die Blicke der Menschen sehen. Scheinbar schauen sie weg, in Wirklichkeit sehen sie ihn genau an. Ich spüre ihre totale Hilflosigkeit. Einmal stand ein Kind vor ihm und rief laut:"der hat ja keine Beine!" Die Mutter zog es sofort weg, wir lachten. Andere Kinder stehen fasziniert vor seinem Rollstuhl, während natürlich die Mütter wieder peinlich berührt sind. Für mich ist seine Behinderung nichts, wovor ich Angst habe. Er selbst verhält sich ganz normal, will sagen, ohne Komplexe oder so und wir haben noch nie Beschimpfungen erlebt.In Geschäften, Lokalen, usw. sind die Menschen stets hilfsbereit. Allerdings hat er in Polen..dort ist er geboren..anderes erlebt. Seine Behinderung wird dort teilweise noch als Strafe Gottes gesehen.
Vielleicht solltest du dir ein paar flotte Sprüche zulegen und kontern, denn verletzt wird in der regel ein Mensch, der Schwäche zeigt. So wünsche ich dir ganz viel Kraft und Mut!
Kriemhild
 
D

Doctor Who

Gast
lebe in einer stadt mit um die 30 000 einwohner aber die meisten sind halt noch so in der zeit von 1945 vom denken her!
 
K

kriemhild

Gast
Hallo Doctor Who,
also doch nicht so ein winziges Dorf. Ich rate dir: zieh dich nicht in dein Kämmerlein zurück, mache eher das Gegenteil nach dem Motto "Angriff ist die beste Verteidigung".Ich denke, dass behinderte Menschen ein besonderes Maß an Selbstbewusstsein haben müssen. Versuche, daran zu arbeiten. Du schreibst, du hast eine Tochter und einen Lebenspartner.Und deine Tochter wurde dir genommen? Das verstehe ich nicht. Auch behinderte Menschen können und dürfen Eltern sein. Gibt es niemanden, der dich unterstützt? Eltern, Geschwister?Man nimmt einem Menschen doch nicht sein Kind, weil er blind ist! Ich möchte dir nicht zu nahe treten, aber könnte es nicht auch sein, dass deine psychische Situation der Grund ist? Du haderst mit deinem Schicksal, das sicher schwer ist. Aber es wird durch Klagen nicht besser. dein Partner ist noch bei dir? Er liebt dich doch und so bist du nicht allein!
Viel Kraft, Geduld und Mut!
Kriemhild
 
A

Andreas7

Gast
Hallo Doctor Who,

du beeindruckst mich schon. Alle Achtung, dass du hier über deine Probleme schreibst und dass du trotz deiner Behinderung hier zurechtkommst. Das kann ich mir fast gar nicht vorstellen.

Dass man dich wegen Deiner Behinderung beschimpft, also dafür fehlt mir jegliches Verständnis. Das können nur ganz verständnislose und primitive Menschen sein. Das tut mir auch sehr leid, dass es dir so geht.

Wenn ich einen behinderten Menschen begegne, weiß ich auch oft nicht, wie ich mich verhalten soll. Anschauen oder bewusst Fortschauen, ihn ansprechen, ob man helfen kann und ihn so indirekt auf seien Behinderung aufmerksam machen, ich weiß es nicht so recht.

Mit deiner Behinderung bist du wahrscheinlich gar nicht in der Lage, allein die Wohnung zu verlassen?

Eine technische Frage habe ich noch. Wenn das alles mit einem Sprachprogramm geht, was diktierst du dem Sprachprogramm, ganze Wörter oder einzelne Buchstaben?

Liebe Grüße, :)
Andreas
 
D

Doctor Who

Gast
ich dikteire nicht direkt ich rede so wie ein einem telefonat einfach drauf los und das programm schreibt das dann.

was das helfen betrifft mein problem ist das ich gern hilfe annehme aber hier in der stadt wird einem nicht mal geholfen wenn man von selber um hilfe bittet! hier wird mir nicht mal eine türe aufgehalten oder ähnliches!

und die schlimmsten leute sind die auf den behörden!

ich und mein mann leben seid 3 monaten in einer wohnung wo ich auch mit rollsthl zurecht komme! jetz will man uns mit alle mittel dort raus jagen! in dem man die miete verweigert oder nicht die tatsächliche miete annerkennt! und man mahct ein persönlichen konflikt aus der sache! das dürfen die eigentlich gar nicht!

wegen mir will die bfa ein runden tisch machen! da treffen sich alle wo was zu sagen haben und ebstimmtem dann darüber was die behörden in meinen fall tun müssen. da die behörden ihre aufgaben nicht warnehmen oder alles verschlafen so zu sagen!

die behörden wussten seid oktober 2008 das wir hier einziehen und haben 6 moante ihren mund nicht aufgemacht!

am freitag früh kam auf einmal "sie dürfen nich heir wohenen das haben wir vor 30 minuten beschlossen"!

dabei zahle ich bereits miete und habe auch genosenschaftsanteile!

das heisst die kommen reichlich spät damit rüber vor allem is es nur schikane weil hier noch ein rolli faherer wonht er is mein nachbar und ihm mussten die auch die wohnung zahlen weil es hier keien andere option gibt für leute die barrierefrei wohnen wollen und müssen!
 
D

Doctor Who

Gast
ich kann auch alles schwarz auf weiss vorweisen und bin beim anwalt beim sozialgericht und beim behinderten vertreter!

und die haben gar nix in der hand lehnen sich zu weit aus ihrem amtsfenster und erlauben sich zu viel!

die haben schon mindestens 10 menshcen die behindert sidn auch so behanelt gerablassend diskriminieruend und vor allem die geben usn beinderten die miete nicht!

da bin ich nicht allein damit!
 
D

Doctor Who

Gast
unsere sachen verschwinden auf einmal oderw aren angeblich nie da! und unsere anträge landen im schredder!!!!!!!!
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
N So viele Fragen aber keine Antwort. Warum ? Leben 7
G Warum Lebe ich eigentich? Leben 15
Hybris Warum holt man diese ganzen Leute hier rein? Leben 3

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Kleiner Löwe hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Kleiner Löwe hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben