Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Wäre ich insgeheim lieber Single?

Knirsch

Aktives Mitglied
Und nein, ich stelle überhaupt nicht in Frage, dass du diesen Thread eröffnet hast. Ich weiß echt nicht wie du darauf kommst. Ich wollte herausfinden, was du gebraucht hättest, aber ich lasse mich nicht gerne dafür anpflaumen, dass ich versuche zu verstehen, was dir helfen würde. Ich kann nur mutmaßen, dass es eben daran liegt, dass du hier schon viel einstecken musstest, dass du nun annimmst, dass jedes Nachfragen mit einem Belehren oder Kritisieren einhergeht. Aber so habe ich das einfach nicht gemeint. Du unterstellst mir Dinge, die mir nicht in den Sinn kamen und damit muss ich dann feststellen, dass meine Kommunikation gescheitert ist. Offensichtlich kann ich mich nicht so ausdrücken, dass du merkst, dass ich dich sehr Ernst nehme und nur versucht habe, durchzuspielen, wie sich eine Trennung aus deiner Sicht abspielen würde oder was das ist, was du in der Weiterführung der Beziehung siehst. Es hätte ja sein können, dass sich daraus Informationen ergeben, die hier noch nicht klar herauskommen, denn ich kenne dich nicht, ich weiß nicht, in was für einer Situation du bist, auch wenn schon viel geschrieben wurde und ich gebe nicht gerne meine Meinung zu etwas ab, das ich noch nicht verstanden habe.
Also:Tut mir Leid, wenn das für dich wie ein Angriff oder etwas Ähnliches rübergekommen ist. Ich wüsste einfach nicht, wie ich es sonst hätte formulieren sollen. Damit verabschiede ich mich, bevor ich dich weiter kränke.
 

Anzeige(7)

G

Gelöscht 117528

Gast
@Knirsch
Erstmal fettes sorry : ich wollte dich weder verjagen, noch irgendwie angepisst wirken. Ich muss gestehen, dass ich etwas übertrieben habe und mich zu unrecht angegriffen gefühlt habe. Ich habe nur den ganzen thread damit verbracht meine Entscheidungen und Gedanken zu verteidigen, dass ich sofort wieder im verteidigungsmodus war und nicht erkannt habe, dass du es gar nicht böse meinst. Tut mir leid. Es ist auf keinen Fall so, dass ich nicht mehr am Gespräch interessiert bin, ich muss mich nur daran gewöhnen, wenn ich mich mal nicht verteidigen muss und jemand meine Gedanken nicht kritisch in Frage stellt. Also danke dafür.
Ich fühle mich nicht grundlegend angegriffen, ich musste mich nur kurz umgewöhnen. Aber nur wenn ich deine Fragen ebenfalls in Frage stelle- heißt das ja auch nicht dass ich mich direkt angegriffen fühle. Also fühl dich willkommen

Ich sehe grad nur, dass der Text noch weiter geht bzw. ein neuer dazugekommen ist... Du sagst ziemlich viel davon schon im ersten, also würde ich mich einfach nochmal entschuldigen dafür, dass ich mit der Verteidigung zu voreilig war, was dich offensichtlich etwas verletzt hat. Andererseits finde ich wie gesagt nicht, dass hinterfragen immer etwas mit anpflaumen zu tun hat. Du hast mich etwas gefragt, ich habe nicht verstanden wieso und nachgehakt. Das ist ja nichts schlechtes, sondern zeigt eher, dass ich deinen Ansatz nicht verstanden habe, aber verstehen will. Als doof anmachen oder anpflaumen war das nicht gemeint.
Bitte beruhig dich wieder ein bisschen und Steiger dich nicht so in die Sache rein. Es ist ein kleines Missverständnis, ich habe versucht es zu klären und fertig. Du musst nicht gleich so einen Text unter den thread schreiben, das könnte man auch anders klären. Aber ich versteh das, ich mache mir da auch immer zu viele Gedanken. Warte das nächste mal vielleicht einfach erst auf die Gegenseite...
 

Knirsch

Aktives Mitglied
@Knirsch

Bitte beruhig dich wieder ein bisschen und Steiger dich nicht so in die Sache rein. Es ist ein kleines Missverständnis, ich habe versucht es zu klären und fertig. Du musst nicht gleich so einen Text unter den thread schreiben, das könnte man auch anders klären. Aber ich versteh das, ich mache mir da auch immer zu viele Gedanken. Warte das nächste mal vielleicht einfach erst auf die Gegenseite...
Alles klar.
 

Binchy

Aktives Mitglied
Hallo CharlieLouise,

wenn man diese Threads, die wir hier beantworten, von außen betrachtet aus der sicheren Distanz von Menschen, die gefühlsmäßig nicht involviert sind, sind die Lösungen oft immer recht schnell und klar zu finden. Man steckt ja nicht emotional drin und es braucht oft Zeit und Entwicklungsprozesse, bis der Thread-Eröffner für sich selbst Dinge realisieren kann sowohl vom Verstand als auch vom Herzen her.

Was hast Du denn aus unseren ganzen Antworten für Dich mitgenommen, was möchtest Du ev. ändern oder hast vielleicht schon angefangen, etwas anderes Dich zu verhalten?
 
G

Gelöscht 117528

Gast
@Binchy
Wie gesagt- ich werde Mir alle zu Herzen nehmen. Die Entscheidung ist meine Sache. Was ich auf jeden Fall machen werde ist öfter mal Grenzen aufzuzeigen und die Krallen auszufahren und nicht alles mit mir machen zu lassen. Ich bleibe dabei - ich weiß nicht ob ich für eine Trennung bereit bin.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben