Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Wäre ich insgeheim lieber Single?

G

Gelöscht 117528

Gast
Hey ihr Lieben,
Wir haben gestern im Chat schon etwas über dieses Thema geredet, aber ich habe eingesehen dass ich wohl etwas mehr Hilfe damit brauchen werde und mich dazu entschlossen einen Thread zu öffnen.
Manche Mädchen sehen durch die rosarote Brille nicht, dass ihre Beziehung nicht ideal ist. Meine Situation ist komplizierter weil ich weiß dass sie nicht gut ist, aber ich kann und will nicht raus

Ich bin seit 2 Jahren mit meinem 2 Jahre jüngeren Freund (er ist 17) zusammen. Vor der Beziehung mit ihm hatte ich einige turbulente Beziehungen, wegen denen ich als schlampe zähle, vor allem bei den Leuten die Nicht wissen warum sie zu ende gegangen sind (Gewalt, Streit mit meinem Vater, 2 mal wurde sich von mir getrennt und das ging total übel aus. An meinem letzten Freund Hing ich auch noch sehr lange obwohl er echt fies zu mir war, aber ich hab ihn wirklich idealisiert... Es fällt mir immer noch schwer die Verbindung zu vergessen. Über ihn als Person bin ich hinweg, war bereit für eine neue Beziehung.

Nach einiger Zeit zeigt diese allerdings auch Probleme auf...
Ich bin Definitiv komisch. Ich Würde am liebsten sagen ich hätte keinen Freund, Finde es besser meine Ruhe zu haben statt mich verpflichtet zu fühlen ihm zu schreiben weil er sonst sauer will, würde gerne selbst bestimmen wenn ich schlafe (weil er mich nachts immer wach hält und beleidigt ist wenn ich ins Bett will), mag es nicht mit ihm zu schlafen weil er mich immer zum Sex drängt, manchmal auch zwingt und nie auf mich acht gibt im Bett...
Aber ich will nicht Schluss machen weil er mir zu viel bedeutet. seine Familie mich nicht mag weil ich kein Spanisch spreche, er behandelt mich manchmal unter aller Sau aber ich hab Angst was passiert wenn ich mich trenne, ich will mich nicht trennen. Ich klammere mich mit letzter Kraft an das, was von unserer Beziehung noch übrig geblieben ist, auch wenn ich mich nicht wohl fühle.

Mit ihm zu reden ist unmöglich, weil er dann Drama schiebt, schreit, mir und sich Vorwürfe macht, mit der Trennung droht... ich weiß nicht ob ich das noch retten kann, weil ich mir sicher bin dass ich das alleine nicht schaffe. Aber es gibt so viele Gründe wieso eine Trennung nicht in Frage kommt : meine emotionale Lage, dass alle mich billig nennen würden, dass ich sonst keinen finden würde, meine Gefühle für ihn... Ich habe das Gefühl beweisen zu müssen, dass ich mal in einer längeren Beziehung sein kann. Und ja, ich habe kein gutes Selbstwertgefühl, die Folge von über 10 Jahre langem Mobbing und traumatischen Erlebnissen

Wieso hab ich diese Gedanken über meine Beziehung? Liegt es daran dass ich innerlich vlt lieber Single wäre und es nicht weiß?
Ich weiß echt nicht was falsch mit mir läuft. Andere wollen unbedingt eine Beziehung, ich bin mir bei meiner nicht mehr sicher.
Ich danke euch im Voraus
Charlie
 

Anzeige(7)

Binchy

Aktives Mitglied
Hallo Charlie, hast Du Dir mal psychologische Hilfe geholt?

Das sind einige Dinge, die Du sicherlich mal aufarbeiten solltest, u.a. warum Du in einer toxischen Beziehung bleibst und Dich schikanieren lässt und es nicht schaffst, zu gehen.

Du bist nicht glücklich, Dein Freund scheint eine Mischung aus Tyrann und Dramaqueen zu sein. Wo bleibst Du dabei? Was für Gefühle hast Du denn da noch oder ist es einfach die Angst vor seiner Reaktion?

Hast Du Angst, dass er gewalttätig werden könnte, wenn Du Dich trennst? Es ist Dein Leben, es sollte Dir das Wichtigste sein, dass es Dir gut geht - völlig egal, was andere davon halten. Ich kann verstehen, dass Dir schwerfällig, zu Dir zu stehen, da Du schlimme Erfahrungen und Mobbing hinter Dir hast.

daher rate ich Dir dringend, Dich beraten zu lassen und Dir Hilfe zu suchen.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gelöscht 117528

Gast
@Binchy
Hatte ich als Kind. Das war absolut traumatisch und seitdem mache ich da einen großen Bogen drum. Das ist sogar der Grund und die Ursache vieler meiner probleme. Ich vertraue diesen Menschen nicht, die sind keine Hilfe. Du bist nur ein Objekt über das sich insgeheim lustig gemacht und das erniedrigt wird.
Wie gesagt, ich würde es schaffen zu gehen, aber ich bleibe bewusst. Aufgrund der Konsequenzen. Aber wie gesagt, ich habe noch die selben romantischen Gefühle für ihn wie am Anfang. Es ist eine Kombination aus ihnen und der Angst vor den Folgen wieso ich bleibe. Und nein, ich habe keine Angst dass er gewalttätig wird, sowas habe ich schon hinter mir.
Und naja, wegen dem hilfeersuch bin ich hier. Das ist schon mal so ein erster Schritt

Ich bin bei einer Beratungsstelle (was große Überwindung gekostet hat), aber ernst nehmen tut man mich da nicht wirklich, das kann bei einem richtigen Psychologen nur schlimmer werden. Vielleicht brauche ich ja mehr Hilfe als nur wegen der Beziehung , ich hab einige Probleme. Deshalb wäre eine Trennung gerade auch fatal für mich. Das kann ich nicht leisten
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Bodenschatz

Aktives Mitglied
Wenn irgend jemand auf das, was Du zu wünschen hast, nicht eingeht, also gegen Deinen Wunsch handelt, dann dient dies ausschließlich dazu, Dich da hin zu kriegen, wo man Dich hin haben will. Gegen Deinen Willen noch dazu.
Dies betrifft die Garage mit den bunten Päckchen, wo die Türe verschlossen war ebenso wie irgendwelches Theater, wenn Du keine "Lust" auf Deinen Freund hast.
Übrigens: wenn er jetzt schon - also ohne Anspruchsgrundlage - ausfallend oder bedrängend etc wird, dann mag ich mir gar nicht vorstellen was erst sein wird, wenn Du Dich an ihn irgendwie gebunden hast.

Das einzige im Leben was da hilft, ist Selbstbewusstsein aufzubauen und zu sagen: bis hierhin und nicht weiter. Kein Stück und keinen Millimeter, Ende der Diskussion.

Das "zweit - einzigste" dabei ist allerdings die Selbstreflexion.
grundsätzlich hast Du Recht, wenn Du sagst "will ich nicht". Das will-ich-nicht kann aber bei übersteigertem Abwehrverhalten dazu führen, dass jemand vielleicht einen deiner Wünsche spürt und vorschlägt und Du ihn nur ablehnst, weil er nicht von Dir kam. Das bringt es dann natürlich nicht mehr.
 

Geißblatt67

Aktives Mitglied
Vielleicht würde es dir guttun, mal eine Weile alleine zu sein, dich nicht von einem Partner abhängig zu machen und zuzusehen, dass es dir mit dir selbst gut geht.

Für mich hört es sich so an, als ob du nur bei deinem Freund bleibst, damit du nicht alleine sein musst.

Und ein Freund, bei dem man Angst vor "Konsequenzen" haben muss, wenn man über die Beziehung sprechen will, ist kein Freund!
 
G

Gelöscht 117528

Gast
@Geißblatt67
Aber trennen geht ja nicht, also geht ohne Partner auch nicht. Aber das glaube ich übrigens auch, bin total deiner Meinung
Ich bleibe bei meinem Freund aus all den Gründen die ich erklärt und angegeben habe. Das hat mit allein sein nichts zu tun. Alleine wäre ich sogar manchmal um ehrlich zu sein viel lieber.
Und ich habe bei ihm keine Angst vor Konsequenzen, sondern eben vor den anderen. Denen der Gesellschaft, denen meiner Psyche, ich müsste raus aus meiner Band ... Er würde wahrscheinlich nur wieder Drama machen und meckern das wär mir ziemlich egal. Aber ich habe Angst davor was eine Trennung mit meiner Psyche machen würde, das kann ich mir gerade nicht leisten
 
G

Gelöscht 116802

Gast
Gehst du noch in die Schule? Da denkt man immer, dass die Meinung von anderen Leuten total wichtig ist (Gruppenzwang), aber in der Realität interessiert das eigentlich keine Sau.

Es sollte dir egal sein, was andere denken, sonst lebst du fremdbestimmt. Dein Leben muss FÜR DICH gut sein und für niemanden sonst. Wenn jemand schlecht für dich ist, dann kicke ihn aus deinem Leben.

Es kann so einfach sein.
 

Schroti

Sehr aktives Mitglied
Dann bleib bei ihm und lass dich weiter wie Dreck behandeln.
Du bist ein freier Mensch.
(Wenn du unbedingt einen Partner brauchst, weil du nicht mit dir allein sein kannst, könntest du dir natürlich auch einen besseren suchen. Jungs gibt`s ja nun mal wie Sand am Meer. Da muss man sich nicht gerade einen kleinen Spinner nehmen, der nur Sex will und eine bescheuerte Familie hat.)
 
G

Gelöscht 117528

Gast
@Wildkatz das kann man auch in anderen Lebensphasen denken...
@Schroti wieso findest du die Familie bescheuert? Und ich hab ja relativ oft erklärt warum ich bleibe. Ich will mich nicht wie dreck behandeln lassen, aber anders geht es halt gerade nicht. Blöd gelaufen leider. Ich brauche nicht unbedingt einen Freund. Allein sein wäre mir wie gesagt sogar lieber. Aber ist aus den genannten Gründen leider nicht möglich. Richtig erkannt, ich hab keine andere Möglichkeit. Wiederholen muss man das aber nicht, weil das ist ja keine wirkliche Antwort oder Lösung
 

Binchy

Aktives Mitglied
Es gibt ja diesen weisen Spruch:
Accept it - change it - leave it

Gehen willst und kannst Du nicht, okay. Das kannst Du am besten beurteilen, wenn da zuviel dran hängt, was Dich hält, auch wenn eine reife Liebe anders ist. Aber das muss jeder für sich entscheiden.

Es zu akzeptieren: das scheint bisher Dein Weg zu sein, aber glücklich bist Du damit wohl nicht. Auch keine wahre Alternative.

ABER: Du musst Dich nicht so behandeln lassen. Du hast es in der Hand, Dinge zu ändern, auch wenn Du in der Beziehung bleibst. Daran kannst Du arbeiten, Dir Hilfe holen, an Deinem Selbstwertgefühl arbeiten. Manche Menschen respektieren einen nur, wenn man ihnen öfter ein riesiges STOPP Schild entgegenhält. Wehre Dich, wenn er meckert, dann geh. Setze ihm Grenzen und rede mit ihm. Du könntest sagen, dass Du so keine Beziehung mehr möchtest, sondern dass sich bestimmte Dinge ändern müssen. Verbiete ihm, Dich anzubrüllen oder schlecht zu behandeln.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben