Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Vorstellungsgespräch schon morgen und lästige Angewohnheit

nagisa

Mitglied
Hey ihr Lieben,

ich bin heute zum Vorstellungsgespräch im FSJ im Kinderhort eingeladen worden und soll schon morgen Nachmittag dort erscheinen. Die Leiterin hat Interesse an mir gezeigt (Finde Sie geeignet; Würde Sie gerne einstellen).

Jetzt habe ich eine kleine Schwäche und zwar, dass ich bei Stresssituationen gerne an meinen Fingern rumkaue. Beim Gedanken an morgen hab ich schon wieder meine Finger im Mund erwischt (ich bemerke das teilweise schon nicht mehr). Meine Fingernägel sehen jetzt nicht direkt abgebissen aus, sind aber extrem kurz.
Ich weiß, dass bei Vorstellungsgesprächen auf solche Merkmale Wert gelegt werden und wollte mir eigentlich für die Vorstellungsgespräche Gelnägel oder zumindest eine Maniküre o.ä. machen lassen, aber der Termin wurde so kurzfristig gelegt, dass ich dazu jetzt keine Zeit (und kein Geld, da ich dafür nicht arbeiten könnte^^) mehr habe.

Gibt es irgendwas, das ich jetzt noch kurzfristig machen sollte oder soll sie einfach nur etwas gerade abfeilen und dafür sorgen, dass die Haut außen rum nicht so abgefressen aussieht? Ich will keinen schlechten Eindruck hinterlassen und bin bisschen nervös, ist mein erstes Vorstellungsgespräch.

Bitte um hilfreiche Ratschläge,
Vanessa
 

Anzeige(7)

G

Gast228

Gast
Hallo Vanessa,

ja, mach einfach das was du im letzten Absatz geschrieben hast. Du hast ja selbst geschrieben, dass deine Hände jetzt nicht mega abgekaut aussehen. Das wird im Vorstellungsgespräch also wahrscheinlich gar nicht auffallen. Die gucken dir dort schließlich in erster Linie ins Gesicht und starren dir nicht auf die Hände ;)
Übrigens, ich weiß nicht ob dir das hilft aber; du kannst auch ruhig im Vorstellungsgespräch sagen, dass du nervös, weil das dein erstes Vorstellungsgespräch überhaupt ist. Das ist vollkommen verständlich und wird dir nicht negativ ausgelegt werden. Und manchmal hilft es ja schon, wenn man seinen Gefühlen einfach nur ausdruckt verleiht. Wenn du über deine Nervosität sprichst und merkst, dass dein Gegenüber darauf nicht negativ reagiert, entspannt dich das vielleicht auch ein bisschen.
Ein anderer Tipp gegen deine Nervosität: Mache dir klar, dass die Leiterin schon klares Interesse an dir gezeigt hat. Du startest also ins Vorstellungsgespräch schon mit einem "Bonus". Auch ein kleiner Fehler im Gespräch kann dich deswegen nicht gleich aus der Bahn werfen.

Ich hoffe ich konnte dir etwas weiterhelfen.
lg und viel Erfolg morgen :)
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben