Anzeige(1)

Vorsorge für den Tod - Sterbeversicherung

L

Lena7

Gast
Ich wollte mal hören, ob ihr eine Sterbeversicherung oder so etwas abgeschlossen habt?

Bei einer Lebensversicherung oder ähnlichem erhalten ja die Nachkommen wesendlich mehr, das ist allerdings nicht möglich so etwas abzuschließen wenn man Grundsicherungsrente oder ähnliches bezieht, oderevtl. noch beziehen möchte - dann muß man das auflösen.
Mir hat der Gedanke, das im Falle meines Todes noch nicht mal genug Geld für meine Beerdigung da ist, letztes Jahr einfach keine Ruhe gelassen, so das ich eine Sterbeeversicherung abgeschlossen habe.
Habt ihr so etwas, oder macht ihr euch darüber keine Gedanken?




Lieber Gruss
Lena
 

Anzeige(7)

K

Kati28

Gast
Hallo Lena,

ja ich habe sogar 2 :eek: und finde es gut. Ob es nun die Beerdigungskosten decken wird weiß ich nicht, aber zumindest ist dann schon mal ein teil der Kosten gedeckt.

lg Kati
 
M

Mahdia

Gast
Ich habe im Zuge eines Kredits eine Lebensversicherung abgeschlossen, weiss man ja nicht was passiert...

Wenn ich mal tot bin brauch ich kein schönes Grab. Von mir aus sollen sie mich ins Meer streuen, das wäre mir lieber ;)
 
K

Kati28

Gast
Mahdi das stimmt, aber auch das kostet Geld, nichtmal das ist umsonst. Ich möchte einfach das meine Kinder nicht noch einen Kredit aufnehmen müssen. Ist vielleicht erschreckend jetzt schon daran zu denken, aber ich möchte mich, bzw. meine Kids, einfach absichern...
 
M

Mahdia

Gast
Mhm ich verstehe eh was Du meinst!

Ich meinte nur so viele Angehörige hab ich nicht, mir ists eigentlich wurscht was man aus mir macht .... ich denk mir - auch wenn es kitschig klingt - der Körper ist nur eine Hülle, die Seele wandert weiter. :eek: ;)
 
L

Lena7

Gast
Das geht mir auch so Kati. Die Kinder hätten im Fall des Todes mit dem Tod der Mutter schon genug zu tragen.
Und sie haben auch keine Rücklagen das sie auch noch für meine Beerdigung aufkommen könnten.Auch wenn, wollte ich das nicht.

Ich habe nur eine Sterbeversicherung, und die auch nur über einen recht kleinen Betrag abgeschlossen, aber ich denke für eine einfache Bererdigung reicht das.
Mir wäre das auch egal eine anonyme Beerdigung im Wald fänd ich völlig in Ordnung, aber davon wollen meine Kinder nichts hören.
Nur verbrennen lassen möchte ich mich nicht.

2 Sterbeversicherungen reichen aber dicke Kati, da kannst Du ja direkt zwei mal sterben dafür;):)
So, Mahdia, da machst Du Dir um solche Sachen auch schon Gedanken.Aber ich denke auch sobald einem das irgentwie belastet sollte man darüber nachdenken und sich um so etwas kümmern.


LG
Lena
 
M

Mahdia

Gast
Naja ein bisschen mach ich mir schon darüber Gedanken. Ich würd sicher anders darüber denken wenn ich Kinder hätte, aber das ist noch nicht der Fall... :( :eek:
 
K

Kati28

Gast
Mir reicht auch eine eigentlich, aber ich bin ehrenamtlich in der Feuerwehr, und dort haben wir auch eine Sterbekasse. Die Beträge sind auch nicht so hoch, aber es wird denke ich reichen
 
L

Lena7

Gast
Mhm ich verstehe eh was Du meinst!

Ich meinte nur so viele Angehörige hab ich nicht, mir ists eigentlich wurscht was man aus mir macht .... ich denk mir - auch wenn es kitschig klingt - der Körper ist nur eine Hülle, die Seele wandert weiter. :eek: ;)



Das sehe ich genauso, nur mit dem verbrennen sehe ich das halt anders. Aber das muß jeder selber wissen.
Aber diese olle Hülle irgentwo unterbringen zu lassen ist leider nicht gerade billig:rolleyes:
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben