Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

vorher überzeugter Single, nun total unglücklich

:confused: ich weiß nicht, was ich machen soll...seit 2 Wochen ist meine Beziehung, die nicht lange hielt aus. Trotzdem scheint mir alles kaputt zu sein.

Davor war ich überzeugter Single, mein ganzes Leben lief wie am Schnürchen, doch nun verspüre ich einen Mangel und sehne mich total nach Wärme.

Letzte Woche konnte ich mich noch gut ablenken, doch nun gehts mir richtig beschissen. Er fehlt mir so und ich will ihn zurück. Er meinte, es sei ihm zu stressig, eine Beziehung zu führen, wir wohnen 200 km auseinander, er hat eine eigene Firma und noch einen Sohn, den er regelmäßig besuchen muss.
Und er hätte nicht genügend Gefühle für mich. Ich weiß nicht, was ich tun soll. Ich war früher überzeugter Single und habe es akzeptiert, dass ich und die Männer 2 Welten sind, weil ich generell mit ihnen nur auf die Nase falle. Doch nun komme ich mir vor, wie ein riesen Verlierer.
Ich habe schon das Gefühl, dass es an mir liegt, weil es die meisten Männer nicht lange mit mir aushalten. Andererseits verstehe ich auch nicht, was ich falsch gemacht habe. Ich habe weder zu stark geklammert, noch war ich eifersüchtig, eigentlich lief alles ganz normal ab.
Vielleicht ist es meine allgemeine Beziehungsangst. Jedoch dachte ich, dass dies eine prima Möglichkeit sein sollte, diese zu besiegen. Seine Familie war auch ganz nett, es hätte gut gepasst.
Ich verstehe die Männer nicht, vorallem, ist es sehr traurig, wenn man erst Vertrauen aufbaut, und dies dann innerhalb weniger Sekunden zerstört wird.
Desweiteren habe ich den Verdacht, er hätte vielleicht eine neue gefunden. Anders kann ich es wirklich nicht mehr erklären.
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige(7)

M

Marvellous

Gast
:confused: ich weiß nicht, was ich machen soll...seit 2 Wochen ist meine Beziehung, die nicht lange hielt aus. Trotzdem scheint mir alles kaputt zu sein.

Davor war ich überzeugter Single, mein ganzes Leben lief wie am Schnürchen, doch nun verspüre ich einen Mangel und sehne mich total nach Wärme.

Letzte Woche konnte ich mich noch gut ablenken, doch nun gehts mir richtig beschissen. Er fehlt mir so und ich will ihn zurück. Er meinte, es sei ihm zu stressig, eine Beziehung zu führen, wir wohnen 200 km auseinander, er hat eine eigene Firma und noch einen Sohn, den er regelmäßig besuchen muss.
Und er hätte nicht genügend Gefühle für mich.
Also, das ist doch eine nichts aussagende Botschaft. "Ich empfinde keine Gefühle mehr für dich." Hallo, Gefühle können doch nicht einfach so, von heute auf morgen, verschwinden. Andererseits muss man auch bedenken, dass Fernbeziehungen, immer eine Bewährungsprobe sind.

Ich weiß nicht, was ich tun soll. Ich war früher überzeugter Single und habe es akzeptiert, dass ich und die Männer 2 Welten sind, weil ich generell mit ihnen nur auf die Nase falle. Doch nun komme ich mir vor, wie ein riesen Verlierer.
Ich habe schon das Gefühl, dass es an mir liegt, weil es die meisten Männer nicht lange mit mir aushalten. Andererseits verstehe ich auch nicht, was ich falsch gemacht habe. Ich habe weder zu stark geklammert, noch war ich eifersüchtig, eigentlich lief alles ganz normal ab.
Vielleicht ist es meine allgemeine Beziehungsangst. Jedoch dachte ich, dass dies eine prima Möglichkeit sein sollte, diese zu besiegen. Seine Familie war auch ganz nett, es hätte gut gepasst.
Ich verstehe die Männer nicht, vorallem, ist es sehr traurig, wenn man erst Vertrauen aufbaut, und dies dann innerhalb weniger Sekunden zerstört wird.
Desweiteren habe ich den Verdacht, er hätte vielleicht eine neue gefunden. Anders kann ich es wirklich nicht mehr erklären.
Hat er denn den Kontakt, zu dir, komplett abgebrochen?
Wenn das so sein sollte, musst du dem Typen, keine einzige Träne nach weinen. Ich würde ja sagen, der hat dich nur benutzt. Aber wenn du sogar bei seiner Familie warst. Irgendwie komisch. Da steckt vielleicht noch mehr dahinter. Vorausgesetzt, du willst/wirst ihn nochmal sprechen, würde ich vorschlagen, dass du ihn zur Rede stellst und ihn fragst. Du willst eine genaue Antwort und keine einfache Abspeisung.

Gib dir vorallem nicht dir, allein, die Schuld. Es gehören immer Zwei dazu. Das wäre dir selbst gegenüber unfair.

LG
Marvellous
 

Leyla02

Mitglied
Hey!

Nicht verzweifeln!
Würde ihn auch um eine letzte klärende Aussprache bitten. Frag ihn alles, was Dir auf dem Herzen liegt.

Und wenn er meint, er hätte keine Gefühle mehr für Dich, dann vergiss ihn! (klar, ist leichter gesagt, als getan aber die Zeit heilt bekanntlich alle Wunden) ;)

Besser ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende! ;)

LG
 
Vielen Dank für eure lieben Antworten.
Ja, seit dem Fall haben wir keinen Kontakt. Ich will auf jeden Fall eine Aussprache, aber kann der Sache noch nicht in die Augen sehen, da es mich noch zu sehr verletzt. Aber früher oder später werde ich ihn doch noch darum bitten.
Ja, ich fürchte fast, dass eine andere im Spiel ist. Ich habe nichts falsches gemacht, außer ihm meine Gefühle offenbart (cool sein zieht mehr an, ich weiß).
Daher zweifle ich nicht ganz so sehr an mir, wie sonst...
 

ramona

Aktives Mitglied
Sicher hast Du nichts falsch gemacht. Er war der Falsche und Du die Falsche. Will sagen, ihr habt nicht zusammen gepaßt. Da hilf auch kein reden.

Er hat eine klare Aussage getroffen!!!

Und Du bist vorher überzeugter Single gewesen?? So so mit 24. Na dann.........So ein Blödsinn
 
M

mondjuwel

Gast
Ich habe ähnliches durch. Ist auch noch nicht so lange her.
Bei uns lagen 650 km dazwischen er in der Schweiz ich hier in Deutschland. Er hatte auch eine kleine Tochter, was aber für "uns" gut war. Denn so ist er von 4 Wochenenden mindestens 3 hier gewesen.
Er meldete sich von heute auf morgen gar nicht mehr. Irgendwann unterhielt ich mich mit einem gemeinsamen Bekannten und es kam raus warum er sich nicht mehr gemeldet hat.
Dazu ist zu sagen das er 40 ist, aber anscheinden hat das nichts mit dem alter zu tun.
Ich war davor etwas über 4 Jahre Single und war auch meistens mit der Situation super glücklich. Dann der Typ ich habe ihm nach einer geraumen Zeit auch gesagt das ich ihn lieb habe.
Als dann "Schluß" war, wollte ich auch eigentlich kein Single mehr sein.
Nun habe ich jemand neues und bin auch recht glücklich.

Was ich damit sagen möchte, es kommt wie es kommt.
Warte nur ab eines Tages ohne das Du damit rechnest steht er da!

Gruß Mondjuwel
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
N Warum blockieren aber vorher anrufen? Liebe 6
R Sind 7 Jahre Single echt viel? Liebe 13
V seit 4 Jahren Single Liebe 4

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.

    Anzeige (2)

    Oben