Anzeige(1)

Von Leuten ausgequetscht

W

widder-rebell

Gast
Mir fällt noch was ein, wo ich Eure Tipps und Ratschläge bräuchte.

Ich werde oft von irgendwelchen Leuten gefragt, die meine Eltern, oder Großeltern kannten und mich früher mal als Kleines Kind gesehen haben, was ich heutzutage beruflich mache und wo ich wohne, kurzum, sie fragen und quetschen mich regelrecht aus und nehmen das, was sie von mir hörten als Thema um sich in der Dorfbevölkerung mitzuteilen und vielleicht klatschen und tratschen sie darüber auch. Wenn ich den älteren Leuten sage, dass ich darüber nicht sprechen möchte, dichten sie sich irgendwas zusammen und rücken mich ins schlechte Licht.

Wie verhalte ich mich, ohne den anderen vor dem Kopf zu stoßen aber freundlich und bestimmt zu sagen, was ich möchte und das Gespräch selbst lenken, ohne das man mir das böse nimmt?!
 

Anzeige(7)

Daoga

Sehr aktives Mitglied
Das Phänomen, daß man das eine sagt und die Leute was ganz anderes hören, und dieses andere, was man überhaupt nie gesagt hatte, dann im ganzen Dorf weiterklatschen, so daß ein hanebüchener Unfug dabei herauskommt und im ganzen Dorf grassiert, das kenne ich gut. Das war einer der Gründe, warum ich so bald wie möglich in eine Großstadt umgezogen bin, wo man schön anonym leben kann und niemand einen nach der Verwandtschaft fragt. Ansonsten, wenn jemand die Wahrheit hören will, dann gib ihm doch einfach die Wahrheit, so wie Du sie in dem anderen Thread "Familie" dargelegt hast. An dem was Leute glauben oder zu hören glauben wollen, kannst Du nichts ändern. Du sag einfach was Sache ist, ohne wenn und aber, wenn jemand anderes etwas anderes herauszuhören glaubt und deshalb Unfug weitererzählt - alles seine Sache, nicht mehr Deine. Du bist nicht dafür verantwortlich, wenn andere Leute falsche Gerüchte in die Welt setzen. Und wenn Du nicht gefragt werden willst - dann zieh halt einfach um, in eine Gegend, wo niemand fragt.
 

Adria78

Aktives Mitglied
Ich kenne das auch zu gut! Teilweise werde ich sogar gefragt, was ich verdiene. Früher habe ich immer brav alle Fragen geantwortet und mich später über die Leute geärgert. Jetzt drehe ich den Spieß herum. Besonders, wenn es um meine Eltern geht (zu denen ich schon seit Jahren nur noch sporadisch Kontakt habe. Sie haben vor einigen Jahren den Kontakt zur Familie, mich, Geschwister, Eltern etc. auf ein Minimum reduziert und teilweise sogar abgebrochen. ).

Sagen wir mal jemand horscht mich aus. "Wie geht es deinen Eltern". "Gut. Und wie geht es deiner FAmilie..." "Leben deine Eltern noch in xy...was machen die da....wovon leben die..." "Ach hör mal, ich habe jetzt gerade keine Zeit....."

Ich beantworte solche Fragen aus Prinzip nicht mehr!
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Ж Darf ich euch von meinem Lebenstraum erzählen? Ich 11
T Gefühl von Hilfslosigkeit Ich 4
L Wie geht man mit dem Auf und Ab von dem Leben um? Ich 4

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben