Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Von Hermes mein Packet beschädigt

W

Weiß ich nicht

Gast
Hallo ihr Lieben,

Folgendes ich hatte mir bei flaconi eine Wimperntusche bestellt, mir kam es schon seltsam vor das ich noch immer mein Paket nicht erhalten hatte, ich bekam 2 mal eine email, das ich nicht zuhause angetroffen wurde, wegen dem Paket.

Als er heute endlich da war, gab er mir das Paket einfach in die Hand, Ich dachte mir nichts dabei und nahm es an und im Nachhinein bemerkte ich das der Karton total beschädigt war-.- dann wollte ich mir die Wimperntusche anschauen, auch da ist die Verpackung leicht zu öffnen und der Verschluss geht nicht so zu wie er sollte.

Kann ich beim nächsten mal es verweigern das Paket an zu nehmen??

Jetzt hab ich etwas Angst das die also der Hermes Versand irgendwas mit der Wimperntusche gemacht haben.

Was würdet ihr an meiner Stelle tun?

Die dachten vielleicht das ich teures Parfüm bestellt habe und deswegen gaben die wahrscheinlich mein Päckchen geöffnet.

Lg
 

Eva

Aktives Mitglied
Beschädigte Kartonverpackungen hatte ich schon oft. Liegt daran, dass die Pakete "durch die Gegend" geschmissen werden. Wenn ich so ein Paket annehme (weil nicht gesehen - ansonsten kann man die Annahme verweigern), mache ich VOR dem öffnen des Paketes Fotos von den beschädigten Stellen. Meistens war alles in Ordnung. Wenn nicht, habe ich die Firma angeschrieben, wo ich bestellt habe.

Wenn du das Gefühl hast, das irgend etwas mit der Wimperntusche gemacht wurde, würde ich sie weg werfen. Wenn man was sieht, kannst du auch davon Fotos machen und dich an die Firma wenden, wo du bestellt hast.
 
W

Weiß ich nicht

Gast
Die Wimperntusche kostet fast 20 Euro:/ Das wäre weggeschmissesenes Geld, das nächste mal werde ich die Annahme verweigern, bin total verärgert. Mir ist das vorher auch noch nicht passiert, aber bei diesem Paket ist es wirklich so, das es geöffnet wurde, klar kann ich verstehen das viele nicht damit behutsam umgehen und es passieren kann, das das Paket beschädigt wird, aber dieses Paket wurde sogar geöffnet.
 

KaffeeKatze

Sehr aktives Mitglied
Einer der Gründe, warum ich nicht mehr mit Hermes bestelle... ich hatte es bei keinem anderen Paketdienst bisher so oft erlebt, dass Pakete beschädigt oder teilweise geöffnet hier ankamen. Das ist natürlich einfach Pech, hätte mir genauso mit DHL oder anderen passieren können. Aber bei mir wars halt immer Hermes, wo die Paket echt oft in einem unmöglichen Zustand hier ankamen.

Die meisten Paketdienste haben normal auf ihrer Website auch ein Beschwerdeformular, was man ausfüllen kann, wenn man wegen irgendwas nicht zufrieden ist. Glaube viel machen kannst du da ansonsten nicht, außer dich online oder telefonisch zu beschweren.
 

Schattenwölfin

Aktives Mitglied
Beschädigte Kartonverpackungen hatte ich schon oft. Liegt daran, dass die Pakete "durch die Gegend" geschmissen werden. Wenn ich so ein Paket annehme (weil nicht gesehen - ansonsten kann man die Annahme verweigern), mache ich VOR dem öffnen des Paketes Fotos von den beschädigten Stellen. Meistens war alles in Ordnung. Wenn nicht, habe ich die Firma angeschrieben, wo ich bestellt habe.

Wenn du das Gefühl hast, das irgend etwas mit der Wimperntusche gemacht wurde, würde ich sie weg werfen. Wenn man was sieht, kannst du auch davon Fotos machen und dich an die Firma wenden, wo du bestellt hast.
Auf keinen Fall wegwerfen! Wenn du die Ware umtauschen willst, musst du dich an die Firma wenden, wo du sie bestellt hast. Und die sagen dir dann, ob du die Ware an sie zurückschicken sollst oder sie behalten und selber entsorgen kannst. Das wird ganz unterschiedlich gehandhabt.
 
W

Weiß ich nicht

Gast
KaffeeKatze : ja ich werde mich dann auf jeden Fall mal online beschweren, danke für den Tipp. Hätte ich von Hermes echt nicht erwartet, weil ich noch nie so eine schlechte Erfahrung gemacht habe:/ Über DPD ärgere ich mich auch jedes mal, weil man einfach nicht wirklich benachrichtigt wird.......Mir wäre DHL auch am liebsten gewesen,aber dann werde ich mich online mal beschweren bei Hermes.

Schattenwölfin: ich werde mit der Firma Kontakt aufnehmen und fragen was man da machen kann, aber benutzen werde ich die Wimperntusche nicht.
 

unschubladisierbar

Aktives Mitglied
Ja du kannst die Annahme verweigern wenn das Paket beschädigt ist und ich rate dir auch in Zukunft dazu.

Letztendlich war ja die Wimperntusche drin und alles ist gut.

Hatte der Paketbote auffällig geschwungene Wimpern? Falls nicht dann ist auch alles gut. Falls doch, naja dann wollte er sich schön fühlen und konnte einfach nicht widerstehen..

Natürlich kann es auch sein das jemand einfach aus Wut darüber, das es notwendig ist sich eine einzelne Wimperntusche online zu bestellen, den Hermesboten ganze 3 Mal deswegen anfahren zulassen, dein Paket gegen die Wand geschmissen hat.

Ich denke das es ausreichen sollte in der nächsten Drogerie, bei der es 5-10 verschiedene Marken, mit jeweils 5-15 verschiedenen Wimperntuschen gibt, eine passende zu finden.

Du findest Fridays for future eine gute Aktion? Dann überdenke dein Konsumverhalten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Regeln Hilfe Benutzer

Du bist keinem Raum beigetreten.

    Anzeige (2)

    Oben