Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Vom Amt empfohlene Stelle zu wenig Gehalt. Kann ich Aufstockung beantragen?

Junebug

Mitglied
Hallo,
ich bin vor Kurzem coronabedingt arbeitslos geworden und habe dann 2 Monate ALG 1 bezogen. Meine Sachbearbeiterin auf dem Amt ist leider extrem übermotiviert und versucht mich in jede erdenkliche Stelle reinzuzwängen, die teilweise null zu mir passen. Sie schickt mir auch permanent Vermittlungsvorschläge, obwohl ich meiner Meinung nach genug Initiative zeige (10 Bewerbungen müsste ich im Monat vorlegen, im letzten hatte ich 38).

Dann hat sie eine Stelle gefunden in Teilzeit im Büro eines kleinen Handerkerbetriebs, die von der Beschreibung her wirklich sehr gut auf mich passte. Ich habe mich darauf beworben (wovon ich ihr auch berichten musste) und wurde zum Gespräch eingeladen.
Als mir die Konditionen genannt wurden, war meine Euphorie dann leider ganz schnell verschwunden. 16 Wochenstunden bei 13 Euro brutto auf die Stunde ohne Option auf Aufstockung der Stunden. Damit käme ich netto im Monat grade mal auf 660 Euro.

Ich habe dann um Bedenkzeit gebeten und habe meiner Sachbearbeiterin davon berichtet, da ich ihr ja ohnehin Rechenschaft ablegen muss. Sie meinte dann, ich müsse diese Stelle annehmen. Die Frage ist, wenn ich das tatsächlich tue, kann ich davon natürlich nicht leben. Ist es mir dann zumindest möglich, dass ich beim Amt Aufstockung beantrage, oder sind 660 Euro netto dafür schon zuviel Geld?
 

Anzeige(7)

CAT

Aktives Mitglied
Man darf Vermittlungsvorschläge bzw. Stellen auch ablehnen. Du bist 2 Monate arbeitslos? Das ist kurz. Hast du vorher Vollzeit gearbeitet oder wie viele Stunden?

Hast du z.B. vorher 25 gearbeitet und sollst jetzt 16, dann würde ich der Dame höflich mitteilen, dass dies für dich nicht in Frage kommt und du etwas nachhaltiges suchst, wo du langfristig bleiben kannst/möchtest und adäquat bezahlt wirst ohne beim nächsten Amt stehen zu müssen.

Wenn ihr das Hirn nicht völlig abhanden gekommen ist, sollte sie das verstehen, denn sonst seht ihr euch alsbald wieder ;-)
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben