Anzeige(1)

Vollnarkose zittern

redangle

Aktives Mitglied
Hallo @all

hab gerade am Freitag eine op hinter mir mit Vollnarkose (meine erste)u hab ein paar Fragen.

als die Narkose eingeleitet wurde hatte ich das Gefühl das ich mich total dagegen wehrte u Panik bekam.

dementsprechend war ich nicht sofort weg sondern hatte das Gefühl durch mein wehren zog es sich ein wenig hinaus.
ich merkte wie mein Körper zum kribbeln anfing u ich schwer Luft bekam als des kribbeln bei der Lunge war.
dann sah ich noch das mein ganzer Körper bzw die Füße anfingen total zu zittern u dann war ich weg.
hab das ganze als total unangenehm empfunden hat jemand sowas ähnliches schon mal erlebt?!

Nach der op fiel mir am Oberschenkel seitlich ein blauér Fleck auf. Muss in der Vollnarkose passiert sein....
fragen wollte ich vor Aufregung nachher niemanden u viell ist das ganze auch normal...

schreibt mir mal bitte eure erfahrungen zu dem Thema :)

vielen dank
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
Was daran ist ungewöhnlich?

Vermutest du einen sexuellen Übergriff?

Klingt fast so.

Bei einer OP sind viele Leute im Raum.

Eher mal KEIN Raum für Übergriffe.

Und ein blauer Fleck kann auch vom Heben ins Krankenbett kommen.
 

weltenwanderin

Aktives Mitglied
Ich bin jetzt keine Medizinerin und kann das auch aus eigener Erfahrung nicht beurteilen, allerdings habe ich gehört, dass wenn beispielsweise während der OP der Patient anfängt zu zittern, man einfach noch mal etwas Narkosemittel geben muss. Das ist wohl nicht so ungewöhnlich. Wahrscheinlich war das Zittern normal, weil du erst gerade narkotisiert werden musstest. Sowas kannst du aber auch die Ärzte fragen, dafür sind sie ja auch da ;) da hätte ich keine Scheu.
 

DerBen

Mitglied
Blaue Flecke hatte ich damals auch, war vom festhalten bzw. fixieren.

Antwort eines befreundeten Chirurgen:
Beim Einleiten der Narkose sollte man das Zittern nicht bewusst mitbekommen, es sei denn das Relaxant wurde zu früh gegeben. Wenn das Narkosemittel noch nicht 100% wirkt und das Relaxant geht rein, käme es häufig zu bewusst wahrgenommenen Zittern.

Er sagte, die blauen Flecken kommen meistens vom Umlagern. Das sollte nicht vorkommen, kommt aber mal vor. Es käme natürlich dabei auf die Art der OP an.
Schlimmer wäre es, wenn der Patient beim Umlagern einen Nerv (zum Beispiel den im Ellbogen) gequetscht bekäme. Das würde mal harte Schmerzen verursachen.

LG

Ben.
 

redangle

Aktives Mitglied
Das unangenehmste war halt das ich für ein paar sek wirklich Panik bekam weil ich das Gefühl hatte ich bekomme keine Luft als es im Oberkörper kribbelte.
 

DerBen

Mitglied
Wie gesagt, sollte nicht vorkommen. Das Muskel-Relaxant lässt dich zittern in dieser Dosis. Man kennt das zum Beispiel beim Einschläfern von Lebewesen, wenn einfach die übliche OP-Dosis zwei oder dreifach überschritten wird. (Nur als Beispiel für die Wirkungsweise)

Ich kann ihn morgen nochmal sprechen, falls du noch etwas wissen möchtest.
 

Ondina

Sehr aktives Mitglied
GsD das bei mir alles Gut ging. Bei meiner ersten Narkose hatte ich das Gefühl ich liege in einem Sekt-bad, das war wirklich echt toll. Und bei meiner zweiten war ich schon weg kurz nachdem man mich auf die OP Liege getan hat, ich habe nur noch gemerkt, das die Schwester oder war es schon die Narkoseärztin:confused: meinen rechten Arm positioniert hat, und zack war ich auch schon weg. Ich habe nicht einmal mitbekommen wann man mir das Narkosemittel verabreicht hat. :confused: Wenn ich das so lese, dann hatte ich wirklich zwei Narkosen de Luxe.
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben