Anzeige(1)

Völlig planlos - Leidensgenossen gesucht

six67

Mitglied
Hallo zusammen!

Ich (29) bin neu hier und habe gerade überhaupt keinen Plan was mein Leben angeht. Ich suche, suche und suche, finde aber irgendwie nichts. Alles was ich bisher so angepackt (sowohl beruflich als auch in Bezug auf die Liebe) habe, hat sich im Nachhinein als wenig befriedigend herausgestellt, was sicherlich vor allem daran lag, dass ich lange gebraucht habe, um zu mir selbst zu finden. Mittlerweile habe ich ne abgeschlossene Ausbildung und ein abgeschlossenes Studium hinter mir und bin was die berufliche Schiene angeht nicht weiter als vorher. Persönlich habe ich mich zwar sicherlich durchaus positiv entwickelt, aber ich weiß einfach nicht wo es hingehen soll. Mir fehlt zum einen ne konkrete Idee, wie ich mein Leben mit Sinn ausfüllen kann, zum anderen fehlt mir immer noch (und das wohl gerade mehr denn je) dieser eine besondere Mensch, mit dem ich gemeinsame Pläne schmieden könnte. Insgesamt zieht mich diese Situation gerade ziemlich runter.
Falls das jemandem bekannt vorkommen sollte, dann würde ich mich über ne Nachricht/Antwort sehr freuen. Geteiltes Leid ist halbes Leid. Denke da ist ne Menge dran…

Also, ganz liebe Grüße!

Six67
 

Anzeige(7)

maxelino

Mitglied
hmmm kenne des bloß ich hab noch weng schule undso vor mir..aber ich bin zurzeit nur schlecht in der schule undso mobben tun se auch manschmal da isses mal(wofauf ich nicht stolz bin)ausser kontrolle geraten undso...
bis jetzt hab ich auch noch keine perspektive was aus mir werden soll._.
 

Princess1992

Neues Mitglied
Huhu :) ..
Ja ist doch mal toll das jemand auch dieses Problem hat .. ich habe auch momentan keine ahnung was ich beruflich später machen möchte, weil ich einfach noch nicht weiß was sinnvoll für mich sein soll!
Das mit der fehlenden Liebe kenne ich auch zu gut bin seit 1 Jahr single und ich find das auch nicht super toll .. und jetzt hat der Typ der mir gefällt und dem ich gefalle auch noch eine Freundin und weiß selber nicht recht was er machen soll..

Aber ich sag dir mal was,
für dich ist es wichtig das du was aus deinem Leben machst,egal was schau dich einfach um, alles was dir gefällt. Einfach mal alles versuchen und gucken obs passt!
Ich mach jetzt zwar auch scheiße (Produktionshelferin).. aber werd ab feb. ein bezahltes Jahrespraktikum als Medinzinische Fachangestellte machen und mein Abi nachholen hab ich auch erst heut beschlossen aber die Zusage von dem Arzt habe ich schon heute Mittag bekommen muss nurnoch auf die Antwort der Schule warten.. & mit der Liebe mach dir da mal nicht so einen Kopf die kommt irgendwann von ganz alleine (kennst du doch bestimmt)

Versuch dich einfach Beruflich rein zu hängen damit dich das mehr beschäftigt als die Suche nach der Liebe, denn die Liebe sucht nicht die findet ;) :D & wenn man sucht dann geht ja sowieso immer alles schief ;)
 

Ccs

Mitglied
Jo bei mir siehts genauso aus. Habe auf der Schiene Sport nun einige Ausbildungen hinter mir und könnte so gesehen irgendwo in meinem breitgefächerten Beruf arbeiten, aber ich bin mir nicht sicher, ob mich das erfüllt. Meine aktuelle Ausbildung geht jetzt noch ein Jahr und ich merke immer mehr, das ich den Ort, an den ich gehen werde, am liebsten von "dem einen Menschen" abhängig machen würde, den ich aber leider nicht hab.

Ich kann für mich Pläne schmieden wie ich will, am Ende merke ich immer wie unsinnig das ist, wenn man alleine mit Gedanken, Einstellung und Werten da steht.

Diejenigen denen ich gerade aus der Seele spreche, sei eines gesagt:

Der Grund weswegen Beziehungen zerbrechen oder nicht zustande kommen können, hat meistens mit der Unerfülltheit im eigenen Leben zu tun. Wer nicht ohne einen festen Partner zurechtkommen kann, wird auch niemals mit einem zurechtkommen.

Das liegt vermutlich daran, weil wir zu wenig individuelle Persönlichkeit in eine Beziehung einbringen. Wir stützen uns auf den Partner, richten unser Leben nach einer Beziehung aus und merken wenn die rosane Brille abgezogen ist, dass das nicht wir sind.

Grüße
 

-Angel-

Mitglied
Na dann kann ich ja in euren "Club der Ahnungslosen" treten wobei ich besser im "Club der Erfolgslosen" aufgehoben bin, aber das eine schließt ja das andere nicht aus. oder?
 

six67

Mitglied
Danke für eure Anteilnahme. :) Angel, ich denk wenn die Ahnung kommt, dann kommt auch der Erfolg. Gewusst wie würd ich sagen. Wobei ich das Wort "Erfolg" da sehr missverständlich ist. Denk es kann doch nur darum gehen, sein Glück zu finden. Und unser Problem hier in der westlichen Welt ist doch einfach, dass wir unser Glück primär oder sogar ausschließlich über materielle, greifbare, vorzeigbar Dinge definieren (Haus, Job, Lebenspartner, was auch immer), und das kann doch nur in die Hose gehen, denn sowas ist vergänglich. Wahres und dauerhaftes Glück kann und muss deshalb von innen kommen. Schwierig, ich weiß, ich kämpf da auch gerade mit. Find's aber interessant, dass du, Angel, in nem anderen Thread was von "deiner eigenen Welt" bzw. einer Welt in dir drin geschrieben hast. Geht das vielleicht in die gleiche Richtung?
 

-Angel-

Mitglied
Ja ich denke es geht in die gleiche Richtung, denn in "meiner Welt" habe ich zu mir gefunden, wie ICH sein möchte und nicht wie andere mich gerne hätten. Seit meiner Kindheit will man mich formen, mich als ein Individuum machen, das so funktioniert, wie sie es eben möchte, am liebsten noch auf Knopfdruck. Bis heute hat diese Person nicht verstanden, dass es eigentlich umgekehrt ist, denn die Person die sie deligieren möchte, ist nichts weiter als eine Marionette von mir. Ich spiele diese Marionette in ihrer Gegenwart, damit sie glaubt mich unter Kontrolle zu haben, denn nur so kann ich MEIN Leben leben. Es ist vielleicht kompliziert und nicht einfach zu erklären und schon gar nicht zu verstehen, aber ich habe oft versucht mich gegen dieses Vorhaben zu wehren, aber dadurch wurde es immer nur schlimmer. Irgendwann habe ich diesen Weg gewählt und gemerkt, dass es für mich der bessere ist. Dieses Kind, dass auf Knopfdruck zu funktionieren hat gibt es schon lange nur noch als inhaltslose Fassade, die ich dann wenn nötig zum Vorschein hole und mitspiele. Es ist einfach als würde ich in diese Fassade schlüpfen und wenn der Spuk vorbei ist, dann verlasse ICH diese Fassade wieder und bin in meiner Welt: glücklich und zufrieden - meistens!

Aber du hast Recht wenn du sagst, dass wir Glück von materiellen Dingen abhängig machen. Hermann Hesse hat einmal gesagt "Wir verlangen, das Leben müsse einen Sinn haben - aber es hat nur ganz genau so viel Sinn, als wir selber ihm zu geben imstande sind."
Das Zitat finde ich ziemlich treffend, nur dass wir leider Menschen sind und Menschen sich von ihren äußeren Reizen und Einflüssen beeinflussen lassen und somit kaum in der Lage sind sich frei zu entfalten.
Mal ehrlich, treffen wir Entscheidungen aus dem Bauch heraus? Weniger, wir denken zuviel nach und warum denken wir? Weil unsere Umwelt uns dazu zwinkt. Beispiel: Färben wir uns die Haare grün, einfach so weil es uns gefällt? Nein, vermutlich entscheiden wir uns dagegen, weil wir uns zuviel Gedanken darüber machen, wie unsere Umwelt darauf reagieren wird.
Es gibt natürlich Ausnahmen aber ich würde sagen in mehr als 80% der Fälle ist es so.
Es gibt Menschen die lassen sich mehr und andere weniger beeinflussen und daher gibt das Leben für die ein oder anderen auch mehr oder weniger Sinn.

Eigentlich sind wir doch alle Gefangene. In MEINER Welt kann ich frei sein, kann ich tun und lassen was ich möchte, kann ich sein wie ich möchte, aber auch dort bin ich gefangen, denn es ist NUR MEINE WELT.

Ich hoffe es gibt einigermaßen Sinn und ihr könnt verstehen was ich sagen möchte.
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • S (Gast) Sebastian 2
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Kampfmaus hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Gast Sebastian 2 hat den Raum betreten.
  • (Gast) Sebastian 2:
    Ich habe angst von der schule zu fliegen ich fehle relati oft aufgrung von seelischen probleme bin aber immer entschuldigt
    Zitat Link
  • @ Peter1968:
    Moin Sebastian, kommst du im Stoff mit wenn du oft fehlst?
    Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben