Anzeige(1)

Vespa lackieren

Kleinhirn

Mitglied
Hallo Leute!!

Vor einer Woche habe ich mir eine Vespa Sfera 50 gebraucht gekauft.
Gestern hat ein Freund den Vergaser der Maschine sauber gemacht und dabei ist uns schon sehr früh aufgefallen, dass es sehr schwer ist die verkleidung abzubekommen um ans "Innere" zu gelangen. Naja er hat durch ein Loch im Helmfach am Vergaser gearbeitet, weil wir die Verkleidung nicht abbekommen haben.


Mein Problem ist nun, dass ich die Vespa gerne umlackieren möchte, wozu die Verkleidung auf jeden Fall ab muss.
Hat da jemand Ahnung von und kann mir sagen wo ich beginnen muss?? Durch meine Recherchen habe ich schon herausbekommen, dass die einzelnen Teile ineinander verschoben sind also übereinanderliegen und auch schrauben versteckt sind...
scheint wohl nich so einfach zu sein


ich bin für jeden Tipp dankbar
 

Anhänge:

Anzeige(7)

D

Deichgräfin

Gast
Es sitzen viele Schrauben versteckt,eine Schraube
sitzt z.B.hinter dem Wappen auf der vorderen Verkleidung.

Ich habe mir eben eine Zeichnung über die Anbauteile/Montage eines anderen Vespa Modells angesehen.
Wenn ihr keine Ahnung habt,lasst bloß die Finger davon weg.
Wenn versteckte Plastikhalterungen abgebrochen werden,weil man nicht weiß,dass sie vorhanden sind,bekommt ihr das Teil nicht mehr ordentlich zusammen.Es wird ein " Klappermodell ".


L.G.Karin
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben