Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Verzwickt! Was soll ich tun?

Schroti

Sehr aktives Mitglied
Das ist auch ganz klar meine Vermutung. Er hätte sich seit 2 Wochen jeden Tag melden können, wenn ihm was an mir gelegen hätte.

vielen dank, dass ihr euch das durchlest und versucht mir zu helfen.

Ich bin total verzweifelt und kann nicht
begreifen, wie mir das passieren konnte
Was genau lässt dich verzweifeln?
Dass du hintergangen wurdest?
(Das konnte dir passieren, weil er dich getäuscht hat. Du kannst nichts dafür.)
 

Anzeige(7)

Geißblatt67

Aktives Mitglied
Du hast die "Beziehung" beendet. Das würde ich ihm noch mal deutlich schreiben und weiterhin nur den üblichen kollegialen Kontakt pflegen, keinesfalls per WhatsApp.
 
A

Angsti

Gast
Mein Problem ist, dass ich ihm früher oder später jeden Tag begegnen werde und es mir weh tun wird. Ich schäme mich für mein Verhalten und kann nicht ausschließen, dass jemand unsere Blicke etc auf der Arbeit bemerkt hat. Seine Partnerin ist nun da und jeder wird mich beobachten....so ist zumindest mein Gefühl, obwohl ich weiß, dass das auch Quatsch sein kann. Ich fühle mich so gedemütigt.
Außerdem tut mir diese verarsche sehr weh. Dass ich mich so sehr getäuscht habe und auf ihn reingefallen bin.
 

hoppinsponge

Mitglied
Versuchs mal etwas "von aussen" zu betrachten. Er hat Dich offen gesagt ziemlich verarscht bzw Dir vorgegaukelt, Absichten zu haben, die er schon mit ner anderen hatte.
Die Kontaktaufnahme ist natürlich der Check, ob Du seiner Frau was sagst.

Ich würde folgendes machen:
Kurz antworten, daß Du keinerlei Privatkontakt mehr wünschst. Wenn er das respektiert, gibts für Dich keinen Grund Dich aussprechen zu müssen. (ich denke er versteht den Hinweis).

Dann ist Ruhe. Falls nicht würde ich ganz offen mit seiner Holden drüber reden, daß Dich das belastet und Du nichts wusstest.

Aber auf keinen Fall würde ich deswegen den Job wechseln, wenn Du das nicht ohnehin aus anderen Gründen vorhattest.
 

cucaracha

Sehr aktives Mitglied
Ich würde ihm sagen oder schreiben, dass du nix der Partnerin sagst und und dass für dich die Sache beendet ist.
Und mich ansonsten distanziert zu ihm verhalten.
Suche dir lieber einen anderen Mann.

Wenn ihr wieder mehr Kontakt hättet....könnte es schnell zu heftigen Problemen im Job führen.
 
A

Angsti

Gast
Ich hatte mich dazu entschlossen, mich einfach gar nicht mehr zu melden und auf seine Nachricht nicht zu reagieren. Zum einen wollte ich nicht, dass er sich in Sicherheit wiegt. Außerdem möchte ich, dass er merkt, dass er für mich gestorben ist. Also habe ich nicht reagiert.
Jetzt hat er mir nochmal geschrieben.
ich weiß nicht mehr was ich tun soll. Ich hab Angst, dass er irgendwie böse oder sauer wird und wir uns dann gar nicht mehr ansehen können auf der Arbeit.
Ich bin total verzweifelt und weiß einfach nicht, was ich tun soll.
 

Geißblatt67

Aktives Mitglied
Wie ich schon mal hier angeregt habe - schreib ihm, dass die Beziehung beendet ist und ihr künftig ein normales kollegiales Verhältnis ohne privaten Kontakt fortführen werdet. Ganz sachlich.
 

ßßx

Aktives Mitglied
Eigentlich ist es völlig egal, warum er sich bei dir meldet und was er will.
Jetzt ist nur noch wichtig, was du willst. Ich denke mal, du willst nicht vera***** werden, nicht belogen, nicht ausgenutzt.
Gleichzeitig wirst du ein harmonisches Arbeitsfeld wollen, denke ich. Wenn du aber jetzt einen neuen Job suchst, benachteiligst du dich selbst finanziell. Das kann ja nicht deine Absicht sein. Daher würde ich nur was Neues antreten, wenn es gleichgut oder besser ist.
Bezüglich den beiden (der Mann und seine Freundin) wäre ich distanziert höflich. Wenn du ihn bei ihr verpfeifst, kann das nach hinten losgehen, wenn sie dir nicht glaubt. Falls sie ihn liebt, wird sie dir nicht glauben wollen. Dann wirst du als böse Denunziantin verunglimpft. Diese Rolle kann auf der Arbeit sehr unschön sein.
Dieser Mann hat dich emotional in eine sehr ungute Situation gebracht. Eigentlich solltest du ihm aus Rache ein Kilo Sch**** in seinen Briefkasten stecken. Ich würde schauen, dass ich mich an deiner Stelle emotional von ihm distanziere. So einen hast du nicht verdient, der ist für dich nicht gut genug.
 

Schroti

Sehr aktives Mitglied
ich weiß nicht mehr was ich tun soll. Ich hab Angst, dass er irgendwie böse oder sauer wird und wir uns dann gar nicht mehr ansehen können auf der Arbeit.
Warum sollte ER böse oder sauer auf dich sein??? DU hast ihn nicht reingelegt. DU hast nicht hinter dem Rücken deines Partners rumgemacht. Er ist nicht sauer - er hat Schiss, dass du reden könntest.
Melde dich nicht bei ihm.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
L Was soll ich machen Liebe 34
A Was möchte er nur? Liebe 20
T Freund schenkt einer anderen was Liebe 79

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Frau Rossi hat den Raum betreten.
  • @ Frau Rossi:
    👁👁
    Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben