Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Verzweifelt, den ersten Schritt wagen oder nicht?

G

Gast

Gast
Hallo,

ich habe folgendes Problem: seit 3 Monaten bin ich in einen Mann verliebt mit dem ich beruflich in Kontakt bin. Er hat sein Interesse von Anfang an gezeigt und als wir uns mal getroffen haben (ohne Verabredung) hat er mich am Schluss gefragt wann wir uns wiedersehen. Ich dachte er meint es beruflich und habe nicht das geantwortet was er sich wohl vorgestellt hat. Ich bin mir dessen erst jetzt bewusst geworden das er dies als Abfuhr gewertet hat. Seitdem sind schon 2 Monate vergangen, er hat sich natürlich mit weiteren "konkreten" Vorschlägen zurückgezogen, ist jedoch immer noch interessiert.

Ich weiß das Männer den ersten Schritt machen sollten, ich habe es jedoch selbst vermasselt. Soll ich nun selbst was unternehmen und wenn ja, was? Ich fürchte mich natürlich von einer Abweisung seinerseits, ich möchte mich ja nicht komplett blamieren...Es hat ihn schliesslich gekränkt das ich ihn (unabsichtlich) abgewiesen habe. Wie gehen den Männer mit so was um, habe ich mir jetzt die Chancen total verbaut? Wenn ich ein Treffen vorschlagen sollte, was wenn er echt keine Zeit hat oder er inzwischen was anderes am Laufen hat? Was würdet ihr mir den raten? Bin echt verzweifelt, bin für jeden gutgemeinten Tipp dankbar..:)

LG
 

Anzeige(7)

Hajooo

Sehr aktives Mitglied
Hi,

willst du denn Mann haben, ohne wenn und aber ?

Falls ja, zögere nicht länger, sonst ist er weg :eek:

... und wenn du auf die ganzen
hier könnte ...
ich hätte sollen ...
wie reagiert er ...
was wäre ...
wie seht ihr das ...
hören willst, grübelst du morgen noch ;)

Viel Spaß und ein tolles kribbeln beim Date :)
Hajooo
 

Hexe46

Aktives Mitglied
Wieso müssen Männer immer den ersten Schritt wagen?
Männer haben genauso viel Angst sich zu blamieren, einen Korb zu kassieren, wie Frauen auch.
Also, mach den Schritt. Frag ihn doch, ob er Lust hat nach der Arbeit ein Kaffee zu trinken, oder sonst was.
Ganz unverfänglich. Ein bisschen nett plaudern, sich privat kennenlernen und dann wirst du schon sehen, was passiert.
Solltest du dich irren, ist das doch nicht schlimm. Dann hast du aber Gewissheit.
Sollte er auch so fühlen wie du, ist er bestimmt froh über deinen ersten Schritt.
Wünsche dir Mut für den ersten Schritt.

l.g. Hexe
 
G

Gast

Gast
Danke für die ermutigenden Worte, klingt so einfach wenn ich Euch so höre...Ich muss mich aber auch nach einem Korb dort wieder blicken lassen, wie soll ich das schaffen? Ich darf nicht ganz direkt sein...Muss es iwie verpacken...:)
 
W

Wolf1968

Gast
Hallo,

also mal so als Mann gesagt:

sollte ich mir eine Abfuhr eingehandelt haben, dann ist das so. Gibt schlimmeres im Leben.

In deinem Beispiel jedoch war es ja gar keine richtige Abfuhr, sondern ein Mißverständnis!

Und er hat ja immer noch Interesse. Geh auf ihn zu und du wirst sehen, dass er das Erlebte ganz schnell vergessen wird. Er wird sich sehr freuen, wenn du auf ihn zugehst!

Wolf1968
 
G

Gast

Gast
Wer sagt das?

Siehs so: Wenn Du etwas willst, dann sollst Du Dich darum kümmern. Ganz unabhängig davon, ob Du Männlein oder Weiblein bist.
Wusste ich doch, das man sich nur auf diesen Satz stürzen wird... :)

Könnt ihr bitte diesen Satz vergessen und mir helfen? Wenn es ein Mann wäre den ich iwo anders kennengelernt hätte, würde ich mir keinen Kopf über den "ersten Schritt" machen, ich könnte ihm ja dann aus dem Weg gehen wenn er nicht will. Das Problem ist wie soll ich das schaffen und mich "dannach" normal verhalten als wäre nix gewesen, denn ich muss ihn wiedersehen ob´s nun privat klappt oder nicht! Versteht mich denn keiner hier?
 

digitus

Aktives Mitglied
Ich weiß das Männer den ersten Schritt machen sollten, ich habe es jedoch selbst vermasselt.
Was heisst hier "sollen"? Jeder kann und soll den ersten Schritt machen wenn er interessiert ist. Frauen kommen nur eher damit durch wenn sie das unterlassen, aber halt um den Preis, dass sie damit ihre Auswahl beträchtlich einschränken und zwar oft gerade um die Männer, die an längerfristigen Beziehung interessiert sind, weil diese naturgemäß weniger Routine haben als jmd. der gewohnt ist sich jedes Wochenende eine neue aufzugabeln.

In einem Arbeitsumfeld sieht die Sache nochmal anders aus, denn dort gehts zuerst einmal darum, für den Fall dass kein gegenseitiges Interesse besteht das Arbeitsklima nicht zu belasten. Interesse zu signalisieren ist dort ein Muss, weil jeder vernünftigerweise zögern wird sich eindeutig zu deklarieren weil der "Preis" einer Anbfuhr viel höher ist. Und damit sollte derjenige beginnen für den es "ungefährlicher" ist und das ist im allgemeinen die Frau, denn sie kann mit Blicken, einem Lächeln oder einer beiläufigen Berührung leichter Signale setzten ohne sich zu deklarieren. Jeder Mann ist gut beraten, sich einer Kollegin niemals ohne eine solche nonverbale "Einladung" zu nähern.

Aber das ist hier ja gar nicht die Frage. Er hat den ersten Schritt gemacht und Du hast ihn abgewiesen.

Soll ich nun selbst was unternehmen und wenn ja, was?
Ja, das wirst Du müssen. Dass er Dir noch weiterhin Interesse signalisiert ist schon mehr als Du erwarten durftest - eine zweite Abfuhr wird er garantiert nicht riskieren.

Schlag vor einem nicht in der Kantine mittagzuessen oder auf ein after-work-Bier zu gehen. Wenn Du ihn erstmal außerhalb des Arbeitsumfelds hast und ihm allein gegenübersitzt, wird die Sache schon leichter.

Ich fürchte mich natürlich von einer Abweisung seinerseits, ich möchte mich ja nicht komplett blamieren...Es hat ihn schliesslich gekränkt das ich ihn (unabsichtlich) abgewiesen habe.
Gerade dann wär es doch eigentlich nur fair das wieder gutzumachen - immerhin er sich bei Dir ja schon "komplett blamiert".

digitus
 
P

Peter Bartholomäus

Gast
Hallo,
zum Einen, was bist Du so garstig angesichts der wirklich netten Ratschläge?
Zum Anderen, was fürchtest Du für Konsequenzen, die Du nicht ertragen kannst?
Gruss
 

Mystic Prophecy

Aktives Mitglied
Wo ist das Problem?

Wenn er weiterhin noch interessiert ist, ist das doch ideal für Dich.

Frag ihn doch einfach, ob ihr mal abends noch etwas unternehmen wollt. Das ist dann für's erste immer noch recht unverfänglich. Sollte er wirklich keine Zeit haben, könnt ihr einen Alternativtermin vereinbaren.

Sofern er Dir nicht abgeneigt ist, wird er wohl sicher nichts gegen ein Treffen einzuwenden haben.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
B Verzweifelt mit den Eltern Liebe 9
R Verzweifelt und verwirrt ob es richtig ist Liebe 10
D Verzweifelt, er hat die Beziehung beendet Liebe 11

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Gast pbmb hat den Raum betreten.
  • (Gast) pbmb:
    Hallo
    Zitat Link
  • (Gast) pbmb:
    Kann bitte irgendjemand die Zeit zurückdrehen?
    Zitat Link
  • @ Kampfmaus:
    Ich sag schon Bescheid, wenn ich das Rädchen gefunden hab...
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    unnamed95 hat den Raum betreten.
  • @ unnamed95:
    Hallo. kann ich euch was fragen? es geht um einen Arbeitsvertrag was mir grade große Kopfschmerzen und sorgen bereitet. Vielleicht kennt ihr euch ja aus?
    Zitat Link
  • @ Kampfmaus:
    Tut mir leid, ich kenne mich leider gar nicht in der Arbeitswelt aus.... Aber vllt. liest hier ja noch wer anders mit....?
    Zitat Link
  • @ unnamed95:
    das macht nichts :) ich weiß nur nicht wen ich fragen könnte :/
    Zitat Link
  • @ Kampfmaus:
    Sonst vllt. ein Thema eröffnen? :)
    Zitat Link
  • @ unnamed95:
    bei Forum & Beruf oder ?
    Zitat Link
  • @ Kampfmaus:
    Ja!
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    unnamed95 hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    unnamed95 hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    unnamed95 hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben