Anzeige(1)

Verunsicherung ob wir zusammen passen...

G

Gast

Gast
Hallo Ihr Lieben und ein frohes neues Jahr.

Ich brauch mal euren Rat =)

Ich habe einen Mann kennen gelernt, den ich sehr gern habe. Wir treffen uns und verbringen Zeit miteinander, aber ich bin sehr verunsichert, weil ich da Gefühl habe dass wir nicht zusammen passen...

Wir haben eine unterschiedliche Herkunft. Seine Familie ist wohlhabend, er hat Internate besucht und privat studiert. Er interessiert sich für Sachen mit dennen ich zuvor nie in meinem Leben direkt konfrontiert wurde. Er liebt Autos und spricht gern darrüber, über Gin, Urlaube an Orten von dennen ich zu vor nie gehört habe. Ich habe keine Ahnung davon wieso man eine S-Klasse nicht tunnen sollte, dass der Gin den wir trinken limitiert ist oder welche Member Clubs es in London gibt. Ich kenn mich damit nicht aus, ich fühle mich geistig ihm unterlegen. Wenn er spricht, bin ich nicht gelangweilt, aber ich weiß nicht was ich antworten soll. Zugleich spricht er aber auch über seine Familie und Freunde, seinen Gedanken, Zukuftspläne,...

Wir schlafen miteinander und der Sex ist sensationell. Wir fühlen uns sehr vertraut, haben Spaß dabei und lachen.

Er wurde in der Vergangenheit schon betrogen, weswegen er sich nicht so schnell an Frauen und an eine Bezieung bindet. Es dauert sehr laaange bis er sich an einen Menschen gewöhnt. Ich weiß, dass er parallel nicht rum datet oder auf der Suche nach einer anderen ist, aber als wir letztens gestritten haben sagte er, dass es vielleicht besser ist wenn wir uns nicht sehn, weil er nicht bereit für was neues/festes ist auf das es hinausläuft. Ich muss aber gestehen, dass ich es auch nicht bin, ich genieße einfach die Stunden die wir zusammen verbringen. Die Zweisamkeit, Vertrautheit, Sex aber eben auch die Gespräche. Ich mag seine Anwesenheit um mich herum, er ist ein sehr aufmerksamer und zugleich anstrengender Mensch. Ich weiß einfach nicht worauf es hinausläuft, ich habe keine falschen Hoffnungen aber ich kann meine Gedanken nicht klar definieren... vllt zeigt die Zeit einfach was sich daraus ergibt...
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
mal vom sex abgesehen... interessiert er sich auch für dich oder redet er nur von sich?

du schreibst, er hat gesagt, er sei nicht bereit für was neues/festes.

dann will er anscheinend nur sex.

wie lange kennt ihr euch?
 
G

Gast

Gast
Ja hat er im Streit gesagt.

Er interessiert sich schon, aber ich sag vieles auch nicht aus weil ich das Gefühl habe Ihn zu langweilen...

Seit September kennen wir uns.
 

-sofia-

Sehr aktives Mitglied
Ich muss aber gestehen, dass ich es auch nicht bin, ich genieße einfach die Stunden die wir zusammen verbringen. Die Zweisamkeit, Vertrautheit, Sex aber eben auch die Gespräche.
Gespräche?

Deiner Schilderung nach zu urteilen, führt er nur Monologe. Und die klingen recht abgehoben.

Wenn du keine feste Beziehung willst, dann entfällt doch die Frage ob ihr zueinander passt.

Wenn du dir aber doch mehr versprichst, dann musst du mit ihm euren Beziehungsstatus abklären. Wahrscheinlich wirst es DICH auf Dauer langweilen, nur Geschichten über S-Klasse-Autos, limitierte Gin-Sorten, exotische Urlaubsorte und Londoner Edelpubs zu hören.
 
G

Gast

Gast
ist er überhaupt so vermögend? oder schmückt er sich mit fremden federn?

ich glaube nicht, daß der angeber zu dir passt.

du läßt dich viel zu sehr von seinen erzählungen beeindrucken.
 
G

GirlOnFire

Gast
Hi,

ich würde mich vor allen Dingen von dieser prahlerischen Art genervt fühlen. Dass er sich eher über materielle Werte definiert empfinde ich als oberflächlich und würde mich auf Dauer langweilen. Da du dem Gedanken an eine feste Beziehung eher zweifelnd gegenüber stehst, kannst du ja getrost eure gemeinsame Zeit genießen. Und wenn ihr irgendwann nicht mehr mögt, dann könnt ihr getrennte Wege einschlagen.

LG,
GOF
 

Duine

Aktives Mitglied
Ich seh das anders als die anderen. An seinen Gesprächsthemen kann ich jetzt nach deinen Aussagen nichts prahlerisches erkennen, er erzählt eben aus seinem Leben. Und da er nunmal nicht mit Campingurlaub an der Ostsee, Second Hand-Lego und Erasmusjahr in der versifften Studenten-WG oder Work&Travel großgeworden ist, sehen bei ihm diese Erzählungen komplett anders aus als bei "Normalsterblichen". Die Alternative für ihn wäre, nichts mehr aus seinem Leben zu erzählen.

Meiner Meinung nach spielt das sowieso alles keine Rolle. Ihr habt ne Freundschaft Plus. Egal welcher Hintergrund der jeweils andere hat. Wenn ihr beide das Gefühl habt, dass sich da mehr entwickeln könnte, wunderbar. Wenn nicht beide das Gefühl haben, wird passieren, was in den meisten Freundschaften Plus passiert, das Plus wird irgendwann aufhören, oder vielleicht gleich die Freundschaft mit drauf. Solang du mit Freundschaft Plus zufrieden bist, seh ich kein Problem.

Fakt ist: Du fühlst dich nicht ganz wohl. Ob das nun daran liegt, dass er reich ist, dass er arm ist, dass er aus einem vollkommen anderen Kulturkreis kommt, dass er... homophob oder weiß der Geier was ist, ist doch letzten Endes egal.
Du musst selbst überlegen, wie du damit umgehst. Finde raus, ob du dich minderwertig fühlst, weil er es drauf anlegt, oder weil er so selbstverständlich von Dingen spricht, die für dich unvorstellbar sind. Bei zweiterem: Wieso fühlst du dich so minderwertig, nur weil du weniger Geld hast als er? Vor allem, wenn er das offenbar nicht so sieht?
 
G

Gast

Gast
Hallo Ihr Lieben,

Danke für die zahlreichen Antworten :)

Ja er ist vermögend, ich hab privat gestalkt ;) & er ist nicht ohne aber eben auch natürlich das Geld von Papa, wie soll sich das ein mitte 20 jähriger sonst auch leisten...

Wahrscheinlich hast du recht, dass ich mich zu sehr von seinen Erzählungen beeinflussen lassen... ich fühle mich schon unwohl. Als müsste ich mich ständig für irgendwas beweisen.


Der gedanke an freundschaft plus lässt mich nachdenken. Ich habe sowas nie davor gehabt...


Ich nehm seinen ausdruck von " besser nicht mehr sehn" nicht ernst wir sahen uns noch in der selben nacht & haben auch weitere treffen...ich war sehr grob zu ihm hab ihn beleidigt & dem von mir aus gesagt das ich keine lust mehr habe...aber auch das war aus wut.
 

LadyTania

Aktives Mitglied
Ich glaube nicht, dass der "soziale Unterschied" hier eine Rolle spielt. Was spielt es für eine Rolle, ob du dich mit limitierten Getränken und irgendwelchen Clubs auskennst? Er wird auch nichts Sinnvolles beitragen können, wenn du vom neusten Nagellack erzählst.
Ich kann auch nicht mitreden, wenn mein Partner mir von irgendwelchen Absteigen erzählt und Drinks die einem das Hirn wegschiessen. Das ist nicht exklusiv, aber trotzdem kann ich nichts damit anfangen. Aber grade das erhält doch das Interesse, wenn man die Welt des anderen kennenlernt ;)

Natürlich sollte er dich nicht als schlechter darstellen. Und du solltest seine Erzählungen nicht als Prahlen empfinden. Was andere denken, ist egal.

Und ob es nur Sex ist oder doch mehr wird wohl nur die Zeit zeigen. Es kann schon sein, dass mehr draus wird.
Deutet nicht grade ein Streit darauf hin, dass man gekränkt ist und einem das Verhalten des anderen eben NICHT egal ist?
Mach Dir nicht zh große Hoffnung, aber wenn du es gern so hättest, brauchst du doch Mehr auch nicht auszuschließen :)
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben