Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Versicherungsproblem AXA

wodkaredbull

Neues Mitglied
Hallo,
Nach dem mich die Tagespresse im Stich gelassen hat,versuche ich nun mal mein Glück hier. Vieleicht habe ich ein wenig mehr Glück bei meiner Suche bzw. vieleicht kann mir hier noch jemand eine kleine Hilfestellung geben wie ich erfolgreich den gesuchten Kontakt herstellen könnte. Bin für jeglichen Hinweis dankbar.
So nun zum eigendlichen Gesuch, hoffendlich kann man es so stehen lassen ohne gegen irgendwelchen Datenschutz zu verstoßen.:)

Ich suche zwecks Erfahrungsaustausch AXA Versicherungsnehmer aus dem Großraum Koblenz ca.100Km Umkreis welche von einem Gebäudeschaden ( Sturm und Wasser ) betroffen waren.

Gruß
wodkaredbull
 

Anzeige(7)

wodkaredbull

Neues Mitglied
Hallo,
Danke für die Antwort, echt schön das sich jemand für den Eintrag interessiert.
Mit der Zeitungs Anonce, das habe ich auch schon versucht. Jedoch habe ich nur eine Zeitung (ein Kleinanzeigenblatt) gefunden was bereit war den Text abzudrucken. Unsere nahmhafte Tageszeitung ist nur bereit den Text ohne das Wort AXA abzudrucken. Meiner Meinung nach enthält der Text weder positiven noch negativen Inhalt.:)
Daher kann ich auch wenig Verständnis für die Ablehnung aufbringen.:mad:
 

Werner

Sehr aktives Mitglied
Hätte ich nicht gedacht ... hast du es schon live vor Ort in der AXA-Geschäftsstelle versucht? Manchmal bringt ein persönliches Gespräch mehr als ein Brief. Oder über den Rechtsanwalt - ich meine - wenn du dich im Recht fühlst wäre das doch der passende Weg. Verbraucherzentrale? Ein-Mann-Demo vor der AXA-Zentrale :) ?
 

HappyHippo

Mitglied
also ich habe durch meine ehemalige stelle bei einem versicherungsmakler öfter kontakt aufgrund diverser fälle mit der axa gehabt. darf ich fragen worum es genau geht? evtl. kann ich dir dann mehr sagen.
lg
 

wodkaredbull

Neues Mitglied
Vielen Dank für das rege Interesse,

Um im Vorfeld evtl. Missverständnisse aus dem Weg zu räumen, Ich möchte hier auf keinen Fall die AXA in ein schlechtes Licht rücken, denn die AXA ist ein großer Konzern der sich aus sehr vielen Bausteinen und Abteilungen zusammensetzt. Wenn jetzt irgendwo in einer Stelle des Systems ein Fehler gemacht wird und Probleme entstehen, finde ich es nicht angebracht sich über den ganzen Konzern auszulassen.( würde ich persönlich aus taktischen Gründen auch hier nicht machen, aber beim surfen im Netz stellt man immer wieder fest das es gemacht wird)
Ok ein 72 Jähriges Familien Mitglied hat ein Problem mit einer Abteilung, aus diesem Grund auch das spezielle Gesuch der angesprochen Personengruppe.

Zu Werners Vorschlägen, das Persönliche Gespräch zu Mitarbeitern wurde schon vor langer Zeit gesucht und ist als gescheitert abgeheftet worden. Hätte sich hier wirklich ein unterstützender Mitarbeiter gefunden, ich denke mal der hätte seinen neuen Arbeitsplatz am nächsten Tag bei unserem größten deutschen Arbeitgeber gefunden.

Die folgenden Sätze haben nichts mit der AXA zu tun, sondern sind eine persönliche Wiedergabe von mir wie ich über gewisse Sachen denke. .
Die Idee mit dem Rechtsanwalt ist nicht schlecht, hat aber einen Beigeschmack man muss erst mal wieder gutes Geld in das schlechte investieren und ist im Einzelfall eine sich sehr in die Länge ziehende Sache wo zu 80% am Ende das Wunderwort Vergleich raus kommt. Des weiten habe ich die Erfahrung gemacht das der kleine Mann Versicherungsgesellschaften mit einem einzelnen Rechtsanwalt sehr schlecht beeindrucken kann. Der Verbraucherschutz ist auch nicht schlecht, jedoch muss man hier so ist es wenigstens bei uns, erst mal Mitglied werden. Und ob hier wirklich was für den Einzelfall bei einer Gesellschaft umgesetzt wird darüber bin ich mir auch nicht so ganz im Klaren.

Aber es gibt eine Wunderwaffe zur Gegenwehr :) vor der jede Versicherungsgesellschaft Respekt und Angst hat und sie zum Handeln bewegt, diese ist vollkommen legal kostet fast nichts und hat wenn man sie geschickt zusammenbaut mehr Durchschlagskraft wie jeder Rechtsanwalt. Wer jetzt das Gesuch und meine Einleitung des ersten Beitrags verstanden hat und meine Worte hier kombiniert dürfte nun wissen um was es geht.

Bitte Liebe Forums Mitglieder habt Verständnis da für das ich hier nicht mehr über den einzeln Fall preisgeben möchte. Wenn jemand was zum Gesuch beitragen kann oder betroffen ist, kein Problem aber dann gerne per Mail.
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • P (Gast) pechvogl
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Gast pechvogl hat den Raum betreten.

    Anzeige (2)

    Oben