Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Vermieter wünscht sich anderen Nachmieter

L

Lena1234321

Gast
Moin zusammen,
Vielleicht kennt sich ja jemand aus,
Ich musste Jobbedingt diesen Monat umziehen. Ich habe Ende Januar gekündigt und drei Monate Kündigungsfrist, also dann zu Ende April. Ich darf natürlich einen Nachmieter stellen. Ich habe auch jemanden gefunden, der an sich ein einwandfreier Nachmieter ist. Habe mich auch schon mit ihm und Vermieter getroffen nun kam eine SMS, sie hätten gerne noch Alternativen. Vielleicht eine Frau. Ich soll nochmal weiter schauen. Ich bin echt sauer!! Kann das sein? Ich habe doch einen Nachmieter gestellt!
 

Anzeige(7)

weidebirke

Sehr aktives Mitglied
Antidiskriminierungsgesetz?
Wenn es ein privater Vermieter ist, greift das hier nicht. Es herrscht Vertragsfreiheit: Jeder darf mit jedem einen Vertrag eingehen und es auch lassen, wenn er nicht will. Und die Kriterien dafür darf jeder selbst festlegen.

Und das bedeutet eben auch, @TE, dass der Vermieter entscheiden darf, wer an deiner Stelle in das nachfolgende Mietverhältnis eintritt und wer nicht. Er ist nicht verpflichtet, Dich vorzeitig aus dem Vertrag zu lassen.
 

Fabienne

Aktives Mitglied
Leider darf sich der Vermieter den neuen Mieter frei aussuchen.... wenn er nicht will, dann will er nicht.

Ob er sich da jetzt krumm stellt weil er von dir noch die Miete will, oder weil er den neuen Mieter nicht mag, sei mal dahin gestellt.

Von früher kenne ich es auch noch, dass man 3 Mieter stellen muss und dann ist man "befreit". Wenn keiner dabei war, kann man den Vermieter eben nicht zufrieden stellen. Hätte mich aber auch gewundert, wenn der Vermieter gleich den Erstbesten genommen hätte....
 
G

Gelöscht 96521

Gast
Von früher kenne ich es auch noch, dass man 3 Mieter stellen muss und dann ist man "befreit". Wenn keiner dabei war, kann man den Vermieter eben nicht zufrieden stellen.
Naja, das ist natürlich vollständiger Blödsinn. Ich übertreibe jetzt ein wenig, aber man stelle sich vor, ich gebe drei Obdachlosen jeweils einen Fünfziger und dafür sollen die sich als Nachmieter zur Verfügung stellen. Und damit soll der Vermieter dann einverstanden sein ????
 
Das ist ein Irrglaube der schon lange herrscht mit den drei Nachmietern.
Der Vermieter kann , muss aber keinen Nachmieter akzeptieren, wenn der aktuelle Mieter vorher aus dem Vertrag entlassen werden möchte.
 

natasternchen

Aktives Mitglied
Leider darf sich der Vermieter den neuen Mieter frei aussuchen.... wenn er nicht will, dann will er nicht.

Ob er sich da jetzt krumm stellt weil er von dir noch die Miete will, oder weil er den neuen Mieter nicht mag, sei mal dahin gestellt.

Von früher kenne ich es auch noch, dass man 3 Mieter stellen muss und dann ist man "befreit". Wenn keiner dabei war, kann man den Vermieter eben nicht zufrieden stellen. Hätte mich aber auch gewundert, wenn der Vermieter gleich den Erstbesten genommen hätte....
Die Regel gab es nie, das sind Kneipenjuristen, die sowas erzählen. Der Vermieter kann Nachmieter völlig frei auswählen, er kann auch nur Menschen unter 1,50 Größe akzeptieren, weil die leicht sind und den Boden weniger belasten.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Walter1111 hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben