Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Verliebt und Schule funktioniert einfach nicht...

G

Gast

Gast
Ich könnte das hier wesentlich kürzer gestalten, aber Ich MUSS einfach alles erzählen :) (müsst es ja nicht alles lesen, wenn ihr nicht wollt)


Also: Mir ist etwas unglaublich wundervolles passiert. Da ich vor kurzem 16 wurde, wollte meine beste Freundin unbedingt mal mit mir in eine Disco gehen (welche an diesem Tag ab 16 war). Eigentlich hatte ich keine große Lust, da es eigentlich absolut nichts für mich ist mich bei Musik, die mir nicht gefällt, von irgendwelchen angetrunkenen Idioten anbaggern zu lassen. Aber da sie es sich so sehr wünschte ging ich mit. Dort angekommen war erstmal alles wie erwartet. Doch dann sah ich ihn: auch wenn nicht genau mein Typ fühlte ich mich unglaublich zu ihm hingezogen. Wir wechselten den ganzen Abend Blicke. Wo ich war war er auch und wir hatten beide ein Lächeln im Gesicht. Später, ich tanzte gerade mit meinen Freunden und er ganz in der Nähe mit seinen, kam er zu mir und fragte mich ob er mir eine Cola spendieren darf ("Sonst spreche ich eigentlich nie Mädchen an"). Natürlich durfte er. Wir tranken unsere Cola, lächelten uns an und erzählten von uns. Ich war absolut überwältigt (ein 18 jähriger, gitarrespielender, charmanter, hübscher, zuvorkommender, schüchterner angehender Student - ich mein HALLO?!). Wir gingen tanzen. Er war überhaupt nicht aufdringlich. Alles passte und ich fühlte mich einfach nur wohl in seinen Armen. Um 0:00 musste ich schließlich gehen, er fragte nach meiner Handynummer und wir verabschiedeten uns (wenn auch nicht für lange, da er kurz nach mir, ohne seine Freunde, aus der Disco kam.)
Zuhause konnte ich nicht schlafen, hatte Herzklopfen, schwitzte, zitterte,hatte kribbeln im Bauch, konnte nichts essen...
Das ist jetzt 2 Tage her und mir geht es immer noch genau so: ich laufe mit Dauergrinsen durch die Gegend, denke jede, wirklich JEDE Sekunde an ihn, und warte sehnsüchtig auf seine süßen SMSen.


Für die, die das alles nicht lesen wollten kurz: Ich bin verdammt noch mal total verliebt!

Mein Problem ist jetzt (ja, ein klitzekleiner Teil meines Hirns denkt noch zumindest ansatzweise an Probleme), dass ich nach den Ferien (also in ein paar Tagen) jede menge Klassenarbeiten schreibe (10 Klasse, Gymnasium...) und ich mich kein bisschen auf's Lernen konzentrieren kann! Also wirklich null... Was soll ich tun? Drauf scheißen und meine Verliebtheit genießen oder versuchen sie zu verdrängen? Und wenn ja, wie soll ich das denn schaffen?

Danke für Antworten :)
 

Anzeige(7)

P

Pseudonym_219

Gast
Liebe ist eine Droge ;)

also erstmal Glückwunsch das du jemanden gefunden hast der dir dieses Gefühl gibt. Meine schulische Situation ist sehr problematisch und wenn es da Schwierigkeiten gibt dann bringt das eine Menge Probleme mit, also glaub mir ich weiß wovon ich rede. Ich möchte dir nicht sagen was du tun sollst, das finde ich muss jeder selber heraus finden aber du solltest dir das nochmal ganz genau überlegen. Ich meine klar es ist schön wenn man sich einfach nur der Liebe hingibt aber wenn du dann in der Schule deine Arbeiten versaust gibt es sicher Ärger mit den Eltern, (ich weiß ja nicht wie das bei dir Zuhause abläuft aber ich sag dir hier jetzt einfach mal was das Standartprogramm wäre da du ja nicht mehr klar denken kannst ;) dann bekommst du Hauserest und dir wird dein Handy weggenommen. Naja und dann kannst du gar keinen Kontakt zu ihm haben und da ihr euch ja noch nicht so lange kennt wird es sicherlich nicht lange dauern bis er das Interesse an dir verliert wenn du dich nicht meldest.

Also musst du es mal so sehen ohne funktionierendes Leben kein Traummann und ein schlechter Abschluss hilft dir auch nicht weiter ;)
Wenn du dir immer noch nicht klar werden kannst dann sag ihm du musst jetzt lernen und du meldest dich wenn du fertig bist, mach eine Regel für dich selbst aus das du erst wieder mit ihm redest/schreibst wenn du etwas für die Schule getan hast, wenn du das alleine nicht schaffst frag deine Eltern ob sie dir helfen, ich glaube kein Elternteil würde nein sagen um dem Kind bei sowas zu helfen.

Ich hoffe du machst das richtige

p.s. Ich kann mich nicht kurz fassen :p
 
G

Gast

Gast
@Bierdeckel111
ich habe geschrieben ANGEHENDER Student, momentan macht er noch eine Ausbildung. Und glaub mir ich bin mir relativ sicher, dass ich es merke wenn mich jemand anlügt ;)

@Pseudonym_219
Vielen Dank für deine Antwort :)
 

LaFamille

Aktives Mitglied
Genieße das wunderschöne Gefühl des Verliebtseins,laß`Dich quasi beflügeln,aber laß`die Schule nicht ganz sausen. Den Fehler habe ich damals gemacht,und nur mit " 2 " abgeschlossen,obwohl es hätte besser sein können.

LG


LaFamille
 

Schneeflöckchen

Aktives Mitglied
Arbeiten und Verliebtsein passt auch nicht zusammen...:D Bin in einer ähnlichen Situation, kann mich kaum konzentrieren. Ich hangel mich von Stunde zu Stunde, versuche diese ganzen Gefühle irgendwie in Energie für meine Arbeit umzuwandeln.
Versuch eine passende Mischung zu finden...

Liebe Grüße
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben