Anzeige(1)

Verliebt in Pflegerin

G

Gast

Gast
Hallo,

ich bin 17 Jahre alt und derzeit in einer geschlossenen Jugendpsychiatrie, in der ich nach meinem Selbstmordversuch Zwangseingewiesen wurde. Im moment bin ich freiwillig dort, schon seit 4 Monaten und könnte jederzeit gehen. Wie der Titel schon sagt habe ich mich dort in eine Pflegerin (26 Jahre alt))verliebt. Sie ist immer so gut gelaunt, hört mir zu, ist wunderschön.... .
Mein herz zerreißt, denn ich weiß ja dass das nie was werden kann. Es tut so weh.

Ich war verwirrt, ich bin es immernoch. Ich war am anfang immer etwas pampig zu ihr, wollte ihr aus dem weg gehen. Daweil wollte ich ihre nähe. Das schmerzt mich so, ich zerfetze mir die Arme, versuche mich dort ständige umzubringen etc. . Einmal hatte ich ausgang, und kam sturz besoffen wieder zurück. Ich hab ihr da gesagt dass ich sie Liebe und ich angst habe, wurde aber mit einem genervten "schön für dich" abgewiesen und ins Krankenhaus eingeliefert. War sicher keine gute Idee, aber so blieb ich wenigstens in der Klinik, obwohl geplant war mich zu entlassen.

Sie ist generell sehr zurückweisend, ich glaub sogar sie mag mich überhaupt nicht. Andere umarmt sie wenn sie traurig sind, mich nicht... Da kommt irgentwie Hass auf.

Nun steht meine entlassung an, das heißt ich seh sie nie wieder. Ich denke ich werde mich sofort umbringen wenn ich drausen bin (diesmal wirklich). Ich kann es nicht ertragen, sie nicht zu haben. Ich weiß es gibt andere mädchen, frauen da drausen, aber das interessiert mich nicht. Ich will SIE, was aber nie passieren wird. Es ist so traurig...es schmerzt so sehr.
Was soll ich machen? Ich sehe nurnoch dem Tod entgegen
 

Anzeige(7)

Harle

Aktives Mitglied
Hi,
es ist nicht ungewöhnlich sich in seine Ärzte / Pfleger zu verlieben - oder viel mehr : Gefühle für sie zu entwickeln, die unser Gehirn dann fälschlich als Liebe interpretiert.

Du hast ein NO-GO begangen, indem du besoffen zurück kamst. Dann die Liebeserklärung an sie, ein weiteres. Sie hat sich toll professionell verhalten. Nachdem sie weiß was du empfindest KANN /DARF sie keinerlei Hoffnung bei dir schüren und kann dich deswegen auch einfach nicht mehr umarmen etc.
Hass darf da ganz klar nicht hochkommen. Schon gar nicht auf eine gut gelaunte Person die dir immer zuhört.
Wenn du etwas gutes tun willst, berichte deinem Therapeuten von diesen Gefühlen.


Ich kann es nicht ertragen, sie nicht zu haben. Ich will SIE
Deine Formulierungen zeigen recht deutlich was deine Absicht hinter den Gefühlen ist. Dies wäre keine Grundlage für absolut keine Beziehung. Ein Partner / eine Partnerin ist nie Besitz. Man bring sich selber in eine Beziehung ein und verschenkt sich.


Bitte sag deinen Therapeuten ganz klar was du hier geschrieben hast . Auch von deinen Selbstmordabsichten nach der Entlassung erzähle ihnen.

Und nun der Lichtblick. Du wirst andere Frauen genau so lieben wie sie. Noch viel mehr. Und die Richtige wird auch für dich darunter sein. Aber dazu sollte es dir am besten Besser gehen, damit du dann deinen Teil in dieser Beziehung auch leben kannst.
Alles Gute!
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
A Verliebt, meint er es ernst? Liebe 11
G Bin verliebt was soll ich tun Liebe 20
I Verliebt in eine vergebene Frau Liebe 14

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben