Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Verliebt in Mann mit Hartz 4 und vielen problemen

G

Gast

Gast
Hallo ihr Lieben Leser,

Ich brauch mal ein paar Meinungen. Ich hab mich in einen mAnn verliebt der Hartz vier bezieht und momentan starke Medikamente nehmen muss. Außerdem hat er keine Ausbildung und Knast Vergangenheit. Ich selbst hab studiert, bin gut situiert. Ich hab mich nun allerdings echt verliebt, er hilft mir wo er kann, handwerklich und emotional. Er sagt er wird sich bald Arbeit suchen, hat allerdings seit fünf Jahren nur schwarz gearbeitet. hat das ganze eine Zukunft oder was meint ihr zu dem ganzen?
Ich schwanke zwischen Herz und Verstand und bin voll verzweifelt bitte euch um Hilfe...
 

Anzeige(7)

Anonymi

Aktives Mitglied
Hallo Gast,

ich würde auf mein Herz hören!
Ich tu es immer wieder, fliege so oft auf die Schnauze und es tut so oft weh. Aber es lohnt sich doch auch.
Zumindest für den Moment. Aber kommt es nicht auf diesen an?
Gerade Menschen mit schwierigen Lebenssituationen können einem so viel geben, wie du auch sagst emotional, weil sie einfach alle Facetten des Lebens kennen. Ich würde es versuchen.
 
K

kasiopaja

Gast
Alles in allem - keine gute Voraussetzungen.

Du halst Dir viele Probleme auf, die Du vorher weder hattest noch kanntest.

Ich würde es lassen.
 
G

Gast

Gast
Hallo ihr Lieben Leser,

Ich brauch mal ein paar Meinungen. Ich hab mich in einen mAnn verliebt der Hartz vier bezieht und momentan starke Medikamente nehmen muss. Außerdem hat er keine Ausbildung und Knast Vergangenheit. Ich selbst hab studiert, bin gut situiert. Ich hab mich nun allerdings echt verliebt, er hilft mir wo er kann, handwerklich und emotional. Er sagt er wird sich bald Arbeit suchen, hat allerdings seit fünf Jahren nur schwarz gearbeitet. hat das ganze eine Zukunft oder was meint ihr zu dem ganzen?
Ich schwanke zwischen Herz und Verstand und bin voll verzweifelt bitte euch um Hilfe...
Hallo ich bin auch hartz4Empfängerin und habe das Gefühl dass ich nur abgesackt bin die letzten Jahre weil ich -kein abgeschlossen es Studium habe
-auch gut situiert bin aber nach Unfall Migräne habe und nicht sichtbare orthopädische Behinderung.

Du hast weder die minimumeinkünfte noch gesundheitliche Probleme.

Warum willst Du Dich dann auf so jemanden einlassen? Lies bitte bevor Du irgendetwas weiter vorantreibst zwei Bücher:
1.Warum Frauen Verbrecher lieben von E. Pfister

2.Die Masken der Niedertracht oder wie man sich gegen seelische Gewalt wehrt.
Diese musst Du aber erst mal erkennen.

Bedenke dass in der Gefallphase jemand sich lange Zeit verstellen kann. Und bedenke:Niemand kommt sofort in den Knast in D. Lasse Dir nichts anderes erzählen! Notfalls erkundige Dich.

Wenn Du es trotzdem versuchen willst rate ich Dir auf legalen Wege alles aus seiner Vergangenheit überprüfen zu lassen.

Es gibt Ausnahmen aber die sind nicht die Regel.

Nach meinen persönlichen Erfahrungen rate ich Dir dringend von diesem Kontakt ab!

Ich habe die anderen Antworten nicht gelesen.

Es ist leider Faktum dass Knastis Wiederholungstäter sind. Und was reizt Fich an einem Mann der so doof ist im Knast zu landen bei Deiner Bildung?! ;-)

Ließ Elisabeth Pfister! Das ist heilsam und erhellend.
 
L

LenaM

Gast
Hier würde mein Verstand überwiegen, allein schon wegen der Knast Vergangenheit. Keine Ausbildung ist auch so eine Sache, da kann man keine Zukunft aufbauen oder nur schlecht. Ich weiß nicht, wie alt du bist. Aber ich in meinem Alter gehe Beziehungen ein, in dem ich schon zukunftsgerichtet denke, also Familie und Kind. Schwarzarbeiter und Vorstrafen sind bei aller Liebe ein Ausschlusskriterium für diese Pläne, falls man keine Affaire vor hat.

Gut gehen wird das nicht. Die Unterschiede zwischen euch beiden sind sehr sehr groß. Überleg doch mal, du bist studiert und gut situiert. Er dagegen Knastvergangenheit, Schwarzarbeiter usw.. Du wirst sogar für ihn einiges aufbauen und hinrichten müssen, vielleicht...
 

Rainshower

Mitglied
nur weil einer studiert hat, Papiere besitzt und noch nicht im Gefängnis saß -denn dort kommt man leichter rein als man denkt- bedeutet es nicht, dass dieser in irgendeiner Form "besser situiert", intelligenter oder ein besserer Mensch ist.

Schwarz Arbeiten kann hierbei eine der wenigen Optionen sein über die Runden zu kommen, wenn reguläre Arbeitgeber sich zieren.

Aus Erfahrung kann ich übrigens sagen, dass solche Leute meist deutlich mehr Lebensplanung haben und in ihrem Denken weitaus flexibler sein können als Diejenigen, die von Anfang an alles vom Schul & Bildungs System vorgesetzt bekommen haben (dessen mögliche Wegbeschreitung in nicht unerheblichem Ausmaß reine Glücksache ist).

Leute die überhaupt keine Vorstellung haben, wie man in eine bestimmte Situation reingeraten kann, sollten besser nicht mit ihrem Studium prahlen. Denn sie haben entscheidende Dinge nicht verstanden.
 
G

Gast

Gast
Hallo ihr lieben,

Vielen Dank zunächst für die vielen Antworten. Zu de Fragen. Er war im Knast wegen verschiedener Delikte , habe die Akte auch bei ihm lesen dürfen. Hauptsächlich Drogenhandel, keine Körperverletzungen etc. und da wurde er dann so oft erwischt, dass es sich irgendwann summiert hat und er fünf Jahre saß..
In meiner Familie weiß das jetzt keiner alles. Ich verschweige das weil ihn sonst niemand akzeptieren würde.äwas mich reizt? naja wir können über alles reden, sei es das Leben, Politik , Einstellungen. Außerdem hatte er mir das zunächst nicht gesagt mit dem Knast und Hartz vier und dann wären meine Gefühle schon ziemlich stark, als er es gesagt hat....
Er war leider auch nach drei Jahre Pause dann wieder im Knast, er sagt, weil er zu einer LDung von Gericht nicht erschienen ist...wie könnte ich denn legal prüfen ob das alles stimmt?

LG
 
L

LenaM

Gast
Wissen wir überhaupt wegen was er gesessen hat? Darauf würde ich acht geben..

Hier prahlt doch keiner mit dem studium. naja, einfach so ins gefängnis rein geschmissen wird man nicht. da muss schon was passiert sein und man muss was gemacht haben.

Zu behaupten, dass so jemand sein leben besser im griff hat und mehr lebensplanung haben, finde ich gerade absurd. hier geht es nicht, jemanden runterzumachen oder menschlich besser/wertvoller zu sein als der andere durch das bildungssystem und was auch immer. das steht außer frage. aber, sowas passiert nicht von alleine und bessere lebensplanung ist das nicht, nein..

jemand kann wegen betrug, raub, gewalt und und und ins gefängnis kommen. ja, in ihrem denken sind diese sicherlich weitaus flexibler, dem stimme ich voll und ganz zu^
 

Bad_Attitude

Aktives Mitglied
Ich würde zu dem Thema gerne etwas als Betroffener sagen:

Meine 20er habe ich zum größten Teil im Knast und auf Therpie verbracht, weil ich drogensüchtig und deswegen kriminell war. Ich hatte keine tolle Kindheit, aber die haben andere auch nicht und werden auch nicht straffällig. Seit 5 Jahren führe ich ein normales Leben mit festem Job und geregeltem Tagesablauf und ziemlich einsam.

In meiner Arbeit wissen die meisten von meiner Vergangenheit, deswegen werd ich da schon mal keine Frau finden. Wer möchte schon einen Verbrecher daten? Wenn ich mich mit Frauen die ich online kennen lerne treffe, sieht man mir es natürlich erst mal nicht an und ich falle auch nicht gleich mit der Tür ins Haus. Das einzige was ihnen vielleicht komisch vorkommt ist, dass ich kein Auto habe. Ich kann den Führerschein erst in 2 Jahren machen, wenn meine Insolvenz durch ist und ich die MPU bestehe.

Wenn ich an einer Frau ernsthaft interessiert bin, erzähle ich von meiner Vergangenheit. Das ist nicht einfach, aber ich halte es für unvermeidlich. Ich würde die Zeit gerne zurückdrehen und noch einmal von vorne beginnen, alles ungeschehen machen. Aber das geht nicht. Ich kann nur sagen, dass ich aus meinen Fehlern gelernt habe und jetzt ein anderes Leben führe. Ich wünsche mir wie jeder "normale" Mensch einfach jemanden, der mich liebt und so akzeptiert wie ich bin. Es ist auch für Menschen ohne diesen Hintergrund nicht leicht, das zu erreichen und in schlechten Momenten denke ich, dass ich wohl für immer allein bleibe und deshalb nie wirklich in einem "richtigen" Leben ankomme.

Ich will keine Empfehlung abgeben, ob die TE etwas mit diesem Mann anfangen soll oder nicht. Er hat ihr jedenfalls nichts vorgemacht bezüglich seiner Vergangenheit, sie weiß also worauf sie sich einlassen würde. Und ich kenne einige relativ biedere Bürger, die hinter ihrer Spießer Fassade und weißen Weste mehr kriminelle Energie als ich haben. Und ich möchte den Menschen die mit Verachtung auf Leute wie mich schauen sagen, dass es sehr leicht und selbstgefällig ist, zu urteilen und zu richten. Man denkt immer so etwas könnte einem selbst nie passieren, doch in Wirklichkeit ist man immer nur eine falsche Entscheidung vom Abgrund weg.
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
P Ich habe mich in einen alten Mann verliebt Liebe 14
D Verliebt in einem ältern Mann Liebe 386
D Verliebt in beliebten Mann Liebe 87

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben