Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Verliebt in eine Arbeitskollegin...

Kämmter

Mitglied
Hey,
ich nutzte diese Möglichkeit hier einfach mal um mir das von der Seele zu schreiben. Ich weis und akzeptiere das ich mit dieser Frau niemals in meinem Leben irgendwas anfangen kann und werde. Dazu kommt noch der deutliche Altersunterschied (Ich 21) (Sie 28) und sie ist verheiratet und hat sogar ein Kind mit Ihrem Mann. Ich arbeite nun schon seit knapp 1 1/2 Jahren mit ihr, sie ist so super lieb und ich habe auch eine echt gute "Kollegiale" Beziehung zu ihr, wir verstehen uns, quatschen auch und, wie bereits erwähnt arbeiten halt zusammen. Nun habe ich aber schon seit einiger Zeit einfach dieses Gefühl in der Brust, das ich diese Frau liebe. Es ist schwer sie nicht anzuschauen (Natürlich nicht wie ein Creep, anstarren, aber ihr wisst was ich meine ^^) und ich liebe es einfach mich mit ihr zu unterhalten. Natürlich haben wir außerhalb der Arbeit absolut gar keinen Kontakt, sie steht fest im Leben mit Ihrem Mann Ihrem Kind und ich bin ja quasi grad erst "Erwachsen" geworden, wir kennen uns nur durch den Job und und und. Ich würde auch niemals irgendwas gegenüber Ihr Erwähnen oder Anzeichen machen, ich fresse das halt in mich rein. Verständlicher weise, weiß ich natürlich auch das sie keinerlei Interesse an mir hat, nicht nur wegen meinem Alter sondern wegen Ihrer Familie.

Wie gesagt, ich erwarte jetzt auch keinen großen Zuspruch oder ähnliches, ich wollte es einfach nur loswerden.
Vielleicht habt ihr ja Tipps, von Menschen die in ähnlichen oder sogar der selben Situation gesteckt haben? :)

Bleibt Gesund! :)
 

Anzeige(7)

Bücherpuppe

Aktives Mitglied
Hallo,

Es ist gut, dass du begreifst, dass du klar differenzieren kannst, dass es nichts bringt.
Es gibt keine Patentrezepte, um sich zu entziehen.
Manchmal bringt die Zeit dass von allein mit sich.
Du kannst versuchen, dir immer wieder klar zumachen, dass du auf der Arbeit bist.
In dem Moment, wenn die Hormone richtig Ping Pong spielen, atme tief durch und konzentrier dich auf die Arbeit.

Bleib du auch gesund 🍀
 

Herzpflaster

Mitglied
Verliebtheit kann sich mit der Zeit legen. Wenn du es vor Verliebtheit nicht aushältst, dann versuche die Freizeit mit Dingen vollzupacken, die dich zumindest zeitweise ablenken.
Wenn alles nicht hilft, dann hilft nur eine räumliche Trennung. Also ein Abteilungs- bzw. Arbeitsplatzwechsel. Ich hoffe, dass das nicht nötig werden wird. Ich habe Ähnliches durchgestanden, also glaub mir, es besteht Hoffnung.
 

Binchy

Aktives Mitglied
Hallo, eine unschöne Situation.

Du könntest versuchen, jemand anderes kennenzulernen. eine andere Frau könnte Dich auf andere Gedanken bringen.
 
Verliebtsein ist an sich ein positives Gefühl, also warum nicht einfach den Ist-Zustand genießen? Oder betrachte es als eine lästige Erkältung. Es ist "nervig, wenn das Objekt der Begierde nicht dasselbe fühlt" aber auch dieser Zustand zieht vorbei und die Welt dreht sich wie gewohnt weiter. Bleibe freundlich professionell und lege bewusst den Fokus auf andere Frauen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kämmter

Mitglied
Danke euch allen, ja ich versuche es professionell zu sehen. Ich denke wie @Corona ist nicht nur ein Bier es schon gesagt hat, ich genieße einfach den Kontakt zu Ihr, die Gespräche und das gemeinsame Arbeiten. Ich denke einfach mal wieder nen' bisschen mit den Freunden unternehmen haut mir das ganze schon gut aus dem Kopf! :) Gibt genug Väter mit schönen Töchtern ^^

Liebe Grüße euch allen!
 

Burnnight

Neues Mitglied
Hallo alle zusammen,

tschuldigung das ich so einfach diesen Beitrag kapere aber ich habe ein sehr ähnliches Problem.
Und zwar habe ich mich auch in eine Arbeitskollgin verliebt.
Eher gesagt macht Sie bei uns eine Ausbildung(Handwerksbetrieb)

Am Anfang fande ich Sie ganz nett aber das änderte sich recht schnell da wir uns auch sehr gut verstehen.
Sie ist so wie ich eher der ruhigere Typ.
Und auch auf Ihrer Seite ist Interesse da so wie ich es wahrnehme.
Es entwickelt sich halt langsam.

Nun denkt Ihr wo ist das Problem.
Ja das Problem ist das Sie 21 ist und ich 35.

Jetzt fragt ihr euch sicher wie kann sich denn ein 35 Jähriger in eine 21 Jährige verlieben.

Ja das fragte ich mich auch erst aber ich empfinde sehr viel für Sie
und könnte mir auch vorstellen das es zwischen uns funktionieren würde.

Aber auf der anderen Seite bin ich mir auch unsicher.
 

Amory

Aktives Mitglied
Seid Ihr beide ungebunden?

Wenn ja, dann gibts doch keinen Grund, dass Ihr Euch auch privat näher kennenlernt.

Ausser, dass wenn es schief läuft, es unangenehm wird am Job. Das solltest Du bedenken.
 

Burnnight

Neues Mitglied
Ja wir sind beide Single.
Im Leben kann ja vieles Schiefgehen.
Wer nicht wagt der nicht gewinnt.
Ja unangenehm kann es werden wenn es schief läuft, aber Sie würde nie schlecht über mich reden.
 
P

Paxit

Gast
Ja wir sind beide Single.
Im Leben kann ja vieles Schiefgehen.
Wer nicht wagt der nicht gewinnt.
Ja unangenehm kann es werden wenn es schief läuft, aber Sie würde nie schlecht über mich reden.
Ich würde an deiner Stelle noch ein wenig weiter die Zeichen deuten. Wie lange habt ihr schon diesen Kontakt? Bist du dir sicher, dass da auch Signale von ihr kommen? Wie du weißt, kann man sich auch sehr in Dinge hineinsteigern wenn man verliebt ist.

Der Altersunterschied wäre für mich kein Problem. Wärst nicht der einzige Kerl mit einer deutlich jüngeren Freundin. Und erwachsen genug ist sie auch.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
L Verliebt in eine vergebene Frau Liebe 4
R Verliebt in eine fremde frau? Liebe 8
I Verliebt in eine vergebene Frau Liebe 13

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Gast Thadeus hat den Raum betreten.
  • (Gast) Thadeus:
    Hi
    Zitat Link
  • @ Otter:
    Hallo Thadeus
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Peter1968 hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben