Anzeige(1)

Verliebt aber sie ist so weit weg

G

Gast

Gast
Hallo also ich hab dein ein Problem und zwar bin ich in ein Mädchen verliebt nur wohnt sie ziemlich weit weg und naja ich erzähl euch mal wie es dazu gekommen ist.
Alles begann bei einem Festival. Ich und meine Kumpels fahren sehr oft auf Festivals und dort hab ich sie dan kennen gelernt weil sie genau gegenüber von uns das Zelt hatte. Am ertsen Abend saßen wir dann alle ums Lagerfeuer ca 15 Leute ziemlich betrunken natürlich ^^. Naja und die Gespräche gingen bis in den Morgen hinenein und bis dahin hatte ich noch kein Wort mit ihr geredet aber als es ca 6 Uhr Früh war gingen alle schlafen bis auf mich und sie. Da kamen wir also ins Gespräch und naja es eigentlich nichts besonderes doch ca um 7 uhr als ich sagte ich seie müde und wolle schlafen sagte sie ja das mache sie auch. Also ging ich zu meinem Zelt (wo normalerweise nur ich schlafe) und legte mich hinen. Plötzlich legte sie sich auch in mein Zelt. Also da könnt ihr mir glauben war ich erstmal verwirrt. Naja und als sie da neben mir lag versuchte ich panisch irgentwie einen klaren Gedanken zu finden was ich jetzt tun sollte und es hat dann damit geendet das ich einfach eingeschlafen bin ^^. Am nächsten Morgen wachte ich natürlich dann trotzdem neben ihr auf und dachte mir einfach S****** was soll ich jetzt machen und naja sie wachte kurz nach mir auf und wir san uns ca 15 min nur an. Ich könnte mir jetzt noch eine dafür reinhauen weil ich nichts gemacht habe aber ich bin noch eher unerfahren in solchen Sachen.Später dann ging sie dann zu ihrem Zelt weil wir beide nicht wollten das jemand von der Sache etwas mitbekommt. Ich sah sie dann den ganzen Tag an konnte aber nicht mit ihr reden weil immer einer meiner Freunde dabei war. Am gleichen Abend wollte ich das gleiche wie letzten Abend auch machen einfach warten bis alle schlafen gehen doch um ca 3 uhr ging sie dann schlafen und mein Plan ging nicht auf. Also ging ich auch schlafen und als ich nächsten Morgen aufwachte war sie bereits weg. Ich war erstmal tot traurig also suchte ich sie auf FB. Dort fingen wir erstmals schreiben an und nach ein par tagen gab sie mir ihre Handynummer. Wir schrieben oft tage lang also von "Morgen wie gehts" bis "Gute Nacht bis morgen". Aber jetzt kommt erst mein Problem sie wohnt ca 200 km von mir entfernt und es gibt nur sehr schlechte Verbindungen zu ihr. Anfangs hab ich mir eingeredet ich solle einfach keine Gefühle zulassen doch den Kampf hab ich schon längst verloren. Es gibt noch etwas verrücktes und zwar schreiben wir zwischendurch sms wo drinnen steht "ich wäre jetzt gerne bei dir" oder ich habe Angst bitte komm zu mir" aber dann wird alles einfach immer sozusagen überspielt in dem einer von uns dann so schreibt ja flieg schnell mit dem Helikopter zu mir dann kommen noch ein par Smileys und dann sind wir auch schon wieder bei einem anderen Thema. Keiner von uns spricht das konkret an was da zwischen uns läuft und das beste ist auch noch daran das sie ca 200 km entfernt wohnt und da ich erst 16 bin noch keine Auto habe und meine Eltern mich nicht soweit wegfahren lassen ohne das sie diese Person kennen. Ich bin wirklich verzweifelt den einerseits weiß ich nicht was das zwischen uns für sie beteudet und andererseits wie ich zu ihr kommen könnte und wie soetwas auf Zeit überhaupt funktionieren soll.

Danke schonmal im vorraus.
 

Anzeige(7)

K

Kriss

Gast
Hallo Gast,

Naja, eine Antwort hab ich auch nicht. Du bist 16, darfst nicht so einfach weg, weil deine Eltern dich nicht lassen. Da bleiben ja nicht viele Optionen. Ich weiß, daß Fernbeziehungen sehr schwer sind. Manche überleben es, manche nicht.
Auch bei Erwachsenen, die Auto fahren können und kommen und gehen wann sie wollen ohne die Eltern zu fragen.
Du hast eigentlich keine andere Wahl, als mit ihr in schriftlichem Kontakt zu bleiben oder euch auf einem anderen Festival mal wieder zu treffen. Und vielleicht kannst du es ja in ein paar Jahren so legen, daß ihr eure Ausbildung etwas näher aneinander macht?
Oder du könntest sie mal deinen Eltern vorstellen. Falls ihre Eltern sie lassen und schauen ob du danach eventuell etwas mehr Freiheiten bekommst?
 
G

Gast

Gast
Hallo.
Vermutlich hast du schon einen Weg gefunden :) Es sind immerhin schon gute 4Jahre vergangen.

Aber ich möchte trozdem einen kurzen Text schreiben :D

Und zwar sieht es bei euch doch sehr nach einer Fernbeziehung aus^^.
Ich hatte selbst mal eine. Man muss Stark sein (mein Mädchen wohne in Österreich und mein Wohnsitz ist in Deutschland)
2Jahre hören sich viel an. Sind es aber eigentlich nicht. Wenn die durchhält bist du 18 und ich mag zu sagen "frei"^
(ich schreibe den Text auf deinen Text von 2012 bezogen ;) ) Fernbeziehungen können schwer sein. Sehr schwer. Aber wenn man Stark ist kann sie die Liebe auch unheimlich Stark machen!

Ich hoffe es ist alles gut gegangen :)
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben