Anzeige(1)

Verletzende Liebe?

"Wenn ich Kohle hätte,hätte ich auch was Anderes hier sitzen!",den Satz sagte mein Freund,als es darum ging,warum
Oliver Kahn so eine hübsche,junge,blonde Freundin hatte.

Letztens sagte er auch noch,dass ich Geschichte wäre,wenn eine andere ihn toll
finden würde (eine Bestimmte andere)

Tja,was soll man davon halten...alle anderen Männer hier in unserem Umfeld geben ihm
natürlich Recht "Passiert halt,dass man sich anderweitig verliebt" heisst es dann ...oder..."Wenn es einem durch eine andere Verbindung besser geht,das Leben leichter wird-warum nicht?" ..wahrscheinlich auf Kohle und Wohlstand bezogen..

...Ich fühle mich irgendwie wie ein Ersatz...ein Ersatz für etwas,was nicht da ist...ich kann
damit mittlerweile umgehen und es gibt ja auch noch ein anderes Verhalten von ihm...ein Liebe-und Verständnisvolles,Kuscheln,Küssen usw...

..aber in solchen Momenten frage ich mich,ob es nicht alles nur eine riesengrosse
Lüge ist....

...wir sind nun seit bald 2 Jahren ein Paar. Es ist manchmal schwierig,gerade auch wegen vermehrtem Alkoholgenuss auf
seiner Seite...habe auch das Gefühl,dass es immer schlimmer wird...

..aber Verlassen will ich ihn nicht,ich habe ihn so lieb..ausserdem habe ich grosse Angst vor der Einsamkeit...:(

Habt ihr einen Rat für mich?
 

Anzeige(7)

soulfire

Sehr aktives Mitglied
Auf jeden Fall muss er kapieren, was solche Sätze mit dir machen. Mit dir, deinem Selbstwertgefühl...und irgendwann mit deinem respekt vor ihm und deiner Liebe.

Geht gar nicht so ein verhalten, wirklich nicht, es ist verletzend, demütigend, beschämend, respektlos und noch ne Menge mehr. Aber vor allem, lieber LichtKristall, vor allem hat es mit LIEBE so ganz und gar überhaupt nichts zu tun!!!
 
J

Jun

Gast
Nabend LichtKristallxX,

ist gar nicht so einfach dir zu antworten. Der Gedanke der Liebe ist einfach, wir machen ihn gerne kompliziert. Ich bin da leider auch keine Ausnahme.

Was mir klar auffällt ist, dass dein Freund dich verletzt. Solche Worte müssen einfach verletzen. Würdest du sie aussprechen, würde er zwar nichts sagen, aber den Stachel würde er trotzdem spüren.

Jetzt gibt es die üblichen Tipps. Von "so einer hat dich gar nicht verdient" über "sag ihm, dass es dich verletzt" bis "zahle es ihm mit gleicher Münze heim". Ich möchte dir zu keinem dieser "Rezepte" raten.

Es heißt "Wenn du etwas liebst, dann lass es los. Kommt es zu dir zurück ist es deins. Bleibt es fern, hat es dir nie gehört." Du bist eine Frau, die etwas sehr Schönes zu verschenken hat. Nämlich Vertrauen, Liebe und ein JA zu ihm. Es ist jetzt an Ihm, ob er das anzunehmen weiß, wie eine Pflanze. Oder ob er sich daran nur berauscht, wie an einer Flasche billigen Fussel.
Bei letzterem wird es für dich eine harte aber faire Zeit der Ent - täuschung geben und für ihn ein Trott zum nächsten "Fussel" oder ein herbes Erwachen. Warte jedoch nicht darauf und schmiede DIR keine Ketten, die dich ewig, egal wie er mit dir umspringt, an ihn binden :( .

Bewahre dir deine Freiheit und deinen Stolz, nur dann ist das was du da verschenkst auch wahr ... .

Jun
 
E

EuFrank

Gast
Hallo LichtKristallxX!

"Wenn ich Kohle hätte,hätte ich auch was Anderes hier sitzen!",den Satz sagte mein Freund,als es darum ging,warum
Oliver Kahn so eine hübsche,junge,blonde Freundin hatte.

Letztens sagte er auch noch,dass ich Geschichte wäre,wenn eine andere ihn toll
finden würde (eine Bestimmte andere)

Tja,was soll man davon halten...alle anderen Männer hier in unserem Umfeld geben ihm
natürlich Recht "Passiert halt,dass man sich anderweitig verliebt" heisst es dann ...oder..."Wenn es einem durch eine andere Verbindung besser geht,das Leben leichter wird-warum nicht?" ..wahrscheinlich auf Kohle und Wohlstand bezogen..

...Ich fühle mich irgendwie wie ein Ersatz...ein Ersatz für etwas,was nicht da ist...ich kann
damit mittlerweile umgehen und es gibt ja auch noch ein anderes Verhalten von ihm...ein Liebe-und Verständnisvolles,Kuscheln,Küssen usw...

..aber in solchen Momenten frage ich mich,ob es nicht alles nur eine riesengrosse
Lüge ist....

...wir sind nun seit bald 2 Jahren ein Paar. Es ist manchmal schwierig,gerade auch wegen vermehrtem Alkoholgenuss auf
seiner Seite...habe auch das Gefühl,dass es immer schlimmer wird...

..aber Verlassen will ich ihn nicht,ich habe ihn so lieb..ausserdem habe ich grosse Angst vor der Einsamkeit...:(

Habt ihr einen Rat für mich?
Ich empfehle Dir, Dich möglichst unabhängig von ihm zu machen. Vielleicht läßt er Dich ja einmal wirklich sitzen. Wirklich liebenswert scheint er mir nicht zu sein.
 

JayNRW

Mitglied
Bei einer Bekannten ist es das Gleiche..
Der bringt auch Sprüche, da streuben sich bei mir sämtliche Haare.. Ich bin mir nicht sicher, ob sie ernst gemeint sind oder nicht.. Ihr tut es wirklich weh und macht sie fertig. Sie hält trotzdem an ihm fest, egal was er macht und das finde ich falsch..
So wird er immer weitergehen, weil sie tut ja nix dagegen.. Er merkt nicht, wie weh er ihr tut..
Manchmal glaube ich, dass er das nur macht, damit er der coole ist und sich selber in ein besseres Licht stellt. Weil er ist es, der mit sich selbst nicht klar kommt und der "Loser" ist. Aber wenn er sie runtermacht, steht sie hierarchisch unter ihm und somit ist er nicht mehr der Loser.
Rede mit ihm, mach ihm klar, dass sowas Müll ist. Wenn er dich liebt, sollte er sich klar machen, dass er damit alles kaputt macht..
Ansonsten zieh deine Konsequenzen
 

ParadiseAngel

Aktives Mitglied
Hallo LichtKristallxX,

habe deinen Thread gelesen und habe mich ehrlich gesagt gefragt, worauf wartet diese Frau?! Das sich ihr Partner ändert, das er sie liebt?

Das du dich manchmal fragst ob nicht alles eine riesige Lüge ist, kein Wunder. Das würde ich mich, in einer solchen Beziehung, ständig fragen! Dein Partner respektiert dich doch in keiner Weise. Das zeigen doch seine Aussagen und auch sein Verhalten.

Wenn er zusätzlich auch noch ein Alkoholproblem hat wird er noch eine Weile suchen müssen, den Partnerinnen die sich alles bieten lassen ohne ihm seine Grenzen aufzuzeigen, Menschen wie dich gibt es nicht mehr allzu viele. Und wenn dieses Problem sich noch verschlimmert kannst du auch nicht auf eine Verbesserung eurer Beziehung hoffen. Auch wenn er dir zwischendurch mal durch liebes- u. verständnisvolles Kuscheln, Küssen usw. vermittelt das du nicht unnötig bist. Im Gegenteil seine respektlose Art dir gegenüber wird sich noch steigern, denn du unternimmst ja nichts dagegen, sondern lässt es geduldig über dich ergehen!

Warum willst du damit umgehen können? Hast du so eine Behandlung nötig oder wie ist dein Satz zu verstehen? Außerdem sollte kein Mensch nur als eine Art von Ersatz, für irgendwelche Mängel in dessen Leben, im Leben eines anderen existieren.

Hast du ihn schon mal mit seinen Aussagen konfrontiert oder ihn mal gefragt ob er wenn du Georg Clooney ;) oder einen Partner hättest der auf dich und deine Gefühle u. Bedürfnisse eingeht und dir ein schönes Leben bieten würde, er nicht ebenfalls längst Geschichte wäre? Und zwar in deinem Leben!!!

Insgesamt wäre es wichtig, dass du dein Selbstwertgefühl wieder aufbaust und einen gesunden Eigenegoismus entwickelst und beginnst dich aus dieser Beziehung, sofern man von so einer reden kann oder möchte, zu befreien.

Du schreibst das du ihn so lieb hast, kann es nicht sein das du es mit Gewohnheit verwechselst und einfach nur Angst hast vor dem Alleinsein und dem was die Zukunft für dich bereit hält? Das Leben als (vorübergehender) Single nicht zu bewältigen?

Eines solltest du dir zusätzlich ins Bewusstsein rufen, sollte dein Partner eine Frau treffen die ihm all das bietet was er sich im Leben wünscht, (Vermögen usw.) wird er dich fallen lassen. Denn für ihn zählen andere Werte im Leben als bei dir.

Es kann sein das du bei einer Trennung erstmal unter einer gewissen Einsamkeit leidest. Es kann, muss aber auch nicht so kommen. Den immerhin hast du Möglichkeiten dir dein Leben neu zu gestalten, neue Freunde und einen Partner zu finden der weiß was er an dir hat und dich respektiert!!!!

Denk einfach mal darüber nach und dann entscheide dich. Entscheide aber nur was für dich gut ist, nicht was dein Partner für richtig findet sollte für dich im Vordergrund stehen sondern nur das „WAS erwarte ich mir von meinem Leben!“ Du hast nur das eine also mach das beste daraus!

Viel Glück
ParadiseAngel
 

lcuky

Mitglied
Das gleiche wie du habe ich auch durchgemacht! Bei mir war es leider nur so das ich es selber gar nichht sooo regestriert hab!

Tja nun ist es soweit das er sich von mir getrennt hat zurückwollte und ich NEIN gesagt hab! Ich wollte mich nicht länger rumschubsen lassen, wollte mich durch seine Sätze und sein Verhalten verletzen lassen und nun??? Merkt er langsam was er an mir hatte!!

"Ich habe Angst davor alleine zu sein" HM ja diese Ausage kenne ich nur zu gut... Nein keine Angst... Du wirst nicht alleine sein... hast du keine Freunde??? Und auch ein neuer Mann könnte kommen der deine Liebe mehr verdient hat!!

Eines hab ich hier in den letzten Monaten gelernt: Nich alles gefallen zu lassen ich bin es wert geliebt zu werden! So einer der mich so verletzt hat es nicht verdient mich zu haben:eek:...

Überlege dir das mal....
 

Benedikt

Mitglied
Wenn ich dieses ersten Satz lese und Deine Frage, dann schrillen die Alarmglocken. Wenn jemand solche Vergleiche benutzt, befindet er sich auf dem Markt der Begehrlichkeiten und ist von dem, was wir Liebe nennen, weit entfernt. Wenn Du die Tür zu Deinem Herz geöffnet hast, dann kannst Du Dich auf schlimme Verletzungen gefasst machen. Leute, die solche Vergleiche anstellen,sind nicht bereit, mehr zu "opfern" als es unbedingt sein muss, um ihre Befriedigung zu bekommen. Bist Du Dir klar, welchen Schatz Du im Moment ganz billig anbietest. Dadurch verlierst Du das Gefühl für Deinen Wert und Du kannst Dich ohne Zögern noch ausliefern, wo gute Freunde schon längst die Notbremse ziehen würden.
Es wäre schade um Dich und ein überflüssiges Opfer. Wenn Du ein Nein ertragen oder durchhalten kannst, bleiben Dir die Türen zu dem Ja bewußt, wo Dein Glück wartet. Liebende haben solche Opfer nie bereut.
Deine Liebe ist etwas sehr wertvolles. Sie einfach irgendwo hinzulegen, dafür ist sie zu schade und Du auch. Wenn er nicht merkt, was Du wert bist, ist er blind für solche Werte.Auf dem "Liebesmarkt" werden Attraktivität gehandelt, Liebe wird dort zu einem Edelstein unter vielen glitzernden Imitaten, die viel Licht brauchen um zu glänzen. Egoisten merken den Unterschied nicht, weil wir erst außerhalb unseres ICH-Gärtchens empfänglich dafür sind.
Noch etwas:
Wenn Alkohol im Spiel ist, dann wird diese Substanz dafür sorgen, dass er von den tiefen Regungen seines Herzens durch eine unsichtbare Wolke der Belanglosigkeiten getrennt bleibt und nicht merkt, was er für Dich empfindet.Er wird sich betrunken nicht einmal für das schämen, was ihm nüchtern die Schamröte ins Gesicht treiben würde.
Solange Trinker ihr armseliges und lächerliches Paradies nicht verlassen, werden sie nicht merken, was sie anrichten und versäumen.
Alkohol trennt uns von den edelsten Seiten unserer Persönlichkeit und "entschädigt" uns mit billigen Triumphen.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deichgräfin

Gast
"Wenn ich Kohle hätte,hätte ich auch was Anderes hier sitzen!",den Satz sagte mein Freund,als es darum ging,warum
Oliver Kahn so eine hübsche,junge,blonde Freundin hatte.

Letztens sagte er auch noch,dass ich Geschichte wäre,wenn eine andere ihn toll
finden würde (eine Bestimmte andere)

Tja,was soll man davon halten...alle anderen Männer hier in unserem Umfeld geben ihm
natürlich Recht "Passiert halt,dass man sich anderweitig verliebt" heisst es dann ...oder..."Wenn es einem durch eine andere Verbindung besser geht,das Leben leichter wird-warum nicht?"
Wenn alle Männer :rolleyes:, in eurem Umfeld ,ihm bei seinen idiotischen Äußerungen zustimmen,sind deren Freundinnen dann auch dabei ?
Sind es Sprüche,um sich vor den Kumpels wichtig zu machen ?

Passiert es nur wenn er angesoffen ist, oder sagt er dir solche
Sachen auch im nüchternen Zustand,wenn ihr allein seid ?

Wie reagiert er,wenn du ihn darauf ansprichst ?

In Wirklichkeit stellt er sich doch selbst ein Armutszeugnis aus,
indem er zugibt,dass gewisse andere Frauen ihn nur aus dem Grund nehmen würden,wenn er viel Kohle hätte, weil er sonst nichts zu bieten hat.;)

Das hat er nur noch nicht erkannt.
Solltest ihn bei der nächsten idiotischen Äußerung mal drauf hinweisen.:D


L.G.Karin
 
Danke für Eure Antworten,sie helfen mir wirklich sehr!

Also,die Freundinnen sind dann meist auch dabei,das juckt die garnicht. Die machen das,ob sie alleine sind oder nicht.

Sie gucken natürlich nur nach "Schönen Schlanken" und tun ihr
Begehren dann auch lautstark kund,jedenfalls so laut,dass wir Frauen es mitkriegen MÜSSEN.

Diese bleiernde Angst,vor der Einsamkeit ist so schlimm..
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben