Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

verlassen, nach 14 jahren

G

Gast

Gast
hallo,
meine freudin kam heute von der arbeit und teilte mir in 2 sätzen mit, dass sie mit mir nach 14 jahren nicht mehr leben kann/möchte und das sie einen neuen hat; für mich ist eine welt zusammengebrochen, ich kann nichts mehr essen, mir ist übel, ich zittere am ganzen körper, ich bin in ein grosses loch gefallen... was kann ich nuir machen?
 

Anzeige(7)

Querdenker

Aktives Mitglied
Hallo Gast,

oh je, oh je, das muss ein absoluter Schock für dich sein. Ich fühle mit dir.

Was du da machen kannst? Leider wohl nicht viel. Irgendwie erstmal durchatmen. Die Realität nach und nach an dich ran zu lassen und für dich sorgen.
 
G

GrayBear

Gast
Hallo lieber Gast,

wow, das ist starker Tobak! Aber ziemlich sicher gab es schon Vorzeichen und ein Donnergrollen am Horizont, oder hat es Dich wirklich so kalt erwischt?


Was Du jetzt tun kannst? Mach Dir einen Tee oder ein anderes, wohltuendes Getränk, setz Dich hin und denk nach. Wer hat den Mietvertrag eurer Wohnung unterschrieben? Mach Dir Stichworte. Geh einfach erst einmal ganz rational an die wichtigsten Punkte ran, um Deine Grundversorgung zu sichern. Dann überlege Dir, ob Du sie zurück haben willst. Wenn Nein, dann auf gehts zur Wohnungssuche oder sie soll sich etwas suchen. Wenn Du sie zurück haben willst (Ja, Sie ist bereits weg, sie hat einen Anderen!!), dann überlege, wie realistisch das ist. Vergiss für den Augenblick Deinen Zorn und Groll, dafür ist später noch Zeit. Bitte um eine Aussprache, wenn ihr überhaupt noch miteinander reden könnt.

Schau genau hin! Du schreibst, dass für Dich eine Welt zusammen gebrochen ist. Offen gestanden hast Du wahrscheinlich seit längerem in einer Illusion gelebt und hast es scheinbar nicht gemerkt. Bleib cool und setze Deine beiden Beine wieder auf den Boden. Nein, Deine Welt ist nicht zusammen gebrochen, sie ist nur um eine Täuschung ärmer und um mehrere, teils sehr schmerzhafte Erkenntnisse über Dich und Deine Ex-Freundin reicher. Was jetzt zusammen bricht, hast Du nur noch zum Teil in der Hand.

Es steht Dir eine harte und unerfreuliche Zeit bevor, in der Du vernünftige und überlegte Entscheidungen treffen musst und dazu sollte nicht das Morden und Brennen gehören.

Ich wünsche Dir, dass Du wieder geliebt wirst und einen Neuanfang wagen kannst, aber jetzt ist vielleicht erst einmal die Abbruchfirma zu beauftragen. Shit happens. Das einzig Gute daran ist, es hinter sich zu haben.

Halt die Ohren steif, der Himmel ist noch immer blau. Alles Gute
 
G

Gast

Gast
danke für die tröstenden worte, und ja, ich habe schonmal das kopfkino laufen lassen...mietvertrag, firma etc. alles läuft auf sie, der horror, ich darf gar nicht daran denken.
 
G

GrayBear

Gast
Hallo Gast,

das liest sich wie ein schlechter Krimi. Nein, es ist nicht der Horror, es ist eine Situation, aus der Du etwas machen kannst. Bring so viel Bargeld auf die Seite, wie Du bekommen kannst, schau nach Schmuck. Überweise Geld auf Dein Paypal-Konto und bitte einen Deiner Bekannten, Dir etwas zu verkaufen und ändere das Passwort bei allen Online-Konten. Das verschafft Dir vielleicht Zeit. Werde kreativ! Genau jetzt musst Du daran denken! Hast Du Handlungsvollmacht für eure Firma? Frag bei Deinem Anwalt nach, ob Du ein Auto rechtskräftig auf Dich ummelden kannst. Wo ist der KFZ-Brief? Bring Wertsachen in ein gutes Versteck, kein von Dir gemietetes Schließfach, das kann man rausfinden. Such Deine Papiere, Führerschein, Gehaltsnachweise, Bilanzen, Rentenunterlagen!! und Ausweise zusammen. Habt Ihr ein Vermögensverzeichnis? Sonst verschwinden ziemlich sicher Dinge von Wert vor Deiner Scheidung. Mach Fotos mit Zeitstempel von den Wertsachen. Deine Ex hat das scheinbar besser vorbereitet als Du. Bist Du im Mietvertrag wenigstens eingetragen? Sonst kannst Du damit rechnen, dass sie die Schlösser austauscht. Was ist mit Wertsachen auf der Bank? Wie sehen Deine Kontovollmachten aus? Erst überweisen, sofort abheben und dann fragen! Geh sofort zu einem Anwalt, da er einen kühleren Kopf bewahren kann, als Du und den brauchst Du jetzt dringend. Habt Ihr "Dinge gedreht", die Du als Druckmittel verwenden kannst?


Nein, jetzt ist nicht die Zeit für eine Nabelschau und zum Wunden lecken. Mach Dir Gedanken, wo Du unterkommen kannst. Vielleicht läßt sie mit sich reden, wer weiß, das musst Du beurteilen. Aber ohne Geld siehst Du verdammt schnell sehr alt aus. Überlege Dir Deine "Verhandlungsmasse": was will sie unbedingt und was kannst Du ihr anbieten. Wie kannst Du ihr Steine in den Weg legen? Ein Plan B ist immer gut für die Nerven.


Und denk trotzdem daran, es ist nur Geld. Manchmal ist es besser, nicht krampfhaft an etwas festzuhalten, weil Du sonst keine Hand mehr frei hast, um Deinen neuen Weg zu beschreiten. Sei klug, handle schnell und überlegt und hol Dir Unterstützung, aber Vorsicht bei gemeinsamen Freunden!

Im ersten Moment sieht alles mies aus, aber Du wirst sehen, wenn sie kein kriminelles Genie ist, dann findest Du Versäumnisse und Lücken. Lass Dich auf keinen Fall zu kriminellen Handlungen hinreissen!

Viel Erfolg und sei wachsam!
 
G

Gast

Gast
Hallo GrayBear,
vielen dank für deine tips,wie recht du hast, ich habe gerade mitbekommen, dass sie bereits bei unseren steuerberater etc. war... aber mir geht´s körperlich so schlecht, ich bin wie gelähmt, mir ist schwindlig, schlecht, kann nichts essen usw. was für ein weichei ! erst jetzt bemerke ich, dass ich eigentlich gar keine echten freunde mehr habe, die sind alle auf meine frau geimpft. sie hat bereits im vorfeld bei allen "freunden" ihr "leid" geklagt und alle wussten bescheid, nur ich nicht! das nagt am ego. es kommen zwar hassgefühle auf aber kriminelle handlungen sind nicht mein ding. so, jetzt muss ich mal sehen, ob ich irgendeinen arzt finde, der mir bei meinen körperlichen leiden behilflich sein kann.
 
G

GrayBear

Gast
Hallo Gast,

Angst macht Dich nicht zum Weichei, Du fühlst Dich nur wie gelähmt, Dir ist schlecht und schwindlig. Es ist nur ein Gefühl, wenn auch ein heftiges. Du bist nicht krank, Du hast Schiss und damit kannst Du umgehen. Konzentrier Dich auf das, was funktioniert, und nichts anderes. Dafür ist später noch Zeit und Dein Ego hat Sendepause. Irgend welche Psycho-Medikamente machen Dich schläfrig oder benebelt. Du solltest sie nur nehmen, wenn es wirklich nicht mehr anders geht.

Was ist mit Deinem Anwalt? Um Deiner Angst zu begegenen, ist Wut ein guter Verbündeter. Ich würde Dich jetzt gerne etwas provozieren, damit Du spüren kannst, dass es funktioniert, aber das kommt hier nicht gut.

Ganz blöd gefragt und verzeih, wenn ich Dir jetzt unrecht tue: bist Du ein Arsc...ch, dem man besser nicht helfen sollte, weil Deine Frau recht hat? OK, wenn Du jetzt wütend bist, dann sollte Deine Angst etwas abgenommen haben, oder? Ich mag keine Psycho-Spielchen, leider kenne ich Deine Situation aus eigener Erfahrung. Jetzt zeigt sich, was Du alles drauf hast. Hau nicht einfach in den Sack.


Lass was von Dir hören.
 
K

Kleines Seelchen

Gast
Ich kenne dieses Gefühl, aber das beste Mittel ist es, sich eine neue Partnerin zu suchen, für die man mindestens genauso empfinden kann.
 

Eisherz

Sehr aktives Mitglied
Ich kenne dieses Gefühl, aber das beste Mittel ist es, sich eine neue Partnerin zu suchen, für die man mindestens genauso empfinden kann.
... na ja, vielleicht sollte erstmal die eine Sache jetzt überstanden und durchgestanden werden ... ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, in so einer Situation nach einer neuen Partnerin Ausschau zu halten ...
 

Ondina

Sehr aktives Mitglied
Das ist sicherlich nicht schön, wenn einem so ruckartig der Boden unter den Füßen weggezogen wird, dennoch, zur Nabelschau und allem hast du noch Zeit genug wenn du die dringenden Dinge welche deine Existenz betreffen geregelt hast Grey Bear hat dir ja schon sehr gute Tipps gegeben.

Dennoch, wenn du wieder auf die Füße gekommen bist dann solltest du dir mal in Ruhe Gedanken machen wie es dazu gekommen ist und das deine Freundin so viel Macht über dich erlangen konnte bzw. die Regie in deinem Leben übernehmen konnte, darüber solltest du dir wenn es an der Zeit ist mal besonders Gedanken machen. Und das sowas nicht Gesund ist weißt du spätestens ab jetzt, Gelle? Und denke bitte für die Zukunft daran, du und kein anderer ist Kapitän in deinem Leben.

Ich wünsch dir alles Gute, und Kopf hoch, du schaffst das auch wenn es für dich jetzt erst mal anders ausschaut.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
F Mein Mann hat mich nach 18 Jahren verlassen Liebe 27
G Wieder verlassen worden🙈 Liebe 13
S Freund will mich verlassen Liebe 24

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben