Anzeige(1)

Verkaufswert Haus

Kampfzwerg01

Mitglied
Hallo liebe Leute. Ich habe ein ernstes Problem. Meine Eltern besitzen in der Fränkischen Schweiz ein sehr großes Haus in einem kleinen und ruhigem Dorf. Da es meinen Eltern zu groß wird und es auch noch familiäre Probleme gibt wollen wir es verkaufen. Wir müssten nur ein Minimalgewinn von 300.000€ machen.
Natürlich ist es ohne Bilder oder sonstige Vorstellungen schwer zu urteilen, aber vielleicht könnt ihr mir ja auch nur einen kleinen Anhaltspunkt geben.
Ich beschreibe das Haus nun mal:
Untersten Stockwerk Besitz eine sehr große Terrasse. 3 Badezimmer, 3 Schlaf/ kinderzimmer, 1 Esszimmer mit angeschlossenem Wohnzimmer und offener Küchenzeile sowie ein separates Esszimmer mit Kachelofen.
Mittlere Etage Besitz ein sehr großes Wohnzimmer, ein kleines und großes Badezimmer, eine Küche und 4 schlaf/Kinderzimmer.
Oberstes Stockwerk ist erst kürzlich ausgebaut worden und besitzt ein sehr großes Wohnzimmer, ein sehr großes Schlafzimmer, eine sehr große Küche sowie ein großes Badezimmer. In jedem Stockwerk gibt es einen Kachelofen.
Das Dach ist erst vor 2 Jahren neu gedeckt worden sowie eine neue Ölheizung und Solarzellen für warmwasser installiert worden. Das Haus wurde in den 1980er Jahren gebaut, aber laufend modernisiert worden. Herzstück ist wohl der Garden mit 2500 m2. Dort stehen viele obstbäume , obststräucher, einem Gartenhäuschen sowie auch einem Geräteschuppen. Es befindet sich auch eine große gepflasterte Einfahrt mit 4 Garagen und 2 carports. Die Außenwände müssten noch gestrichen und der Eingangsbereich mit Tür müssten ausgetauscht werden.
Ansonsten wäre es das im großen und ganzem.
Hoffe ihr könnt euch ein Bild davon machen.
 

Anzeige(7)

Natascha74

Aktives Mitglied
aufgrund deiner Beschreibung, ohne Fotos, ohne Lageplan usw.. wird dir auch ein Experte keine sachliche Auskunft geben können.
Holt euch einen Gutachter ins Haus, kostet ein paar hundert Euro, was aber im Vergleich zum Verkaufspreis einer Immobilie gut angelegtes Geld ist.
Der sagt euch was das Anwesen wert ist und wie viel ihr verlangen solltet/könnt.
Die Ölheizung würde ich nicht unbedingt betonen, das ist nicht unbedingt ein Pluspunkt.
 

Adria78

Aktives Mitglied
Am besten einen freien Gutachter von der Gemeinde. Makler setzten Immobilienwerte oftmals zu niedrig an, um schnell zu verkaufen. Es gibt auch online Tabellen, in denen man Preise grob Abschätzen kann. Wenn man ein paar Werte eingibt. Aber wie zuverlässig sind die? Ist nur eine grobe Schätzung würde ich mal sagen.
 
W

Windlicht

Gast
Hast du schon in Zeitungen und Internet gestöbert, um die Preise vergleichbarer Immobilien-Angebote in deiner Gegend zu finden? Hier, wo ich wohne, könnte ich mir 300.000 durchaus vorstellen. Der Markt ist ziemlich leer gefegt, hier stürzen sich die Leute auf jedes Angebot, was zur Folge hat, dass selbst für "Hütten" unglaublich hohe Preise verlangt werden.
 

Duine

Aktives Mitglied
Zwei extrem wichtige Daten hast du in deiner Beschreibung vergessen: Quadratmeterzahl und Entfernung zur nächsten größeren Stadt.
Zudem stellt sich mir die Frage: Ist das ein Haus mit 3 Wohnungen, oder habt ihr echt auf jedem Stockwerk eine Küche und insgesamt 12 Zimmern? Letzteres könnte... kompliziert werden. Bei ersterem müsstet ihr überlegen, ob es nicht lohnender wäre, alle 3 Wohnungen separat zu verkaufen.

Empfehlen könnte ich dir jetzt grade Spiegel Online, die haben heute einen Eigenheim-Rechner veröffentlicht. Zwar im Zusammenhang mit Pflegeheimkosten, aber der Rechner ist zumindest in meiner Heimatstadt recht akkurat, mit dem, was ich bisher so ausprobiert habe. Da gibst du deine PLZ und die Quadratmetergröße des Hauses an und bekommst eine grobe Zahl. Das könnte euch zumindest einen Anhaltspunkt geben.
 

Kampfzwerg01

Mitglied
Hallo zusammen.

Danke schonmal für die ganzen nützlichen Angaben.

Das Haus hat ungefähr...da muss ich jetzt schätzen, aber ich schätze es bestimmt auf 1000-1700 m² Wohnfläche insgesamt.

Das mit der Küchenfrage ist berechtigt. Tatsächlich handelt es sich bei dem Haus nicht um ein "klassisches" Haus sondern um drei getrennte Wohnungen die mit einem Treppenhaus verbunden sind.
Im Prinzip könnten wir schon jede Wohnung einzeln verkaufen, aber es ist jetzt schon schwer genug einen Käufer für das gesamte Haus zu finden, dan werden drei Käufer für drei Wohnungen warscheinlich unmöglich.

Die nächste Einkaufsmöglichkeit befindet sich ungefähr 10-15 Minuten entfernt in einer Gemeinde. Dort gibt es Discounter, Supermarkt, Drogeriemarkt und sogar ein Hallenbad und Schule. Die nächst größere Stadt ist 25-30 Minuten entfernt. Dort gibt es fast alles was man sonst noch so braucht.
Die größte Stadt in der Umgebung ist in 45 Minuten erreichbar, dort gibt es wircklich alles was man braucht.
Die Entfernung ist größter Vorteil aber auch größter Nachteil zugleich.
Es ist wircklich ruhig und für Naturliebhaber wircklich ideal....
 
U

Unlimited

Gast
Im Prinzip könnten wir schon jede Wohnung einzeln verkaufen
Viel geschickter wäre es jede Wohnung zu vermieten.
So hat man schon Einnahmen während der Jahre, in denen das Haus zum Verkauf angeboten wird (schnell wird sich kein Käufer finden, denn das Haus ist doch etwas weit von der Stadt entfernt).
Und dann kann man entweder das ganze Haus oder die einzelnen Wohnungen als Kapitalanlage verkaufen.
Das Haus ist sehr groß und nicht neu, es wird gar nicht so einfach es zu verkaufen wie man sich das vorstellt.
Evtl. wird sich gar kein Käufer finden. Auch für den Fall muss man einen Plan B haben.
 

Duine

Aktives Mitglied
Hast du einen Link dazu?
Das würde mich auch interessieren.
Oder ich google einfach...
Gerne. Ich wusste nicht, wie das hier mit den Regeln ist, und war noch unterwegs. Manche Foren sind da ja recht strikt.
Hier ist der Link: Eigenheim-Rechner: So viel Pflege bekommen Sie beim Verkauf - SPIEGEL ONLINE
Eigentlich geht es darum, ob das Eigenheim als ALtersvorsorge reicht, aber mit dem Eingeben der PLZ unten bekommt man auch den durchschnittlichen Preis für Wohnungen der eingegebenen Größe angezeigt. Ist natürlich nicht richtig genau, sondern eben ein Querschnitt, und variiert vermutlich je nach genauer Lage und Ausstattung etwas.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
M Haus überschreiben nicht möglich? Finanzen 7
R Ein Haus oder eine Eigentumswohnung?? Finanzen 20
G Haus braucht eine Seele Finanzen 21

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben