Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Verhält sich ein krankgeschriebener so?

G

Gast

Gast
Guten Morgen,

ich habe eine Frage an euch. Mein Vater ist wegen Rückenschmerzen seit 2 Monaten krankgeschrieben, aber trifft sich jeden Abend mit Freunden, geht Fußball schauen, Kaffee trinken und und und. Mein Bruder lässt sich krankschreiben, weil er angeblich die Grippe hat, aber geht am Abend weg und kommt am frühen Morgen wieder. Ich bin Studentin, gehe nebenher arbeiten, auch wenn ich krank bin, lerne tagtäglich, außer mir geht es wirklich schlecht und da ist nicht ans Weggehen zu denken, Wenn ich krank bin, liege ich im Bett und das auch nur, wenn es wirklich schlimm ist. Ich kann mir nicht einmal ein krank sein leisten. Gehe also auch krank zur Arbeit und Uni. Mein Vater hat mich kaum im Studium unterstützt, trotz seiner Möglichkeiten. Wenn er es mal getan hat, dann nur, weil ich dafür Betteln musste. Freiwillig war das alles nicht. Und als er das getan hat, sagte er mir und das bis heute, wann wirst du mir Geld geben? Das hat er auch im Studium vorgeworfen. Er meinte, andere kauften ihren Vätern Autos und solche Sachen. So läuft das bis heute noch. Ich verdiene mir mein Geld selber und nehme wirklich sehr ungern etwas von ihm. Aber leider ist das passiert, da ich weder Kindergeld bezogen hab noch irgendetwas. Auch habe ich keinerlei Ersparnisse. Mein Vater hat alles in sein Haus reingesteckt.

Mich stört das alles, weil ich denke, dass wenn man krank ist, gewisse Dinge nicht kann.

Was meint ihr dazu?
 

Anzeige(7)

brandonf.

Aktives Mitglied
Man kann im krankgeschriebenen Zustand alles machen, was der eigenen Genesung nicht schadet.
Das kommt dann jeweils auf die spezifische Krankheit an.
Dein Bruder sollte jedenfalls krank nicht die ganze Nacht in der Weltgeschichte rumturnen.
Etwas Geselligkeit wie dein Vater es macht, sollte nicht schaden.

Nebenbei würde ich nicht stolz darauf sein, wenn du sagst, dass du krank arbeiten gehst. Wenn du krank bist, dann bleib auch zu Hause und lass dich krankschreiben.

Sonst hast du irgendwann eine verschleppte Grippe/Bronchitis, die geht dann auf den Herzmuskel und irgendwann bist du tot (jetzt mal als riesiges Negativbeispiel).
Deine Gesundheit ist wichtig und wenn man sie hat, ist das ein Geschenk. Deswegen würde ich dir raten, im Krankheitsfall immer gut auf dich achtzugeben.

LG
 
G

Gast

Gast
Hallo
Ich denke Deine Einstellung zur Arbeit ist schon Richtig, lasse dich nicht von Deinen Weg abbringen.
Missbrauch kann sich auch sehr schnell als Kostenträger darstellen.
Aufrichtigkeit ist immer gut, ich selbst habe bis dato 48 Arbeitsjahre und weiß wovon ich spreche.
Gruss Juergen.

Guten Morgen,

ich habe eine Frage an euch. Mein Vater ist wegen Rückenschmerzen seit 2 Monaten krankgeschrieben, aber trifft sich jeden Abend mit Freunden, geht Fußball schauen, Kaffee trinken und und und. Mein Bruder lässt sich krankschreiben, weil er angeblich die Grippe hat, aber geht am Abend weg und kommt am frühen Morgen wieder. Ich bin Studentin, gehe nebenher arbeiten, auch wenn ich krank bin, lerne tagtäglich, außer mir geht es wirklich schlecht und da ist nicht ans Weggehen zu denken, Wenn ich krank bin, liege ich im Bett und das auch nur, wenn es wirklich schlimm ist. Ich kann mir nicht einmal ein krank sein leisten. Gehe also auch krank zur Arbeit und Uni. Mein Vater hat mich kaum im Studium unterstützt, trotz seiner Möglichkeiten. Wenn er es mal getan hat, dann nur, weil ich dafür Betteln musste. Freiwillig war das alles nicht. Und als er das getan hat, sagte er mir und das bis heute, wann wirst du mir Geld geben? Das hat er auch im Studium vorgeworfen. Er meinte, andere kauften ihren Vätern Autos und solche Sachen. So läuft das bis heute noch. Ich verdiene mir mein Geld selber und nehme wirklich sehr ungern etwas von ihm. Aber leider ist das passiert, da ich weder Kindergeld bezogen hab noch irgendetwas. Auch habe ich keinerlei Ersparnisse. Mein Vater hat alles in sein Haus reingesteckt.

Mich stört das alles, weil ich denke, dass wenn man krank ist, gewisse Dinge nicht kann.

Was meint ihr dazu?
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
M Warum verhält sich meine Verwandte so bösartig? Familie 2
Farbenspiel8181 Meine Mutter verhält sich verbal überkriefieg Familie 5
G Sein Sohn benimmt sich komisch Familie 36

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • T (Gast) Treptow

    Anzeige (2)

    Oben