Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Vergewaltigung/Missbrauch in jungem Alter

...Death...

Mitglied
Hallo.

Ich weiß nicht wie bei diesem Thema anfangen soll, also frage ich einfach:

(Fragen sind an die die persönlich mit diesem Thema konfrontiert wurden)

Von wem wurdet ihr vergewaltigt/missbraucht? (Familienmitglieder? Feunde, Bekannte oder noch wer?)
Wie weit sind diese gegangen?
Habt ihr es euren Eltern und Partner erzählt?
Welche Arten von Problemen (psychische und physische) hattet/habt ihr danach?
Und wie seid ihr damit klar gekommen?

Ich würde euch für die Antworten sehr dankbar sein!

...Death...
 

Anzeige(7)

J

Junesun

Gast
Ich bin von meinem ersten Freund zweimal vergewaltigt worden.
Vor fünf Jahren wurde ich auch vom Sohn eines Bekannten vergewaltigt.
Erzählt habe ich lange niemandem davon, weil ich mich so geschämt habe.
Ich habe erst in der Therapie in einer Tagesklinik vor ein paar Jahren darüber gesprochen.
Ich habe dieses Erlebnisse lange verdrängt, aber irgendwann starke Aggressionen gegen Männer entwickelt.
Im letzten Jahr wurde ich zweimal Opfer sexueller Belästigung.
Ich bereue es heute noch, gegen den einen der beiden keine Anzeige erstattet zu haben. Es hätte ihn seinen Job gekostet.
Ich fiel danach in eine schwere Depression, die schwerste, die ich bisher erlebt habe.
Ich fühle mich nur noch wie ein Stück Dreck.
Wenn heute ein Mann versucht sich mir zu nähern, reagiere ich sehr abweisend.
Es hat so tiefe Wunden bei mir geschlagen, die sicherlich nie verheilen werden.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Jenny_G.

Neues Mitglied
Hi;

also tja wie fängt man an über was zu reden was man nie getan hat ich mein das reden ;) die sache ist die ich bin jetzt 23 ich ich habe mehrere vergewaltigung u versucht vergewaltigung hinter mir......bis heute habe ich es verdrängt da ich niemanden zum reden habe.....was solche sachen angehen.....ich war sehr klein u jung ich hatte blaue augen u blonde locken es war damals so ne zeit wo wohl viele vergewaltiger rum gealaufen sind die auf solche mädchen fixiert waren...ich durft nie alleine raus deswegen weil meine mutter mich schützen wollte was sie aber nicht wusste das sie mich damit in gefahr gebracht hat mein eigener so genannter bruder hat mich jahre lang vergewaltig er war älter als ich meine mutter war viel arbeiten meine schwester war kaum da u mein kleiner bruder war auch immer mit sein papa mit ich war immer alleine mit mein großen bruder.....ich wei? Zu 100 % das meine schwester das einmal mitbekommen hat aber sie streitet es ab u deswegen habe ich nie darüber richtig gesprochen.....die angst das dir niemand glaubt keiner für dich da ist; ist einfach sehr groß ja......
Drogen alkohol u partys haben danach mein leben bestimmt ich habe mein leben mittlerweile gut im griff wobei ich sagen muss ich habe auch depressionen mit 17 wollte ich mich selber umbringen.....ich habe zur zeit wieder albträume deswegen u es geht mi momentan sehr oft alles durch den kopf was früherer war......ich tu alles dafür um das zu vergessen was war....

So ich denke das sind genug infos fürs erste

danke fürs lesen
 

Bambieaugen

Aktives Mitglied
Ich bin von meinem ersten Freund zweimal vergewaltigt worden.
Vor fünf Jahren wurde ich auch vom Sohn eines Bekannten vergewaltigt.
Erzählt habe ich lange niemandem davon, weil ich mich so geschämt habe.
Ich habe erst in der Therapie in einer Tagesklinik vor ein paar Jahren darüber gesprochen.
Ich habe dieses Erlebnisse lange verdrängt, aber irgendwann starke Aggressionen gegen Männer entwickelt.
Im letzten Jahr wurde ich zweimal Opfer sexueller Belästigung.
Ich bereue es heute noch, gegen den einen der beiden keine Anzeige erstattet zu haben. Es hätte ihn seinen Job gekostet.
Ich fiel danach in eine schwere Depression, die schwerste, die ich bisher erlebt habe.
Ich fühle mich nur noch wie ein Stück Dreck.
Wenn heute ein Mann versucht sich mir zu nähern, reagiere ich sehr abweisend.
Es hat so tiefe Wunden bei mir geschlagen, die sicherlich nie verheilen werden.
Liebe Junesun,
das ist ja unfassbar schlimm was dir da widerfahren ist.
Das tut mir soo leid für sich.
Ich wünsche dir alles , alles Liebe für die Zukunft und ganz viel Kraft.
 

...Death...

Mitglied
Hi;

also tja wie fängt man an über was zu reden was man nie getan hat ich mein das reden ;) die sache ist die ich bin jetzt 23 ich ich habe mehrere vergewaltigung u versucht vergewaltigung hinter mir......bis heute habe ich es verdrängt da ich niemanden zum reden habe.....was solche sachen angehen.....ich war sehr klein u jung ich hatte blaue augen u blonde locken es war damals so ne zeit wo wohl viele vergewaltiger rum gealaufen sind die auf solche mädchen fixiert waren...ich durft nie alleine raus deswegen weil meine mutter mich schützen wollte was sie aber nicht wusste das sie mich damit in gefahr gebracht hat mein eigener so genannter bruder hat mich jahre lang vergewaltig er war älter als ich meine mutter war viel arbeiten meine schwester war kaum da u mein kleiner bruder war auch immer mit sein papa mit ich war immer alleine mit mein großen bruder.....ich wei? Zu 100 % das meine schwester das einmal mitbekommen hat aber sie streitet es ab u deswegen habe ich nie darüber richtig gesprochen.....die angst das dir niemand glaubt keiner für dich da ist; ist einfach sehr groß ja......
Drogen alkohol u partys haben danach mein leben bestimmt ich habe mein leben mittlerweile gut im griff wobei ich sagen muss ich habe auch depressionen mit 17 wollte ich mich selber umbringen.....ich habe zur zeit wieder albträume deswegen u es geht mi momentan sehr oft alles durch den kopf was früherer war......ich tu alles dafür um das zu vergessen was war....

So ich denke das sind genug infos fürs erste

danke fürs lesen


einiges daraus kommt mir so bekannt vor (und früher war ich auch klein, blond mit großen blauen augen...)
Und es tut mir bei allen leid, der sowas erleben musste...
 

Jenny_G.

Neues Mitglied
tja ist alles nicht so einfach ja u ich glaube egal was man macht so richtig helfen kann da keiner ich weiß auch nicht was es bringen soll wenn man darüber redet...weil alle immer sagen man soll darüber reden aber es bleibt doch trotzdem im kopf hängen weißte wie das verstehe ich nicht weil saowas kann keiner nachvollziehen auch nicht die die es selber erlebt haben weil bei jeden ist es anderst u jeder empfindet anderst.....
 

...Death...

Mitglied
Ich hab das Gefühl, Du suchst einen Anfang um über das was Du erleben/durchmachen musstest zu schreiben. Kann das sein?

nicht wirklich, geredet habe ich schon darüber. ich möchte einfach wissen wie es den gegangen ist die das auch erlebt haben... vieleicht hab ich ja was davon... und wenn jemand nicht schreiben will muss er das natürlich nicht.

(klingt egoistisch... sehr egoistisch... sorry)
 

GastRaja

Mitglied
Morgen

Diese Fragen die Du hier stellst, finde ich jetzt, sind zu Persönlich.

Auch ich leider darunter was mir angetan wurde und kommen nicht davon los. Bin dadurch sehr Krank geworden! Auch ekel ich mich vor Männern, was das ganze nicht gerade einfach macht. Ich kann einfach nicht abschalten. Reden/schreiben kann ich bis heute nicht darüber, da meine Kindheit mir dadurch geraubt wurde!
lg
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
momo28 AW: Nach Vergewaltigung immer noch große Probleme... Gewalt 0
S Vergewaltigung ?? Gewalt 12
F War das ne Vergewaltigung? Gewalt 47

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben