Anzeige(1)

Vergewaltigt vom Ex-Freund und zwei weiteren Männern

Anzeige(4)

A

Amy.123444

Gast
Hallo zusammen, ich stelle mich zunächst einmal vor. Ich bin 20 Jahre alt, und führte ein schönes Leben bis vor etwa einem halben Jahr.
Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll!

Ich hatte zu meinem Ex-Freund regelmäßigen Kontakt, welcher nach unserer Beziehung ins Ausland gezogen ist. Ich muss dazu sagen, dass wir nie wirklich Streit hatten und ich mochte ihn noch gerne.
Eines Tages fragte er mich, ob ich ihn besuchen kommen wollte, er wolle mir die Stadt zeigen und mit mir feiern gehen. Ich sagte sofort zu und fuhr am Wochenende zu ihm (auch ein deutschsprachiges Land, nicht mal zwei Stunden von mir, mit dem Zug). Ich ließ mich von einem Freund abholen und in ein Hotel fahren, dort trafen wir uns und hatten zunächst einvernehmlichen Geschlechtsverkehr, wofür ich mich jetzt schäme.. Ich bin so dumm gewesen dort hin zu gehen.. Wir waren feiern, er und ich mit seinen Freunden.. Ich habe ziemlich viel getrunken und war froh als er meinte dass sie mich ins Hotel fahren würden..
Dort angekommen wurde ich geschlagen, erniedrigt! Ich schrie so laut ich konnte, aber es schien als ob mich niemand hört oder hören wollte... Im Nachhinein ist alles dunkel und ich versuche die Gesichter zu vergessen.. Mein Ex-Freund ist 26 und die anderen waren mindestens doppelt so alt wie ich..

Ich habe jetzt einen Freund, der davon weiß aber er kommt damit nicht klar. Freundinnen habe ich keine und meine Familie weiß davon aber ist zu kalt um sich zu interessieren..
Ich war bei einer ehrenamtlichen Organisation die Frauen mit dieser Erfahrung beiseite steht, aber fühlte mich dadurch nicht besser ..

Ich fühle mich so einsam, ich hab keine Ahnung wie ich das alleine verarbeiten oder vergessen soll? ich habe niemandem mit dem ich offen reden kann oder jemand der mich in den Arm nimmt wenn es mir wieder schlecht geht!
Ich weiß einfach nicht was ich in meinem Leben falsch mache dass ich von allen so abgelehnt werde? Ich bin immer freundlich, klug und eigentlich hübsch wenn man das so sagen kann..
Ich habe keine Ahnung was ich tun soll...
 

Anzeige(7)

A

Anythingbutme

Gast
Liebe Amy,

kommt eine Anzeige für dich nicht in Frage? Ich finde, solche Typen sollten nicht ungeschoren davongekommen...

Ich denke, auf Dauer würde es dir helfen, weiterhin zu der Organisation zu gehen, auch wenn es schwerfällt, über diese Ereignisse zu sprechen. Es ist besser, als der Versuch zu verdrängen, denn Verdrängtes kommt irgendwann ja doch wieder an die Oberfläche.

Zusätzlich würde ich dir zu einer Einzeltherapie raten.
 

Amy.

Neues Mitglied
Hallo /anythingbutme,
Habe mich nun auch hier angemeldet, nur dass sich keiner wundert warum plötzlich ein 'anderer' Nutzer darauf antwortet..
Ich habe die Anzeige bereits am nächsten Tag erstattet und bin bereits in einer Einzeltherapie gewesen, diese allerdings abgebrochen, da ich mich nicht wohl fühlte..
Dennoch danke für die Tipps!
 
A

Anythingbutme

Gast
Hallo Amy,

gut, dass du Anzeige erstattet hast und auch sehr mutig von dir!

Auf deinem weiteren Weg wünsche ich dir von Herzen alles Liebe. Was dir zugestoßen ist, ist echt schrecklich, aber bitte fang nicht an zu denken, es sei irgendwie "deine Schuld" gewesen, wie Opfer von sexueller Gewalt sich nicht selten vorwerfen. Du kannst absolut nichts dafür, denn jede Frau und jeder Mann kann in eine so scheußliche Situation geraten.

Falls du bei einem männlichen Therapeuten warst, wäre vielleicht der Wechsel zu einer Therapeutin hilfreich. Ich habe zwar keine sexuelle Gewalt erlebt, plane aber auch einen Wechsel vom Therapeuten zur Therapeutin.

Wichtig wäre jetzt auch, dass dein Freund dich unterstützt. Verständlicherweise ist es nicht leicht für ihn, aber für dich ist es noch um vieles weniger leicht und du solltest es ihm sagen können, wenn du mit ihm über das Geschehene sprechen oder manchmal einfach in den Arm genommen (oder auch in Ruhe gelassen) werden willlst.

Wieso denkst du denn, kommt dein Freund nicht damit klar, hat er sich dazu irgendwie geäußert?

Fühl dich gedrückt!

Lg,
anythingbutme
 

Amy.

Neues Mitglied
Danke für die liebe Antwort!

Ich bin vielleicht nicht schuld, hätte es aber bestimmt vermeiden können.. Vielleicht hätte ich mich anfangs wehren können oder abhauen können!

Ich habe ihn nicht gefragt warum er jedes mal abblockt..
Aber er hat von sich aus einmal gesagt, dass er es nicht erträgt, daran zu denken was mit mir passiert ist.
Ich kann ihn einerseits verstehen, allerdings geht es mir damit noch schlechter wenn er mich damit alleine lässt. Erwarte ich zu viel? Ich hab keine Ahnung ob es eine gute Idee wäre ihn darauf anzusprechen.
 
A

a_f

Gast
Hallo,

mir wird immer richtig schlecht, wenn ich lese "Ich hätte es verhindern können". Weißt du wer das hätte verhindern können? Dieses A**chloch, und seine verdammten "Freunde", die hätten es verhindern können. Die hätten es nicht tun müssen, durften es nicht tun.
Versuche nicht, dich selbst dafür zu beschuldigen, sondern sehe die Schuld in ihnen, denn das ist es, IHRE Schuld, nicht im geringsten deine!
Es ist gut, dass du Anzeige erstattet hast, das wird dich viel Mut gekostet haben.

Vergessen wirst du das nie, und das tut mir sehr Leid.
Aber denke nicht, dass du weniger wert dadurch bist. DU bist mehr wert, als diese *piep*, denn sie haben etwas unglaublich schreckliches getan. Du darfst dir wirklich keine Schuld zuweisen, wirklich absolut keine. Du hättest dich in so einer Situation nicht falsch verhalten können. Die einzigen die etwas falsch gemacht haben, sind die, nicht du.

In Bezug zu deinem jetzigen Freund, es ist nicht gerade sehr gut, jemanden so im Stich zu lassen, gerade wenn man ihn braucht, vorallem in einer Partnerschaft. Hast du durch die Organisation denn andere kennengelernt, die das selbige erfahren haben? Vielleicht kannst du dich da sicherer fühlen, jemand der dich versteht, etc. (Was mich auch so wütend macht gerade. Da müssen erst mehrere so etwas durchmachen, nur damit man sich verstanden fühlen kann. Ich wünsche jemandem der so etwas tut, nicht etwas einzig gutes im Leben, nicht im geringsten.)
 

Je suis

Mitglied
Das so eine miese Dr3cksau, wie er ist, dass Gespraech mir dir abblockt ist nicht verwunderlich. Er tut so als ob nichts gewesen waere, darum muss er sich nicht mit seiner Tat auseinandersetzen und muss sich auch nicht schaemen. Aber er sollte wissen was er dir angetan hat sowie sich dafuer in Grund und Boden schaemen.

Das allerletzte was du tun solltest ist dir auch nur die geringste Schuld fuer sein Vergehen an dir zugeben.

Gucke das du eine neue Therapie bekommst und falls du dich in dieser auch nicht wohlfuehlst, dann versuche es in der dritten. Da deine eigene Mitarbeit geben ist liegt der Erflog der Therapie in der Beziehung zu dem Psychologen.

Ich halte zwar nicht viel von der Polizei und dem Rechtssystem, aber es ist sehr gut und tapfer von dir das du seine Tat zur Anzeige gebracht hast. Hut ab vor deiner Courage!
Jeder in seinem Umfeld sollte von seiner Tat erfahren - Familie, Arbeitgeber, Nachbarn usw.. Sexualverbrechen sind das allerletzte.
 
E

Elefant.

Gast
Hallo Amy,

was Dich selbst betrifft, so sollte es doch wohl die Möglichkeit geben, professionelle Ansprechpartner zu finden. Die sollte es vor allem in Großstädten in relativ großer Zahl geben. Mit dem Internet sollte man mindestens Kontakte finden, die einem weiterhelfen können.

Du hast eine traumatische Erfahrung hinter Dir, die Dich vermutlich in allen Lebensbereichen grundlegend negativ beeinträchtigt. Mit so etwas werden viele Frauen in der Tat selbst nicht fertig. Du braucht gute Beratung und Unterstützung. Es muss nicht immer sofort mit dem ersten Therapeuten klappen. Einfach weiter suchen!

Viel Erfolg dabei!
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • (Gast) MyName:
    Kann man den im Winer zudecken?
    Zitat Link
  • (Gast) MyName:
    *Winter
    Zitat Link
  • @ chaoskrieger:
    joah könnte man.. aber muss man wohl garnich ^^
    Zitat Link
  • (Gast) MyName:
    chaoskrieger meinte:
    oregano is n gewürz, das kommt direkt mit in die soße ^^ rikola lässt sich vll ein bischen mit löwenzahnblättern vergleichen
    Es hat grad Klick gemacht - der ist auf den Tomate-Morzarelle-Brötchen oben drauf :)
    Zitat Link
  • (Gast) MyName:
    Den kenn ich - bitter - schmal - mit keinen "Zacken" - oder bin ich falsch?
    Zitat Link
  • @ Himalia:
    klingt richtig^^
    Zitat Link
  • (Gast) MyName:
    Standard grün ...
    Zitat Link
  • @ chaoskrieger:
    ja, das passt^^
    Zitat Link
  • (Gast) MyName:
    *vor den Kopf schlag* Ich hab ihn gegessen und kannte den Namen gar nicht *klatsch* *klatsch* :D
    Zitat Link
  • @ chaoskrieger:
    um so frischer und kleiner, desto weniger bitter^^
    Zitat Link
  • (Gast) MyName:
    Der ist lecker wir hatten den auch einmal einfach so als Salat ^^
    Zitat Link
  • (Gast) MyName:
    Spielt eigentlich einer von euch ein Instrument?
    Zitat Link
  • (Gast) Desi1318:
    Ich habe mal Akkordeon gespielt. Und sonst habe ich ein Keyboard in meinem Zimmer ^^
    Zitat Link
  • @ chaoskrieger:
    zählt wasserpfeife?^^
    Zitat Link
  • (Gast) MyName:
    Hahaha - NEIN - du Nase *drück* *gigel*
    Zitat Link
  • @ Himalia:
    ich wollte mal Schlagzeug spielen, aber ist nie dazu gekommen. Zum einen wegen den Nachbarn, aber auch weil ich befürchtet habe mich nicht genug motivieren zu können auf Dauer.
    Zitat Link
  • (Gast) MyName:
    Es seiden du bekommst da Töne raus - Kaos xD
    Zitat Link
  • (Gast) MyName:
    Himalia meinte:
    ich wollte mal Schlagzeug spielen, aber ist nie dazu gekommen. Zum einen wegen den Nachbarn, aber auch weil ich befürchtet habe mich nicht genug motivieren zu können auf Dauer.
    Das mit der Motivation kenne ich - hab mit 6 mal angefangen Blockflöte zu lernen ^^
    Zitat Link
  • @ chaoskrieger:
    ja, ich krieg die zum pfeifen ^^... nicht unbeidngt musikalisch, aber töne
    Zitat Link
  • (Gast) MyName:
    Desi, kannst du richitge Lieder auf dem Keyboard spielen? Cool!
    Zitat Link
  • @ Himalia:
    ich habe als Kind auch Blockflöte gespielt:ROFLMAO: wie so viele Kinder.
    Zitat Link
  • (Gast) MyName:
    Ich finde das machen gar nicht so viele Kinder und ich finde Blockflöte raubt Kindern total die musikalische Motivation ^^
    Zitat Link
  • (Gast) Desi1318:
    Ich habe auch blockflöte gelernt ^^
    Zitat Link
  • (Gast) MyName:
    Meine Oma wollte immer mal Akordeon spielen Desi, aber das hat sie nie gemacht - wie ist das so?
    Zitat Link
  • (Gast) MyName:
    Desi1318 meinte:
    Ich habe auch blockflöte gelernt ^^
    Okay - jetzt sind es doch viele ^^
    Zitat Link
    (Gast) MyName: Ich habe auch blockflöte gelernt ^^ Okay - jetzt sind es doch viele ^^

    Anzeige (2)

    Oben