Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Vergangenheit wurde zur Gegenwart...

G

Gast

Gast
Hallo...
ich schreibe hier heute mal als Gast, warum weiß ich nicht.
Vielleicht einfach aus Angst das ihr wisst wer sich hinter "Gast" verbiergt.
Vielleicht weil ich mich schäme??

Zuerst einmal muss ich sagen das ich vor Jahren regelmäßig von einer Gruppe Jugendlicher
zu Boden geprügelt wurde, ohne wirklichen Grund.
Man hat mich erpresst so das ich aus Angst nicht zur Polizei gegangen bin und auch nicht werde.
Seid 3,5Jahren habe ich ruhe. Ich habe "die" zwar zufällig gesehen, sie mich auch,
aber es kam nicht zur Gewalt. Nur dumme Sprüche.
Ich habe oft Angst und wage mich dann nur schwer auf die Straße.
Nach vielen Umzügen und Handynummer wechsel ist meine Angst viel geringer geworden.
Aber schon damals haben die schnell herausgefunden wo ich wohne...
Deswegen sagte ich Erdgeschosswohnungen ab...
Vor einigen Tagen hatte ich das Gefühl das ich wieder verfolgt werde und bin daher nicht direkt nach
Hause gegangen. Ich bin durch ein Geschäft und habe gesehen wie einer von denen am
Eingangsbereich bei der schwarzen Pinnwand steht und zu mir sah...
Ich bin dann eilig raus und sah den rest...
dumme Sprüche kamen wieder,...ich weiter gegangen, versucht zu ignorieren.
Sie folgten mir noch etwas und dann waren sie plötzlich weg....
nach 2std rumherlaufen mit Umwegen nach hause kam ich endlich an, Angsterfüllt...

Ich gehe nicht zur Polizei. Ja, wäre vielleicht das beste, aber die Polizei hier ist im wahrsten sinne
des Wortes blind, ich habe keine Beweise, sie haben mich ja nicht angepackt, so das ich keine
Prellungen zeigen konnte... zudem weiß ich das die Polizei ziehmlich naja, zum vergessen ist.
Als weiteren Grund ist die Gruppe sehr groß und unberechenbar, selbst wenn sie zwei oder drei
davon Anzeigen können, erfolgreich, so bleiben unzählige frei und rächen sich dann...
da bin ich mir sicher..


musste dies einfach mal loswerden.
 

Anzeige(7)

Shorn

Sehr aktives Mitglied
Ich weiß natürlich nicht ob du sie kennst (namentlich) aber du kannst sie beschreiben.
Du weißt wo sie sich aufhalten du solltest zur Polizei gehen.
Diese muss auf jeden Fall reagieren.
Worauf willst du warten ? darauf das sie dich wieder niederknüppeln und dann doch nicht zur Polizei gehen.
Wenn du nach einer sollchen Attacke in der Klinik landest (was ich nicht hoffe) wird die Polizei ohnehin verständigt.

Und wenn keine Polizei dann vertraue dich jemandem an,jemandem der dir helfen kann.
 

111kleinbuchstabe

Aktives Mitglied
Ich gehe nicht zur Polizei. Ja, wäre vielleicht das beste,
Dann wäre es amtlich, auch wenn keine konkrete Folge daraus entsteht.
aber die Polizei hier ist im wahrsten sinne des Wortes blind,
Profilaktisch jemanden staatlich sanktionieren ist verboten (jedenfalls bei der gegenwärtigen Staatsform, ähm, theoretisch jedenfalls). Da erwartest Du zuviel.
ich habe keine Beweise, sie haben mich ja nicht angepackt, so das ich keine Prellungen zeigen konnte... zudem weiß ich das die Polizei ziehmlich naja, zum vergessen ist.
Wenn ein Autofahrer einem anderen Autofahrer den "Vogel" zeigt, dann kommt es in manchen Fällen auch zu einem Bußgeld. Obwohl keiner der Beiden körperliche Spuren vorzuweisen hat. Will heissen: Deine Situation ist kein Grund, Dich zurückzuhalten.
Als weiteren Grund ist die Gruppe sehr groß und unberechenbar, selbst wenn sie zwei oder drei davon Anzeigen können, erfolgreich, so bleiben unzählige frei und rächen sich dann... da bin ich mir sicher..
*grübel* Mir würden da schon Gruppen einfallen, aber die müssen oder sollten einen Führerschein haben.
Zuerst einmal muss ich sagen das ich vor Jahren regelmäßig von einer Gruppe Jugendlicher zu Boden geprügelt wurde, ohne wirklichen Grund.
Man hat mich erpresst so das ich aus Angst nicht zur Polizei gegangen bin
Zurück zum Anfang: Wenn es Jugendliche waren, dann hört sich das zwar ernst an, aber nur relativ ernst. Mag sein, dass die sich einen Grund zurechtgebastelt haben, das ist ihre Sache.
ABER: Dass Du ab einem gewissen Zeitpunkt nicht zur Polizei gegangen bist ich meine entweder bei der ersten ernsthaften Körperverletzung/Drohung/wasauchimmer ODER als Du das Spiel durchschaut hast ->das<- war und ist immer noch Deine Entscheidung.

Ich würde auch noch raten, Dir jemand zu suchen, dem Du die Situation genauer schildern kannst als das hier im googelbaren Internet möglich ist, ich denke, auch in Deiner Lage gibt es "Spielregeln", die eins auf das andere folgen lassen. Kann sein, dass es eine Lösung möglich ist, die gerade durch Dein Fluchtverhalten verstellt wird.

Such Dir eine dritte neutrale Person.
 
V

Vittella

Gast
Ich weiß natürlich nicht ob du sie kennst (namentlich) aber du kannst sie beschreiben.
Du weißt wo sie sich aufhalten du solltest zur Polizei gehen.

Und wenn keine Polizei dann vertraue dich jemandem an,jemandem der dir helfen kann.
ich sehe es ähnlich, es nützt nichts, solange die nur rumhängen kann die Pollizei nichts tun.

@Gast, mach bitte nen Selbstverteidigungskurs um erstmal Dein Selbstbewusstsein zu stärken, denn umso schwächer Du wirkst, umso mehr ziehst Du dieses Gesindel an.
Vielleicht besorgst Du Dir nen Elektroschocker zur Verteidigung, oder so.
 
G

Gast

Gast
sry, aber polizei???
ich wurde mal nähe eines parkes verprügelt und die polizei fuhr vorbei!!!
keine 30m von der straße entfernt,...

bin ortsgebrunden, daher kein großer umzug, 10km ca....


ich kann mich ja auch wehren. aber wenn du allein bist und die anderen zu 5t ist es zu viel....
 

111kleinbuchstabe

Aktives Mitglied
@Gast, mach bitte nen Selbstverteidigungskurs um erstmal Dein Selbstbewusstsein zu stärken, denn umso schwächer Du wirkst, umso mehr ziehst Du dieses Gesindel an.
Vielleicht besorgst Du Dir nen Elektroschocker zur Verteidigung, oder so.
Selbst der Selbstverteidigungskurs sind Eskalationsstrategien. Weil man dann nonverbal bereits in Angriffsposition geht, ohne es zu merken. Und mit pengpeng wartet man (unterbewusst) auf den günstigsten Zeitpunkt.

Und Waffen wirken nur einmal. Und wenn es dumm läuft hat man ne aktenkundliche Körperverletzung verursacht, statt Notwehr.

*grübel* Pfefferspray darf doch nur mit der Absicht besorgt werden, Hunde damit abzuwehren. Und Elektroschocker (Gefahr Herzinfarkt) sind - denke ich mal - überhaupt nicht zugelassen.

Ich glaub nicht, dass da was ->völlig<- ohne Grund läuft. Selbst wenn ein Grund vorhanden ist, kann man die Situation durch veränderte Haltung die Situation bereinigen. Umso mehr, sollte wirklich kein Grund vorhanden sein.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben