Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Verdacht auf Depression

S

Sad..

Gast
Hallo, ich bin total verzweifelt. Ich vermute, dass ich Depressionen habe. Auf jeden Fall spricht einiges dafür. Allerdings weiß ich nicht recht, wem ich mich anvertrauen soll, weil meinen Eltern das sagen, geht auf keinen Fall. Ich möchte nicht, dass meine Eltern davon was wissen. Das belastet mich schon seit einigen Monaten, ich will mir Hilfe holen, aber immer wenn ich kurz davor bin, bekomme ich meinen Mund nicht auf. Das mit den Depressionen, es wird immer schlimmer. Ich war auch schon bei der Schulsozialarbeiterin von meiner Schule, habe mit ihr auch schon über andere Probleme gesprochen. Ich wollte ihr es eigentlich auch sagen, aber dann habe ich win Rückzug gemacht und habe mein Mund nicht auf bekommen. Ich habe nämlich noch nie so richtig über meine Probleme gesprochen, ich denke dann immer, dass ich denjenigen nur nerve oder es den eh nicht interessiert. Hat die Schulsozialarbeiterin auch Schweigepflicht, wenn es um Depressionen geht oder darf sie das dann meinen Eltern sagen? Falls es eine Rolle spielt, ich lebe In Baden-Württemberg. Ich würde es schon gerne loswerden, weil es mich von Tag zu Tag mehr belastet und mehr herunterzieht, aber ich kann nicht.
 

Sternstunde

Mitglied
Hallo Du,
puh, eine Depression für sich genommen ist schon eine riesige Herausforderung - damit alleine konfrontiert zu sein und mit niemandem darüber sprechen zu können, ist nach meiner eigenen Erfahrung eine Riesenbelastung und eine schlimme, einsame Erfahrung.
Gleichzeitig lese ich, dass Du Dir Hilfe wünschst und bereits mit dem Gespräch für der Schulsozialarbeiterin einen ersten Schritt gegangen bist.
Um Deine Frage zu beantworten: Schulsozialarbeiter haben sowohl den Lehrern, der Schulleitung und auch Deinen Eltern gegenüber nicht nur Schweigerecht, sondern tatsächlich auch Schweigepflicht, was die Treffen mit Dir angeht.
Viele liebe Grüße,
Julia
 
G

Gelöscht 115350

Gast
Als erstes solltest du mal versuchen, einen Termin bei meinem Psychotherapeuten bzw einen Psychiater zu bekommen.
Dieser kann dann eine richtige Diagnose stellen.
Es ist nicht immer gleich eine Depression. Es kann auch andere Ursachen haben bzw ein anderes psychisches Krankheitsbild sein.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
L Ungefährer Verdacht und Weg Gesundheit 10
Rexi Verdacht Endometriose Gesundheit 25
H Symptome - Person weigert sich (Verdacht Corona) Gesundheit 5

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Regeln Hilfe Benutzer

Du bist keinem Raum beigetreten.

    Anzeige (2)

    Oben