Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Verachtung, destruktive Beziehung.

G

Gast

Gast
Hallo liebe Forumteilnehmer,

ich frage mich warum jemand der schlecht von seinem Partner behandelt wird, infolge von seelischer Gewalt also Formen von Respektlosigkeit, Beschimpfungen und Demütigen immer wieder das Verlangen hat in so eine Beziehung zurück zukehren??

Was stimmt mit diesen Frauen nicht? Wie könnnen sie sich so positiv verändern, dass die Meinung des Partners nicht mehr interessiert und mit ihm abschließen können.

Ich habe eine ganz ganz wacklige Beziehung geführt, bin oft ausgezogen, habe meine finanzielle Existenz zerstört, bin ganz tief unten angelangt. Und teilweise immer noch süchtig, wobei ich mich nicht als Opfer betrachte, es gibt immer Menschen wie ich die dass mit sich machen lassen, leider war ich auch so blöd und bin immer wieder zurück, zu dem Mann der mir jeglichen Wert geraubt hat, da er mir die Identität Wert auch geben konnte, also habe ich ja eine Störung des Selbstwertes.

Leider habe ich keine therapeutische Betreuung momentan, deswegen versuche ich hier auf diesem Forum auf Antworten zu treffen, oder auf Lebensläufe die meinem ähnlichen, die mir aufzeigen, wie sie sich schlussendlich gelöst haben um ein positives Leben anzufangen.

Ich habe oft den Fehler gemacht, auf die e-mails und sms meines Expartners trotz Trennung einzugehen, ich konnte nicht aufhören, mich gedanklich mit ihm zu beschäftigen und wenn ich über etwas voll frustriert war, wollte ich liebe Worte hören von ihm, wie oben bereits erwähnt, den WERT den ich fühlte, bezog ich ausschliesslich über Ihn.

Wie löst man sich aus diesem Prozess?? Ich versuche nun wirklich ab heute, alles von ihm zu ignorieren, leider fehlt es bei mir auch an Selbstdisziplin, auch meine Ängste überrennen mich, mit der Angst umzugehen, sie zu analysieren, sich die schlimmsten Bilder ausmalen und Alternativen zu hinterfragen finde ich schon ganz gut, damit selbst sieht nicht Hoffnungslos zu sein. Aber wie löst man sich wirklich, verarbeitet und programmiert sein Unterbewusstsein so um, dass man nie wieder den selben Mann anzieht???

Naja vielleicht kann mir irgendjemand was positives schreiben, auf das es meinen Glauben bestärkt, dass richtige zu tun, indem ich igoniere und mein Leben meistern kann, mit all meinen Ängsten, das ich lerne zu erkennen, dass auch ich einen Wert habe unabhängig was der Mann mir einredet???

DANKE.
 

Anzeige(7)

Karola2812

Mitglied
Hallo liebe Forumteilnehmer,

ich frage mich warum jemand der schlecht von seinem Partner behandelt wird, infolge von seelischer Gewalt also Formen von Respektlosigkeit, Beschimpfungen und Demütigen immer wieder das Verlangen hat in so eine Beziehung zurück zukehren??

Was stimmt mit diesen Frauen nicht? Wie könnnen sie sich so positiv verändern, dass die Meinung des Partners nicht mehr interessiert und mit ihm abschließen können.

Ich habe eine ganz ganz wacklige Beziehung geführt, bin oft ausgezogen, habe meine finanzielle Existenz zerstört, bin ganz tief unten angelangt. Und teilweise immer noch süchtig, wobei ich mich nicht als Opfer betrachte, es gibt immer Menschen wie ich die dass mit sich machen lassen, leider war ich auch so blöd und bin immer wieder zurück, zu dem Mann der mir jeglichen Wert geraubt hat, da er mir die Identität Wert auch geben konnte, also habe ich ja eine Störung des Selbstwertes.

Leider habe ich keine therapeutische Betreuung momentan, deswegen versuche ich hier auf diesem Forum auf Antworten zu treffen, oder auf Lebensläufe die meinem ähnlichen, die mir aufzeigen, wie sie sich schlussendlich gelöst haben um ein positives Leben anzufangen.

Ich habe oft den Fehler gemacht, auf die e-mails und sms meines Expartners trotz Trennung einzugehen, ich konnte nicht aufhören, mich gedanklich mit ihm zu beschäftigen und wenn ich über etwas voll frustriert war, wollte ich liebe Worte hören von ihm, wie oben bereits erwähnt, den WERT den ich fühlte, bezog ich ausschliesslich über Ihn.

Wie löst man sich aus diesem Prozess?? Ich versuche nun wirklich ab heute, alles von ihm zu ignorieren, leider fehlt es bei mir auch an Selbstdisziplin, auch meine Ängste überrennen mich, mit der Angst umzugehen, sie zu analysieren, sich die schlimmsten Bilder ausmalen und Alternativen zu hinterfragen finde ich schon ganz gut, damit selbst sieht nicht Hoffnungslos zu sein. Aber wie löst man sich wirklich, verarbeitet und programmiert sein Unterbewusstsein so um, dass man nie wieder den selben Mann anzieht???

Naja vielleicht kann mir irgendjemand was positives schreiben, auf das es meinen Glauben bestärkt, dass richtige zu tun, indem ich igoniere und mein Leben meistern kann, mit all meinen Ängsten, das ich lerne zu erkennen, dass auch ich einen Wert habe unabhängig was der Mann mir einredet???

DANKE.
Liebe .....
geh mal hier auf die Seite wo ein Link enthalten ist, lese Dir diese Seite bitte durch und glaub mir, Du wirst Eigenschaften finden, die auf Dich/auf ihn treffen, die fast genau übereinstimmen.

Es ist eine super Seite, zwar sehr viel zu lesen, aber auch sehr hilfreich, vor allem findet man sehr viele Gemeinsamkeiten, es ist fast so, als hätte man es selbst geschrieben!

Helfen von ihm wegzubleiben, kann Dir NIEMAND, das musst Du ganz alleine tun, so weh es tut. Ich weiss es ist schwer, wenn man liebt, wenn man etwas in einem Menschen sieht, das er gar nicht ist. Arbeite an Dir, halte Dich von ihm fern, denn solange Du Kontakt hast mit ihm, wirst Du niemals wirklich ganz von ihm loskommen. Aber lese Dir bitte diese Seite mal durch.

http://www.hilferuf.de/forum/gewalt/34732-verschiedene-formen-von-partnerschaftsgewalt.html (auf dieser Seite ist ein Link lässt sich jedoch nicht mit AOL-Explorer öffnen).

Weisst Du, man sieht leider nicht ob der Mann den man liebt in den man sich verliebt so ist, wie der letzte war, denn leider steht es ihnen nicht auf die Stirn geschrieben und vor allem, sind sie ja meistens nicht von anfang an so. Lese Dir die Seite bitte durch und dann wirst Du vielleicht und ich hoffe es für Dich, einiges erkennen und vielleicht auch daraus lernen!

Ich leide mit Dir, ich fühle mit Dir, denn so wie Dir ging es mir auch und bis heute habe ich manchmal solche Tiefpunkte wo ich denke, wieso hat er mir sowas angetan, wieso kann er nicht einmal anrufen, fragen-wie es mir geht, ob spuren seiner verletzungen geblieben sind! Doch wenn ich ehrlich bin, bin ich durchaus froh, das nichts mehr ihm kommt! Denn es wäre ohnehin nicht ehrlich gemeint.

Ich wünsche Dir viel Kraft und Stärke!
LG Ela-Karola

PS Dieses Forum ist sehr hilfreich, mir hat es in den letzten Monaten sehr geholfen hier zu lesen, hier zu schreiben, mich mit anderen auszutauschen, denn man sieht, das man nicht alleine ist, das es auch andere Menschen gibt, die das Gleiche Leid wie man selbst hat, hat oder durchlebt hat!
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
schpanda Freund dissoziiert (nach Gewalt-Beziehung), wie damit umgehen? Gewalt 8
R Gewalt in der Beziehung Gewalt 8
T Gewalt in Beziehung Gewalt 5

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben