Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Vater spricht mich mit Namen seiner Freundin an

S

Schattenelfen

Gast
Folgende Situation ist schon öfter passiert. Heute Nachmittag wieder. Mein Vater ruft mich Zuhause an und im Laufe des Gesprächs nennt er mich mit dem Namen seiner Freundin. Wenn ich ihm dann sage ich bin nicht xy dann hat er Probleme sich zu sammeln. Dann kommt erst der Kosename seiner Freundin. Er muss weiter überlegen bis ihm dann irgendwann mein Name einfällt. Ist er in Gedanken nur bei seiner Freundin? Oder warum passiert sowas? Wenn ich ihn danach frage kommt nur weiß er nicht. Natürlich hat er mir zugehört und es war nicht böse gemeint. Angeblich kommuniziert er auch nicht nebenbei mit ihr.

Wenn ich meinen Vater besuche verwechselt er auch meinen Namen...
 
A

Alleinerziehende Nachteule

Gast
Studien zeigen, dass Menschen Personen namentlich verwechseln, die für sie eine ähnliche Bedeutung haben, das passiert am häufigsten Eltern bei ihren Kindern.
 

Knirsch

Aktives Mitglied
Könnte eine beginnende Demenz sein oder er ist einfach ein wenig zerstreut, was nicht heißen muss, dass er nicht zuhört. Ich nenne auch manchmal meine Söhne beim Namen meines Mannes und umgekehrt oder wenn ich mit jemandem gesprochen habe, vertausche ich nachher die Namen. Manche Leute haben das immer, manche kriegen es mit dem Alter und andere haben es unter Stress. Ist sicher nicht böse gemeint.
 

Ballina

Mitglied
Kommt drauf an ob er das auch früher schon hatte. Kann natürlich schon sein, dass das Anzeichen von Demenz sind.
Mein Vater hat das bei uns allen schon immer gehabt, dass er uns mit anderen Namen ansprach, selbst wo er noch in seinen 30igern erst war. Einmal hat er ganze 4 Anläufe gebraucht und mich dabei sogar mit dem Namen meines Mannes angesprochen.
 

Bodenschatz

Aktives Mitglied
Frag Dich mal, ob er schon mal etwas sagte was er so nicht wirklich meint.
Alternativ: ist dein Papa schlagfertig?

Wenn man langsamer denkt als man redet, kommen Worte, bevor der Satz zu Ende gedacht ist.

Das ganze liegt nicht daran dass man nicht folgerichtig denkt sondern daran, dass die Zeit zum Nachdenken nicht gereicht hat. Dies muss übrigens nicht schlecht sein, weil man bei längerem Nachdenken zu richtigeren Ergebnissen kommen kann.
 
V

Vergesseauchmanchmal

Gast
Ich hab das öfter mit Mann und Sohn. Das liegt bei mir daran, dass ich sie manchmal beide im gleichen Tonfall ansprechen muss und dann automatisch einer der Namen aus meinem Mund kommt :D
Was ich bei deiner Schilderung seltsam finde, ist das “Sammeln”. Achte mal darauf, ob er auch bei anderen Dingen vergesslich ist oder etwas verwechselt.
 
G

Gelöscht 118802

Gast
Meine Oma hat früher, wenn alle Enkelkinder da waren, alle Namen einmal durchgesprochen.

"Anna, äh Lisa, äh, Sophie, ach! Nina! ... reichst du mir bitte den Zucker?"

Ich verstehe, dass du das merkwürdig findest, aber ich würde mir nichts weiter dabei denken, wenn dein Vater sonst gut beisammen ist.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
B Mein Vater ist ein @****loch Familie 29
L Vater möchte nach Jahrzehnten wieder Kontakt- was machen? Familie 40
B Vater ist nicht gleich Vater Familie 11

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Regeln Hilfe Benutzer

Du bist keinem Raum beigetreten.

    Anzeige (2)

    Oben