Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Vater meines Freundes

susanne00

Mitglied
Der Vater meines Freundes hat mich geküßt...einfach so als ich bei ihnen war um zu kochen...mein Freund hat nix gesehen..der war zu dem Zeitpunkt nicht da...was soll ich nur tun??:confused:
 

Anzeige(7)

Tiwaz

Aktives Mitglied
Na die Frage kann dir mit diesem Informationsgehalt wohl kaum jemand beantworten...
Er hat dich geküsst und du hast es zugelassen? Warum nicht gegengesteuert? Willst du was von ihm oder nicht?
Etc.pp.
Mit mehr Informationen kann man dir auch leichter nen Rat geben.
 

Chaki

Aktives Mitglied
Bis jetzt -> Er hat die geküßt (Wohin auch immer???) du hast in wegeschubst und das wars.


wie hat er dich den geküsst. Auf die Wange auf den Mund etc.?

Hat er sich über etwas gefreut etc.?

Mit was für einen absicht hat er dich den geküsst?

wollte er mit der Poppen(Sex) oder einfah weil er sich gefreut hat?

Also mit den wenigen Infos kann dir leider keine subjektiv weiter helfen.


greetz Chaki ;)
 

susanne00

Mitglied
Er hat mich auf den Mund geküßt. Mir die Zunge reingesteckt...also war kein normaler Freundschaftlicher Kuss. Und er hat mich ganz fest an sich ran gedrückt...

Er hat mich immer freundlich behandelt..bin mit meinem Freund jetzt fast schon ein Jahr zusammen. Ich hab Angst das wenn mein Freund das erfährt, das er durchdreht.
 
S

Sanni

Gast
Hallo Susanne:) also das geht nun wirklich nicht:eek: ich bin mir nicht sicher ob du es deinem freund doch sagen solltest?
Ich hatte mal ein ähnliches problem mit dem onkel meines ex--- wenn es irgendwie ging, hat der mich betatscht das mir schlecht wurde. dieses fest an sich drücken, hat der auch gemacht!? nähert sich mir von hinten usw:eek: ich habe es irgendwann meinem ex gesagt, weil der mir zu aufdringlich wurde. is unangenehm und noch unangenehmer, wenn es sein vater ist. entweder du sprichst mit dem vater selbst oder mit deinem freund aber das geht nicht!!!

lg always
 

Chaki

Aktives Mitglied
Also ich würde mal sagen der Vater hat es versucht und hat ne abfuhr von dir bekommen. Er hat ja auch sofort aufgehört.

Also wenn er das jetzt weiterhin versuchen sollte dann sollteste aufjedenfall reagieren. Aber ansonsten würde ich sagen er hat dich nicht vergewaltigt oder anderweitig unsittlich berührt oder dich zu etwas gezwungen wo er nach deinem reagieren (wegschubsen) nicht aufgehört hat. Du weißt ja jetzt auch nicht wie er vieleicht ie Situation mit dir dort aufgefasst hat. Er hat ja auch sofort von dir gelassen.

Muss nicht sein aber kannste machen ->

Ihn darauf nochmal direkt ansprechen das du das nicht willst -> ggf. darauf aufmerksam machen das du dann zu einer entsprechenden stelle geht’s und das dort vorbringst


zumindest würde ich erstmal kräftig abstand zu ihm nehmen.!

greetz chaki
 
S

Sanni

Gast
Sorry Chaki aber ich bitte dich, das is der vater ein ganz großes stück zuweit gegangen. ich kann Susanne verstehen, weil mir das mal ähnlich ging.... der hat einfach meinen hintern begrabscht wenn keiner geguckt hat, sicher is keine vergewältigung aber sexuelle nötigung in meinen augen schon.
abstand is gut, die nächste familienfeier kommt bestimmt.

lg always
 

Chaki

Aktives Mitglied
Sorry Chaki aber ich bitte dich, das is der vater ein ganz großes stück zuweit gegangen. ich kann Susanne verstehen, weil mir das mal ähnlich ging.... der hat einfach meinen hintern begrabscht wenn keiner geguckt hat, sicher is keine vergewältigung aber sexuelle nötigung in meinen augen schon.
abstand is gut, die nächste familienfeier kommt bestimmt.

lg always
ok ich bin jetzt keine Frau und kann schlecht nachvollziehen wie man sich da fühlt aber ich habe einfach versucht die Situation da zu stellen wie ich das als Mann sehe. Wenn er das jetzt immer machen würde aber das war 1*mal ein Küsschen und drücken und wie ihr das schreibt war das bei euch ja öfter.


PS:
Ich habe zb. vorletztes Jahr Sylvester ein für mich absolut fremdes Mädel in den Arm genommen und einfach geküsst.

Problem das Sie das wohl ganz toll fand nur Ihr Freund wohl nicht so und meine Dame war auch nicht so begeistert.

Ist zwar jetzt nicht so nicht wirklich das gleiche aber wir reden hier von einer versuchten körperlichen Kontaktaufnahme küssen und drücken. Die Sie ja vorbildlich durch wegschubsen unterbrochen hat. Also wenn das bei mir eine machen würde wüsste ich sofort ok die will das nicht und ich wüsste bescheid.

Aber wie gesagt ich sehe das als Mann und kann das aus der Sicht der Frau natürlich nicht beurteilen.

Aber umso mehr ich darüber nachdenke ist das schon komisch das dass der Vater von ihm macht. da passt schon was nicht muss ich wohl gestehen

Aber ich ziehe mich mal aus der Unterhaltung zurück weil ich das denke ich mal nicht so richtig einschätzen kann :rolleyes:


 

Susi Sorglos

Aktives Mitglied
Ich denke auch, dass der Vater zu weit gegangen ist. Selbst wenn er geglaubt hätte, dass Du das willst, kann er nicht der Freundin seines Sohnes die Zunge in den Hals stecken!

Abgesehen davon würde ich es auch erstmal als positiv bewerten, dass er aufgehört hat, als Du ihn zurückgeschubst hast. An Deiner Stelle würde ich davon ausgehen, dass er seine Lektion gelernt hat. Und da Du nie mit ihm allein bist (also in der ganzen Wohnung allein oder so), bist Du immer in der besseren Position. Du kannst Dich wehren und irgendwer bekommt es mit.
Ob Du es Deinem Freund sagen solltest oder nicht - kommt auf Euer Verhältnis an und auf sein Verhältnis zu seinem Vater. Steht er unterm Pantoffel? Meinst Du er glaubt seinem Vater mehr als Dir?
Besser wär es, Du könntest es ihm sagen. Ohne großes Theater, einfach nur so als Info. Dann wär er hellhörig und könnte mithelfen Situationen zu vermeiden, in denen der Vater die Chance hat, das zu wiederholen. Wenn Du jedoch befürchtest, dass großer Stress entsteht, warte erstmal so ab.
Vielleicht ist das Thema ja durch.

Susi Sorglos
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • @ malade90:
    Ich kann etwas HTML und co. Aber eigentlich geht es eher um den COntent
    Zitat Link
  • @ Herr Flug:
    ok, was für eine Art von Content schaffst du dennß
    Zitat Link
  • @ malade90:
    Ich hab verschiedene Konzepte für Nischenseiten ausgearbeitet. Z. B. über Salzwasser
    Aquarien
    Zitat Link
  • @ Herr Flug:
    Cool, ich verfolge schon seit einiger Zeit "Izzi" das ist ein YouTuber der sich auch ein Salzwasser-Aquarium eingerichtet hat, ich selbst überlege mir, ob ich Garnelen halten will
    Zitat Link
  • @ malade90:
    Garnelen sind super
    Zitat Link
  • @ malade90:
    Und echt Pflegeleicht
    Zitat Link
  • @ Herr Flug:
    Genau deswegen dachte ich mir die für den Anfang, ist besser als zu kompliziert anzufangen
    Zitat Link
  • @ malade90:
    Klar, wenn einem Garnelen nicht zu langweilig sind,... ist das eine gute idee
    Zitat Link
  • @ Herr Flug:
    Passt schon, bin eh ehr der ruhige Typ, und für Biologie habe ich schon immer gebrannt, auch ne Ameisen-Farm würde ich mir in die Wohnung stellen^^
    Zitat Link
  • @ Herr Flug:
    Was ist dein Ideales Haustier ?
    Zitat Link
  • @ malade90:
    Ein Hund
    Zitat Link
  • @ malade90:
    Erstens, gehe ich gerne Laufen
    Zitat Link
  • @ malade90:
    Und zweitens, haben Hunde einfach nur ein wundervolles Wesen
    Zitat Link
  • @ malade90:
    bin aber eigentlich gegen Haustierhaltung, Tiere gehören in die Freiheit
    Zitat Link
  • @ Herr Flug:
    Das kann ich so unterschreiben, aber ich wohne auf ca. 30 Quadratmetern, und bin zur Arbeitsstelle lange unterwegs, also leider keine guten Vorrausetzungen für das Tier....Laufen sollte ich trotzdem mal...aber dafür habe ich einen anderen Hund...einen Schweinehund der mich daran hindert Sport zu machen
    Zitat Link
  • @ Herr Flug:
    malade90 meinte:
    bin aber eigentlich gegen Haustierhaltung, Tiere gehören in die Freiheit
    Naja, so ein domestiziertes Tier wie den Hund...ich denke nicht das der überleben würde, besonders die kleinen Rassen nicht
    Zitat Link
  • @ malade90:
    Entsprechend sollten die kleinen gezüchteten gar nicht existieren
    Zitat Link
  • @ Herr Flug:
    malade90 meinte:
    Entsprechend sollten die kleinen gezüchteten gar nicht existieren
    Zumindest die "Qualzuchten" nicht, da gebe ich dir Recht. Aber auf der anderen Seite denke ich, das einige Tiere mit den Menschen seit Jahrhunderten verbunden sind, und sich mit ihm auch entwickelt/verändert haben, Katzen wurden schon in Ägypten domestiziert. Pferde waren lange vor der Maschine unsere Begleiter usw. Ich denke wenn wir sie gut behandeln können manche Tiere gut mit uns auskommen
    Zitat Link
  • @ Herr Flug:
    *alten Ägypten
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Gast helga77 hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Soulmate2021 hat den Raum betreten.
  • @ Soulmate2021:
    Hallo zusammen
    Zitat Link
  • @ Soulmate2021:
    @ Herr Flug - du zeichnest auch gerne ? was zeichnest du denn ?
    Zitat Link
  • @ Soulmate2021:
    zum Thema Tierhaltung, ich war letzte Woche im Dehner. Als ich bei der Zooabteilung war fand ich es schon sehr schlimm, zu sehrn wie besonders die Vögel von einer zur anderen Stange "geflogen" sind. 😩
    Zitat Link
  • @ Soulmate2021:
    ich hatte in meiner Kindheit selber Meerschweinchen, Ratten und Landschildkröten. Ich habe derzeit einen Hase zur Pflege und 4 griech. Landschildkröten und ich finde Tiere wirklich gute Begleiter und Seelentröster. Aber moralisch gesehen finde ich gehören Tiere in ihre natürliche Umgebung.
    Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben