Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Vater geht Mutter fremd

W

whatisthislife

Gast
Hallo, ich weiß einfach nicht weiter. Habe erfahren das mein Vater meiner Mutter fremd geht. Ich habe sein Instagram Account, er weiß aber nichts davon, ich habe die Chats durchgelesen und das was ich da gelesen habe hat in mir ein Trauma ausgelöst. Es war quasi Chat Sex? Keine Ahnung. Sachen die seine 19 Jährige Tochter auf gar keinen Fall lesen sollte. Unglaublich. Es wurden von der Frau auch Nacktfotos versendet. Dann löscht er die Chats damit ja keiner was davon mitbekommt. Ich habe die Chats in Echtzeit gelesen während die geschrieben haben. Ich weiß nicht was ich sagen denken halten soll. Ich weiß nur das er einfac Ehrenlos ist. Meine Eltern hatten nie eine einfache Ehe aber sowas ist Zuviel. Wenn er kein Bock mehr auf meine Mutter hat soll er sich trennen und dann solche Sachen machen aber nicht hinter unseren Rücken. Zurzeit ist er nicht zuhause er ist in einer anderen Stadt aufgrund seiner Arbeit. Ich kann ihn nicht mehr in die Augen gucken . Ich kann es aber einfach nicht meiner Mutter erzählen es geht einfach nicht ich schäme mich so sehr obwohl der einzige der sich hier schämen sollte mein Vater ist. Ich habe auch Screenshots als Beweise. Weil in mir der Wut so hart ist und ich das Leben dieser Frau zerstören möchte (sie weiß das mein Vater Kinder hat und noch verheiratet ist). Die Frau lebt in meiner Heimat, wir kommen aus dem mittleren Osten, sie sind sehr streng was Kultur angeht, ich könnte ihr Leben zerstören. Sie sagt auch die ganze Zeit zu meinem Vater lösch die Chats damit keiner etwas mitbekommt oder so. Aber ich kann mit niemanden darüber reden , ich schäme es meinen besten Freunden zu erzählen was für ein Vater ich habe , ich schäme mich es meinen Cousinen zu erzählen (Väterlicherseits, haben sehr guten Kontakt) sie werden sich für ihr Onkel schämen, den ich traue mich nichtmal den Geschwistern meiner Eltern das zu erzählen weil diese Sachen die ich gelesen haben einfach nur unglaublich ekelhaft waren. Ich kann es niemals meinen jüngeren 16 Jährigen Bruder erzählen was für ein Ehrenloser Vater er ist , und schon garnicht meiner Mutter weil das eskalieren würde. Sie würde ihn rausschmeißen ,24/7 nur noch schreien, meine Mutter arbeitet nur geringfügig , wie sollen wir von was in Zukunft leben? Auch wenn sie Teilzeit arbeiten gehen würde hätten wir bestimmt nicht mehr als 1000 Euro , vielleicht sogar weniger, sie arbeitet als Service Assistenten im Krankenhaus. Den Eltern meines Vaters kann ich das auch nicht erzählen, sie leben nichtmal in Deutschland. Meine Eltern hatten auch die letzten Monate sehr viel Streit und ich musste sehr sehr viel mitmachen, ich kann da nicht nochmal durch wieder dieses ganze Geschreie, keine Ruhe zuhause , ich habe angefangen zu studieren ich will diese Chance nutzen aber wenn das rauskommt werde ich wieder in Depressionen verfallen und mein Studium verkacken. Ich weiß nicht was ich machen soll. Meinen Vater könnte ich NIEMALS darauf ansprechen , nie im Leben im schäme mich zu Grund und Boden. Ich denke mir nur wieso ich geboren wurde ich hasse mein Leben ich hasse diese Familie wieso ist man so behindert ekelhaft ehrenlos mit 55 sowas noch zu machen. Ich kann niemals wieder an die wahre Liebe glauben niemanden mehr vertrauen MEIN EIGENER VATER HINTERGEHT UNS SO DRECKIG EKELHAFT. Es hat gut getan mich auszukotzen. Ich weiß einfach nicht mehr weiter. Ich weiß das richtige wäre meiner Mutter davon Bescheid zu geben aber ich kann einfach nicht es geht nicht ich kann es einfach nicht so behindert es auch klingt ich schäme mich unfassbar für die Wörter auch wenn nicht ich die Person bin die sich schämen sollte.
 

Yang

Sehr aktives Mitglied
Kann dich gut verstehen, dass das ein großer Schock für dich ist, dass dich das schmerzt und auch dass du dich nicht traust deinen Vater zur Rede zu stellen.
Deine Mutter würd ich auch nicht einweihen, das soll dein Vater dann echt selber auf sich nehmen, falls er überhaupt gewillt ist deiner Mutter reinen Wein einzuschenken.
Wenn du schon niemanden aus deiner Familie hast um darüber zu reden, hast du wenigstens eine gute Freundin die dir beistehen kann?
Dass dein Vater fremd geht, das solltest du nicht auf dich oder auf deine künftigen Beziehungen projizieren, oftmals liegen die Gründe im Verborgenen. Manche Ehen laufen super, trotzdem gehen die Partner fremd, die meisten jedoch nicht. Ob sich deine Eltern auseinander gelebt haben, eine Midlife-Crisis oder ganz andere Gründe dahinter sind, wissen nur die beiden.
Trotzdem ist es absolut nicht in Ordnung und gut zu heißen was dein Vater da tut.
Es ist auch deine Familie, die nun droht auseinander zu brechen, also ist es auch deine Angelegenheit und eine große Sorge für dich. Du musst für dich nun herausfinden, wie du damit umgehst.
Bald fängst du zu studieren an und bist deshalb ja auch kein kleines Kind mehr, überlege deshalb sorgfältig ob es für dich besser ist so zu tun als wäre nichts oder ob du dir deine Ängste von der Seele reden magst, in dem du auch beide unabhängig voneinander oder in Gemeinsamkeit sagst wie es in dir aussieht.
Es ist eine harte Prüfung für dich und ich wünsche dir viel Kraft.
 

cucaracha

Urgestein
Ich kann es verstehen, dass diese Situation für dich sehr schwer ist.
Es ist ein Schock für dich.

Aber das Sexleben/ Handy deines Vaters ist seine Privatangelegenheit.
Die andere Frau hat keine Schuld.
Ich würde es niemanden weiter erzählen, auch nicht deiner Mutter.
Versuche sein Verhalten nicht so tragisch zu nehmen.

Ich würde mich nicht einzumischen und nicht zu petzen.
Kümmer dich um dein Leben ....
Du hast die Möglichkeit eine bessere Beziehung zu finden.

Es gehen sehr viele Väter (oder Mütter) heimlich fremd.
Willkommen in der Erwachsenenwelt.
Deine Eltern sollen ihre Probleme alleine klären.

Ich würde versuchen bald auszuziehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Eisherz

Sehr aktives Mitglied
So sehr ich Deine Wut und Dein Auskotzen verstehen kann.

Du bist erwachsen, Deine Eltern sind es auch und alt genug und führen ihr eigenes Leben. Was würdest Du davon halten, würden sie in Dein Leben aktiv eingreifen?

Wer Eure Familie belastet, ist Dein Vater, nicht die andere Frau. Sie ist die Affäre Deines Vaters. Verantwortlich ist Dein Vater.

Es ist schwer, ja, aber das ist die Sache deiner Eltern – halte Dich raus aus der Sache.

Du könntest mit Deinem Vater reden, ihm zuhören und ihn bitten, dass er es Deiner Mutter erklärt, also seiner Frau.
Wenn die Ehe dermaßen kriselt, wer weiß, was Deine Eltern planen ... vielleicht ist das der erste Schritt für ein Ende dieser Ehe.

Und er betrügt nicht Euch, er betrügt Deine Mutter, seine Frau. Ich verstehe, dass Du enttäuscht bist, aber entschieden hat das Dein Vater, was er gerade tut.
 

Bodenschatz

Aktives Mitglied
Dein Vater findet das, was er macht, richtig, oder er macht es, obwohl er es nicht richtig findet. Aber er macht es.
Dagegen wirst Du nicht viel tun können.
Wenn Du die eine Sache aufdeckst, sind entweder Deine Eltern auseinander oder - wenn die Mutter es hinnimmt- macht er woanders weiter.
Wenn Du studieren willst, wirst Du von deinen Eltern finanziell abhängig sein. egal wie, aber irgendwie schon.
Wenn Deine Mutter deinem Vater verzeiht ( weil sie ihn nicht verlieren will oder kann) , stehen beide zusammen, und Du bist der Keil in der Beziehung, nicht Vater und sein Verhalten.
Daher wenden dann beide sich gegen Dich.

Beobachte gern weiter wenn Du meinst es zu müssen.
Bedenke aber auch, dass vielleicht gerade dieses falsche Verhalten des Vaters zu dessen Zufriedenheit führt und er nur mit der Mutter zusammenbleibt, weil beide auf ihre eigene - nicht ausgesprochene Art - einen Weg gefunden haben, auseinander zu gehen aber trotzdem zusammen zu bleiben.

Noch ein Ansatz:
Ältere Männer in dem Alter versuchen manchmal verzweifelt, noch mal jung zu sein. Durch Gegebenheiten der Natur spielt der "kleine Mann unten" aber nicht unendlich lange mit, und das spüren Männer. Oder sie merken, dass sie weniger spüren.
Nach einem Intermezzo kann es deshalb gut sein, dass Vater und Mutter sich später in den Armen liegen und alles gut ist.
Diese Chance würdest Du aber vernichten, wenn Du eingreifst. Also lass es .
 

cucaracha

Urgestein
Wenn der Vater seiner Frau nix sagen möchte...würde ich mich auch nicht einmischen.

Es könnte viel Schaden bringen, wenn die Mutter diese Affaire kennt.

Manche Männer versuchen durch eine Affaire ihre Ehe zu retten.

Und nicht jede Frau will alles vom Sexleben ihres Mannes wissen.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
R Vater geht Mutter fremd Familie 6
S Vater geht nichts ans Telefon Familie 16
M Vater geht ins Bordell Familie 26

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Regeln Hilfe Benutzer

Du bist keinem Raum beigetreten.

    Anzeige (2)

    Oben