Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Unzufrieden mit Beruf seit langen

Twilight

Aktives Mitglied
Hallo an alle,


ich habe ein Problem was mich schon seit einiger Zeit belastet, welches ich jedoch immer wieder schaff zu unterdrücken.

Zu mir:
Ich habe Januar 2014 eine Ausbildung als Fachkraft für Lagerlogistik abgeschlossen. Habe in meinen Ausbildungsbetrieb nicht weitergearbeitet (Große Firma). habe dann seitdem in vielen verschiedenen Firmen gearbeitet. Meist nur 2-8 Monate da ich es entweder nicht mehr ausgehalten habe oder es mir zu schnell langweilig wurde...Momentan arbeite ich seit dem 16.07 in einer großen Firma als Kommissionierer...Ich Kommissioniere den ganzen Tag, immer die selbe eintönige Arbeit (fast schon Akkord, da wir eine Mindestanzahl an Positionen Kommissionieren müssen, welche ich laut Chef nichtmal erreiche), vorher war ich in einer kleinen Firma im Lager angestellt, das find ich ein wenig besser als jetzt, aber ist nun zu spät um zurückzukehren.

Sehr schlecht ist der Beruf nicht nicht, aber auch nicht wirklich mein Traumberuf. Ich überlege schon sehr lang was ich Beruflich machen sollte. Was könnte mir Spaß machen? Ich beneide Leute die Ihren Beruf als Berufung sehen und nicht als notwendiges Übel um Geld zu verdienen (so wie es bei mir momentan ist), leute denen Ihre Arbeit freude bereitet...ich kenn sowas nicht, kann kaum den Feierabend abwarten.

Ich frag mich sehr lange wo ich Beruflich hin soll...andere Berufsrichtung? Oder Weiterbilden in der Logistik? Selbstständig machen?
Mein Größtes Problem ist wohl das ich nicht weiß was ich will...aber wie schafft man es zu wissen was man will? Für mich sehr schwierig.

Ich habe auch keine nennenswerte Hobbys die man Beruflich umsetzen kann.

Kennt jemand es oder Tipps? Langsam Verzweifel ich....bin einfach nur Todunglücklich damit.

Bis dann


Ich werde wohl jetzt schlafen müssen um den letzten Tag dieser Woche rumzukriegen.
Gute Nacht!
 

Anzeige(7)

Willkommen in der Berufswelt. Tatsache ist, dass nur wenige Menschen einen echten Traumjob haben. Die meisten Menschen machen ihren Beruf, weil sie Geld dafür kriegen. Ich kenne keinen einzigen, der wirklich jeden Tag mit Freude zur Arbeit geht. Die meisten Erwachsenen verdienen ihre Brötchen und das war's. Sie ziehen ihre Befriedigung daraus, dass sie ihren Job gut machen. Die Erfüllung im Leben ist nicht der Job, die Arbeit, sondern nach Feierabend zu finden.

Frage doch mal deine Kollegen, ob sie wirklich die Arbeit machen, von der sie immer geträumt haben. Ich bin schon mehr Jahre am arbeiten als ich noch bis zur Rente vor mir habe. Die meisten arbeiten, weil sie Geld dafür kriegen, sonst würden sie lieber was anderes machen - ich auch.

Du hast noch sehr viele Arbeitsjahre vor dir, es ist völlig unnötig, in Hektik zu verfallen und krampfhaft den Superjob zu suchen. Du hast sehr viel Zeit, dein Berufsleben zu gestalten. Finde dich doch erstmal in die Arbeit rein, finde deine Arbeitsroutine. Jeden Tag seine Arbeit zu erledigen, jawohl auch diese Gleichförmigkeit, kann einen zufrieden machen.

Ich würde dir raten, bleib erst mal, wo du bist, mach deinen Job und wenn du zwei Jahre da bist, dann weißt du auch bestimmt besser, wonach du suchst, dann ist immer noch Zeit.

Vor allem solltest du dich auch um dein Privatleben kümmern. Was nutzt der beste Job, wenn Feierabend ist und da ist - nichts! Andersrum aber, bei einem glücklichen Leben, ist es gar nicht so wichtig, wie die Arbeit ist. Eine Berufung kann man auch im Privatleben finden. Ein erfülltes, glückliches Leben kann dir kein Job bieten.
 
G

Gast

Gast
Hi,
Es werden kostenlose Berufsberatungstests online bzw. auch von staatlichen Instituten angeboten. Da würde ich mich im Internet informieren, ob etwas passendes dabei ist.
Sie bieten eine Stütze und zeigen, wo deine Fähigkeiten und Interessen liegen. Der Vorteil ist, du bekommst feedback und kannst dir klarer werden was du möchtest. Natürlich entscheidet so ein Test nicht was man den Rest seines Lebens machen soll, aber er kann eine Richtung aufzeigen.
lg
 

MHA91

Neues Mitglied
Hättest dich mal besser in der Schule angestrengt müsstest du dies nicht machen...
Wie lange bist du in deiner jetzigen Firma? Die Mindeststückzahl ist in den Firmen großzügig berechnet und wirst denk ich wenn ihr diese Vorgabe hat durch zusätzliche Leistung auch besser vergütet bekommen.
Finde dich erstmal rein, oftmals wird ein Job nicht besser nur deine Probleme anders.Entweder stimmt der Lohn nicht dafür die Arbeit und umgekehrt,es gibt kaum Leute die ihren Job mögen es kommt drauf damit sich abzufinden.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
S Unzufrieden mit dem Job... Beruf 5
C Unzufrieden mit der Arbeitsleistung Beruf 4
C Neue Arbeitsstelle, total unglücklich und unzufrieden Beruf 7

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben