Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Unverständnis für Gesundheit im Beruf

Anzeige(7)

Mystic Prophecy

Aktives Mitglied
Kenn ich aber auch genügend.

Egal, ob aus der Schulzeit, der Zeit, als ich bei einer Spedition gearbeitet habe und auch bei der Bank.
Hab das auch schon von Freunden oder Bekannten mitbekommen, egal ob Versicherungsbereich, Behörden, IT, ...

Wahrscheinlich gibt es keine einzige Sparte, die frei davon ist.
 

NutellaGirl

Mitglied
Vielleicht sprichst du (unbewusst) einfach zu viel von deinen gesundheitlichen Problemen und deshalb sind die Leute genervt? Ich meine wenn du nicht oft fehlst würde das ja vielleicht gar nicht so auffallen. Sei denn du thematisierst das zu offen und die Menschen wollen das evtl nicht hören ....
Ist aber nur eine Vermutung ...:eek:
 
C

ChrisBW

Gast
Es ist ja nicht so , dass man kein Verständnis hat , wenn jemand krank ist.

Wer krank ist , ist nunmal krank, das hat sich keiner ausgesucht und jeder wäre gerne gesund.

Aber es gibt tatsächlich Kollegen, die wegen jedem Furz unpässlich sind und dann bei der Arbeit auch nicht voll belastbar, was bedeutet , dass andere das ausbaden müssen.

Das man sich damit keine Freunde schafft , ist auch klar.
 
L

LVchen

Gast
Vielleicht sprichst du (unbewusst) einfach zu viel von deinen gesundheitlichen Problemen und deshalb sind die Leute genervt? Ich meine wenn du nicht oft fehlst würde das ja vielleicht gar nicht so auffallen. Sei denn du thematisierst das zu offen und die Menschen wollen das evtl nicht hören ....
Ist aber nur eine Vermutung ...:eek:
Hmmmmmmm... das will ich jetzt nicht abstreiten ... manchmal merkt man das ja auch nicht so...
 
L

LVchen

Gast
Na ja, die haben das aber z.T. schon mitbekommen, dass ich eben Probleme hatte bei der Arbeit, speziell in Frankreich. Wenn jemand einen Infekt hat, merkt man das ja... und auch, wenn jemand nach drei Not-OPs humpelt etc.

Ich meine, das einzige Mal, dass ich länger gefehlt habe war ja, als ich mit schwerem Magen und Darm Virus im Krankenhaus war und es mir danach 3 Tage so elend ging.
Ansonsten bin ich doch mit allem immer hingegangen.
Ich habe im Ganzen nicht mehr als 5-6 Tage gefehlt. Weiß nicht, wie man sich da so affig haben kann. Ich assistierte doch häufig auch bloß auf der Arbeit.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.

    Anzeige (2)

    Oben