Anzeige(1)

Unterstützung bei Therapie

lcuky

Mitglied
Hallo habe einen lieben Menschen kennengelernt der mir auch sehr viel bedeutet!!

Nun macht er zur Zeit eine Therapie und ich fühle mich so hilflos, möchte ihn gerne unterstüzen!!

Das Problem dabei ist, das wir etlich km auseinander wohnen! Kann mir einer Tips geben wie ich ihm am besten helfen kann??

Lg
 

Anzeige(7)

karma

Aktives Mitglied
Du kannst sie dabei unterstützen, das du für sie da bist. Das du sie in den Arm nimmst und ihr zeigst ich bin für dich da. Versuche aber nicht ihre Probleme zu lösen. Denn das ist ihre Aufgabe. Denn sie muß da durch und nicht du. Das gewährt eine gewisse Neutralität und du bist vor Überbelastung geschützt.
 

lcuky

Mitglied
Nein ich will ihm seine Probleme nicht abnehmen!! Er macht ja auch schon die ersten Schritte alleine und geht zur Suchtberatung!!

Er hat Probleme mit Alkohol trinkt zuviel , nein das ist verkehrt er hat zu viel getrunken!! Er ist auf dem richtigen Weg das weiss ich!! Nur dann gibt es Momente wie diese Nacht wo er leider einen Rückfall bekommt und ich bin halt nicht da um ihn in den Arm zu nehmen oder um ihn zu trösten da er in Sachsen-Anhalt lebt und ich hier in Berlin!!
 

Zitronengelb

Aktives Mitglied
Oft it es schon viel wert, wenn man weiß, dass jemand da ist - wenn auch nur am tel! Jemand, mit dem man seine Sorgen teilen kann. Der an einen denkt. Den man immer anrufen kann. Das ist viel wert.
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben