Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Unterhalt einklagen oder nicht? Was soll ich bloß machen?

Hope17.05

Neues Mitglied
Kennt sich jemand mit dem Thema unterhalt einklagen aus? Ich weiß nicht so recht was ich mache, der Erzeuger meines Kindes war/ ist mir gegenüber damals Gewaltätig geworden. Desweiterem bedrohte er ich immer wieder das er mir bzw dem kleinen was antut. Ich habe abstand genommen habe den Kontakt komplett abgebrochen. Jetzt bin ich seit Juni verheiratet und glücklich allerdings fällt der Unterhaltsvorschuss weg und ich bin am überlegen ob ich den Unterhalt einklage oder nicht. Was soll ich nur machen, das Geld wäre schon von nöten aber ihn wieder zu sehen oder evtl. noch mein Kind geben zu müssen für paar stunden das möcht ich nicht.
Hat da jemand erfahrung und kann mir ein Rat geben?
 

Anzeige(7)

E

Eisi

Gast
Hi Hope,

ich glaube mal klingeln gehört zu haben, dass man das auch über das Jugendamt machen kann? So dass sich diese stellvertretend den Unterhalt für die Kinder holen?
Auf jeden Fall würde ich an Deiner Stelle mal bei den Ämtern ansetzen. Andere Möglichkeit: Frage mal bei einem Familienanwalt nach, ob er dieses Geld in Deinem Namen einklagen kann, ohne dass die Gefahr besteht, dass es zum Kontakt zu Deinem Ex kommt.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
4 Kann man Vaterschaft einklagen? Familie 4
L Ich komme mit meiner Familie nicht mehr klar Familie 10
Y Mein Papa war nicht gut gelaunt Familie 11

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben