Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Unsterblichkeit - Segen oder Fluch ?

L

Lena7

Gast
Was meint ihr dazu ? Was wäre, wenn der Mensch unsterblich wäre ?
Wäre das ein Segen oder sogar er ein Fluch für die Menschheit?
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
Wirtschaftlich wäre es eine Katastrophe.

Stell Dir vor, was die Banken an Zinsen zahlen müssten bei einem Sparbuch, das mal so tausend Jahre läuft!
 
E

EuFrank

Gast
Hallo Lena7!

Was meint ihr dazu ? Was wäre, wenn der Mensch unsterblich wäre ?
Wäre das ein Segen oder sogar er ein Fluch für die Menschheit?
Ich sehe die Unsterblichkeit positiv. Der Mensch kann nie vollkommen sein. Daher hat er die unendliche Gelegenheit, sich sittlich zu verbessern. In der unendlichen Auseinandersetzung mit den Widrigkeiten des Lebens kann er so seine Würde zeigen.
 

Arktur

Sehr aktives Mitglied
Ich sehe die Unsterblichkeit nicht positiv. Das geht ja schon mit ganz praktischen Fragen los: wenn plötzlich alle Menschen unsterblich wären müssten sofort alle Geburten unmöglich gemacht werden, sonst würde die Erde binnen kürzester Zeit rettungslos überbevölkert sein. Das hieße aber, es gäbe keine Kinder mehr, keine neuen Menschen. Stattdessen würden über Jahrhunderte immer dieselben Menschen leben. Meiner Meinung nach würde dies zu einem Entwicklungsstillstand oder zu Degenerationserscheinungen führen.

Auch ich persönlich möchte nicht unsterblich sein. Denn wer garantiert mir, dass das Leben in 200 oder 500 Jahren noch so lebenswert ist wie heute? Vielleicht herrscht dann ein schwerer Krieg, eine üble Diktatur, es gibt Klimakatastrophen oder was auch immer. Je länger man lebt umso größer wird auch die Wahrscheinlichkeit, dass man irgendwann einmal in einem unangenehmen oder gefährlichen Umfeld leben muss.

Überdies: Unsterblichkeit bedeutet ja nicht automatisch ewige Gesundheit. Ich möchte nicht ab meinem 150. Geburtstag jahrhundertelang schwer krank sein...
 
E

EuFrank

Gast
Hallo knuddel40!

... wenn plötzlich alle Menschen unsterblich wären müssten sofort alle Geburten unmöglich gemacht werden, sonst würde die Erde binnen kürzester Zeit rettungslos überbevölkert sein...
Bei meinem Verständnis von Unsterblichkeit gehe ich davon aus, dass alle Menschen (wie wir es kennen) nach ca. 80 Jahren "sterben". Dieser Tod ist allerdings kein wirkliches Sterben.
 
L

Lena7

Gast
Ich fand die Frage ganz interessant. Aber ich selber möchte nicht unsterblich sein.

Hilfe, zumindest nicht auf dieser Erde und in diesem Leben.

Und welchen Kostenaufwand müßte das Gesundheitswesen tragen ? - das wäre wohl irgentwie gar nicht denkbar.
Man wäre warscheinlich einige 100 Jahre oder noch länger mit dem gleichen Partner verheiratet - oder bis der Tod einen nicht mehr scheidet:D
und warscheinlich würde es auch etwas eng auf diesem Planeten.:eek:
Aber auch wenn es all diese Probleme nicht gäbe, wäre es denn erstrebenswert unsterblich zu sein?
Ich persönlich finde Unsterblichkeit sehr wünschenswert, aber nicht auf dieser Erde und nicht unter diesen (mit der Neigung zu allem schlechten) behafteten Menschen.:eek:
 

mikenull

Urgestein
Unsterblich wäre toll. Der fehlgeleitete Affe könnte noch länger, noch größeren Unsinn mit dem Planeten anstellen. Stell Dir nur Johannes Heesters vor - noch hundert Jahre drauf. Der Planet der lebenden Geister - völlig ohne Geisterbahn. Lebe schnell, sterbe jung.......
 
L

Lena7

Gast
Wenn der Mensch unsterblich wäre, dann würde er auch sicher nicht mit 80 Jahren schon aussehen wie ein Greis. Dann würde sein Aussehen warscheinlich unverändert bleiben.

Adam starb mit 930 Jahren und war warscheinlich mit 500 Jahren noch ein knackiges Kerlchen. Als Noah 500 Jahre alt war, bekam er seine drei Kinder.
Ja, wenn das Wörtchen wenn nicht wäre.
Aber ich denke auch, das da niemand ist der tatsächlich daran glaubt, das der Mensch unsterblich werden könnte - außer vielleicht Dr House?;):)
 
C

Catherine

Gast
Unendlich wäre mir zu lange...........eventuelle 60, 70 oder 80 ist mir zu wenig.

Vielleicht käme irgendwann der Punkt, so nach eins- bis zweitausend Jahren an dem man freiwillig die Löffel abgeben würde.

Wenn ich mir vorstelle, dass ich nur noch 10 oder max. 30 Jahre habe.....wie soll ich da nur fertig werden?

Mir ist meine jetzt zu erwartenden Lebenserwartung viel, viel, viel zu kurz.....:(
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Gast BernddBrot hat den Raum betreten.
  • (Gast) BernddBrot:
    Sehr geehrte Damen und Herren, als Mitleser dieser Plattform fiel mir in letzter Zeit vermehrt auf, dass sowohl rassistische wie auch diffamierend sarkastische Beiträge bzw. Antworten auf Hilferufe geäußert wurden und nach wie vor werden. Trotz mehrfacher Meldungen dieser Beiträge blieben sie dennoch unsanktioniert. Das Punktekonto so mancher User scheint unbegrenzt, sie können walten und schalten, wie es ihnen beliebt. Ganz offenkundig wenig hilfreiche und diffamierende Antworten werden sarkastisch geschickt verpackt und fallen so durchs Raster der Aufsicht. Obwohl User für solche Beiträge bekannt sind, bleiben sie von Sanktionen unberührt. Warum, das können wohl nur die einzelnen Moderatoren selbst beantworten.
    Zitat Link
  • (Gast) BernddBrot:
    Eine Rücksprache mit dem Betreiber dieser Plattform, nachdem gestern im Chat rassistische Äußerungen fielen, ergab lediglich, dass man da nicht viel machen könne, wenn keine Screenshots der gesamten Konversation vorlägen. Augenscheinlich diffamierende Beiträge gegenüber Hilfesuchende mit teils schwerwiegenden Problemen wurden schlicht als eben "nicht nett" legitimiert. Ich würde mir eine objektivere, freundlichere Forenkultur wünschen, in der Fehlverhalten gleichermaßen geahndet wird und nicht nach persönlicher Präferenz. Das individuelle Verhältnis zu Usern sollte dabei keine Rolle spielen. Ich wünschte mir, dass dieser Beitrag freigeschaltet und nicht, wie gerne getan, unter den Teppich gekehrt wird. Rassismus und Diffamierung geht uns alle etwas an. In diesem Sinneauf eine bessere und respektvollere Forenkultur. Bernd das Brot
    Zitat Link
  • (Gast) BernddBrot:
    Nur so als Feedback,:)
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Der Gast BernddBrot hat dem Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Gast BernddBrot hat den Raum betreten.
  • (Gast) BernddBrot:
    Als Feedback falls dieser doch wichtige Beitrag nicht im Forum freigeschaltet wird. :)
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Der Gast BernddBrot hat dem Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Frau Rossi hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben